Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Donnerstag, 29. August 2013, 15:10

Forenbeitrag von: »Daleron«

Neuauflage

Alles klar, vielen Dank für deine Antwort!

Donnerstag, 29. August 2013, 13:41

Forenbeitrag von: »Daleron«

Neuauflage

Dann wollen wir hoffen, dass er Recht behält. Ich weiß ja nicht, wie sehr der Übersetzer in die Veröffentlichungspolitik des Verlages involviert ist. Aber ich muss ja ohnehin erst einmal aufholen. Habe vor einigen Jahren mal bis zum Tag des Sehers gelesen und jetzt erst einmal wieder von vorne begonnen.

Donnerstag, 29. August 2013, 13:17

Forenbeitrag von: »Daleron«

Neuauflage

Zitat von »seregthaur« Zitat von »Daleron« Deswegen fürchte ich eben, dass die noch unveröffentlichten letzten Bände gar nicht mehr in der alten Auflage erscheinen werden. Werden sie auch nicht. Ist das nur ebenfalls eine Vermutung, oder weißt du da genaueres? Zitat von »seregthaur« Immerhin gibt es keine Änderung in der Übersetzung, was ich für viel wichtiger als eine Änderung des Coverstiles halte. ;-) Da hast du selbstverständlich Recht. Nur könnte die Einstellung der alten Auflage eben glei...

Donnerstag, 29. August 2013, 13:06

Forenbeitrag von: »Daleron«

Neuauflage

Den Link hatte ich selbstverständlich schon angeklickt. Das mit den Verkaufszahlen bezog sich da ja noch auf Band 1 - deswegen dann meine Info hier im Thread, dass nun auch Band 2 und 3 erscheinen werden. Die Verkaufszahlen waren also offensichtlich rentabel. Dort stand zwar auch, dass die ursprüngliche Auflage weitergeführt wird, aber ehrlich gesagt bin ich dahingehend etwas skeptisch, deswegen die erneute Frage. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es sich für blanvalet rentiert,...

Donnerstag, 29. August 2013, 12:06

Forenbeitrag von: »Daleron«

Neuauflage

Auf der offiziellen Randomhouse-Webseite wird die Neuauflage des zweiten Bandes für den 21. Oktober gelistet, Band 3 folgt im Januar 2014. Offensichtlich scheint man also tatsächlich mit der Neuauflage fortzufahren (dürfte vor allem für Band 3 interessant sein, der meines Wissens nur noch zu horrenden Preisen zu erstanden ist). Ich schätze, mit dem neuen Design versucht man die Eis-und-Feuer-Leser auf "Spiel der Götter" aufmerksam zu machen, denn die Neuauflage orientiert sich optisch ja mehr al...

Donnerstag, 29. August 2013, 11:45

Forenbeitrag von: »Daleron«

Prolog

Also ich finde, es war auch ohne explizite Erwähnung deutlich, um wen es sich handelte. Bei Fiedler war es durch sein Instrument natürlich eindeutig, aber auch bei dem anderen verweist meiner Meinung nach die ganze Einstellung und Art und Weise, wie er sich ausdrückt, darauf, dass es Elster ist.

Montag, 26. August 2013, 22:38

Forenbeitrag von: »Daleron«

Anomander Rake

Quatsch, klingt nicht abgehackt. Im Gegenteil - sogar recht verständlich und nachvollziehbar. Mir war irgendwie entgangen, dass Leida/Sorry auch eine Karte im Deck war. Da sie ja eigentlich Cotillion/das Seil war, habe ich sie so oder so als Bestandteil des Decks gesehen und als einen Aufgestiegenen/Gott betrachtet. Aber sehr gut zu wissen, dass man als Bestandteil des Kartendecks nicht zwingend ein Gott ist, irgendwie hatte ich nämlich diesen Eindruck gehabt. Sehr interessant finde ich die Auss...

Montag, 26. August 2013, 22:29

Forenbeitrag von: »Daleron«

Magie-Explosion auf der Rhivi-Ebene

Zitat von »Kah-thurak« Schätzungsweise hängt das (auch) mit Nightchill (Nachtfrost) zusammen. Um das verstehen zu können müsste man aber bis Memories of Ice lesen. Ah, okay! Vielen Dank für deine Antwort. Hätte nicht gedacht, dass dieses Detail tatsächlich später in der Reihe nochmal aufgegriffen wird.

Montag, 26. August 2013, 21:01

Forenbeitrag von: »Daleron«

Magie-Explosion auf der Rhivi-Ebene

Hallo Leute, als Flickenseel ihr Thyr-Gewirr öffnet, um sich per Seelenwanderung in Nachtfrosts leblosen Körper zu transferieren, um der zerstörerischen Gewalt der Barriere von Tool zu entkommen (habe ich das überhaupt richtig verstanden?), stellt Tool weiter entfernt fest, dass sich viele Gewirre öffnen: Tellann, Thyr, Denul, D'riss, Tennes, Thelomen Toblaki, Starvald Demelain... Weshalb ist das so? Warum diese "Magieexplosion" so vieler Gewirre? Woher kommen die plötzlich? Lässt sich das irgen...

Montag, 26. August 2013, 20:47

Forenbeitrag von: »Daleron«

Anomander Rake

Zitat von »seregthaur« Götter sind relativ. Habe die Reihe zwar noch nicht durch, aber es ist imho Interpretationssache, ob Rake ein Gott ist. Ähm...okay...viel klüger als zuvor bin ich jetzt auch nicht

Montag, 26. August 2013, 19:47

Forenbeitrag von: »Daleron«

Anomander Rake

EDIT: Schon wieder ein Doppelpost

Montag, 26. August 2013, 19:46

Forenbeitrag von: »Daleron«

Anomander Rake

Hallo Leute, meine Frage bezieht sich auf die - ja, wie soll man es nennen - "Beschaffenheit" Anomander Rakes. Er ist ja nicht-menschlich, klar. Er ist ein Tiste Andii. Er ist ja auch offenbar unsterblich - unendlich alt und bezeichnet Paran beim Zusammentreffen auf der Rhivi-Ebene in GotM immer als "Sterblicher" (weiß gerade nicht, ob Unsterblichkeit ohnehin ein Merkmal der Tiste Andii ist). Nun ist Anomander Rake aber auch der Ritter des Hohen Hauses Dunkel - ist er somit auch ein Gott? Denn A...

Sonntag, 25. August 2013, 16:24

Forenbeitrag von: »Daleron«

Forenabschaltung - Die Zukunft der deutschen Malazan Community

Hallo Leute, ich hoffe ihr seht es nicht als Anmaßung an, dass mein erster Beitrag hier im Forum in diesem Thread ist, aber ich hätte ein paar Anregungen beizutragen. Zur Domain: Ich könnte bei Interesse vielleicht die Domain www.schattenthron.de zur Verfügung stellen Zum Webspace: Es gibt inzwischen durchaus schon einige Free-Hoster mit PHP5 und MySQL-Datenbank, auf denen ein Forum laufen würde. Unbegrenzt Traffic und werbefrei wäre zum Beispiel bplaced - hier ist der Speicherplatz allerdings a...