Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 221.

Samstag, 4. August 2007, 19:30

Forenbeitrag von: »Axel«

Die Zukunft der Brückenverbrenner

In Night of Knives kommen auch noch zwei vor. Die heißen Ash und Corinn.

Sonntag, 27. Mai 2007, 21:35

Forenbeitrag von: »Axel«

Kritik zum Buch - Eure Meinung (und meine ;))

Das ist das Reapers Gale Forum. In Reapers Gale hat er sich mitdrei Drachen angelegt. Er selbst meinte aber, dass irgendetwas mit ihm passiert sei (wahrscheinlich während der Sache mit dem ersten Thron)

Donnerstag, 24. Mai 2007, 10:24

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Man muss aber Eriksons Ausstoß an Büchern mit denen anderer Autoren vergleichen, die ähnlich viel schreiben. Charles Stross zum Beispiel schreibt in einem Jahr durchschnittlich 2 Romane < 500 Seiten, 1 Novelle und ein Dutzend Kurzgeschichten. Dafür sitzt Stross durchschnittlich 8 Stunden am Tag am Computer. Steven Erikson schreibt nach seiner eigenen Aussage durchschnittlich 4 Stunden am Tag (siehe dieses Interview Frage 8 ).

Mittwoch, 23. Mai 2007, 21:21

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Das Erikson in so kurzer Zeit so viele Bücher abliefert liegt zum Teil daran, dass er sich nicht großartigen Korrekturen aufhält. Er schreibt es, sendet es zum Editor, bekommt es zurück, macht ein paar Korrekturen und es erscheint. Stephen Donaldson braucht für diverse Korrekturen genauso fast genauso lange wie für die erste Fassung selbst. Die Änderungen fallen dabei sicher auch größer aus. Bei Erikson zeigt sich das auch (unter anderem im Handlungsfluss). Das es Erikson aber dennoch schafft, s...

Mittwoch, 23. Mai 2007, 19:47

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Es gibt einen ganz klaren Unterschied zwischen HdR und Malazan. Tolkien nutzte (teilweise) eine altertümlichere Sprache. Erikson schreibt modernes Englisch.

Mittwoch, 2. Mai 2007, 18:15

Forenbeitrag von: »Axel«

Inhalte

Wie viel auch immer. Ich kann es aber nur schwer als Novelle ansehen. Mehrere Handlungsstränge sind ein Zeichen, dass es ein Roman ist. Aber du siehts ein, dass es nur 5 Bücher, einschließlich NoK, sind, oder? Ach ja, aus einem nur wenig späteren Interview: Zitat 5- NIGHT OF KNIVES was not a full-length novel. It's been said that RETURN OF THE CRIMSON GUARD would be much longer. As things stand right now, how long do you figure the book will be? It's been said that it would potentially be as lon...

Mittwoch, 2. Mai 2007, 17:32

Forenbeitrag von: »Axel«

Inhalte

Aus einem Interview: Zitat 21- In a previous interview, you claimed that, in addition to NIGHT OF KNIVES, you had 5 Malazan novels planned. Is that right? RETURN OF THE CRIMSON GUARD was already written and you were rewriting it. How far along are the others? Five novels in total including Knives. Sorry for any confusion. All that has pretty much been covered above. Nothing beyond Return has been written out yet though all the main anchoring events have been set out by Steve and I. hier das gesa...

Donnerstag, 19. April 2007, 16:35

Forenbeitrag von: »Axel«

Inhalte

ICE schreibt 5 Bücher mit NoK mitgezählt.

Freitag, 6. April 2007, 19:45

Forenbeitrag von: »Axel«

Was lest ihr gerade?

Jedem das Seine. Ich hab gestern Babel 17 von Samuel R. Delany gelesen. Super Buch. Eigentlich wollte ich danach John Brunners Stand on Zanzibar lesen aber ich hab Lust auf etwas kürzeres. Etwas von Alfred Bester würde es tun aber da hab ich nichts, was ich nicht schon in letzter Zeit gelesen habe. Alastair Reynolds Absolution Gap liegt hier auch schon seit einem Monat und mit einem Lesezeichen auf Seite 118 herum. Cosmonaut Keep von Ken MacLeod wird wohl herhalten müssen. Und wo zur Hölle bleib...

Sonntag, 18. März 2007, 12:25

Forenbeitrag von: »Axel«

Was lest ihr gerade?

Zitat Original von Anomandaris Zitat Original von Surtur Ich bin ja mal gespannt, was du zum Ende sagst Man kann sich zwar Einiges denken, aber meiner Meinung nach klingts trotz all den Ankündigungen irgendwie nach Fortsetzung. Nuja, mir hat der dritte Teil auch nicht übermäßig gefallen, aber stören würde es mich nicht. Ah, hast du mich überholt Nun ja, TTT ist ja nur das letzte Buch in der PoN Reihe, dass die Geschichte noch grösser ist hat Scott schon lange angekündigt. PoN ist nur die erste ...

Freitag, 9. März 2007, 23:42

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Jep, deutsch und englisch. Macht eigentlich keinen Sinn aber die englsche Fassung gibt es als HC und mit schönerem Cover als die Deutsche... Und wenn die deutschen Ausgaben nicht weiter geführt werden hab ich halt die englische oder anders rum.

Freitag, 9. März 2007, 23:19

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Sapkowski werde ich vermutlich in beiden Fassungen lesen. Da bin ich zu neugierig um mich mit einer zufrieden zu geben. Auch lässt sich so feststellen, ob bzw wo eine der Ausgaben gekürzt ist.

Freitag, 9. März 2007, 22:05

Forenbeitrag von: »Axel«

Bücher auf Englisch lesen?

Und schon sind wir wieder bei der "Ist das Original besser" Frage. Meine Antwort ist im Falle Erikson "Ich bevorzuge, das Original zu lesen". Nicht weil es besser finde, sondern weil ich nicht auf die Übersetzung warten möchte. Dazu kommt noch, dass ich für den Preis von zwei deutschen Bänden ein englisches Hardcover bekomme. Bei anderen Büchern kommt es noch, dass sie vielleicht nie ins Deutsche übersetzt werden oder nicht mehr auf Deutsch erhältlich sind. Auch ist es für mich zur Gewohnheit ge...

Donnerstag, 25. Januar 2007, 15:29

Forenbeitrag von: »Axel«

Dassem Ultor

Zitat Original von Elster Spoiler Er ist wirklich Dessembrae, das bestätigt Krul in MoI auf Seite 328. Außerdem beklagt er, dass Dassem ihnen nun nicht gegen den Verkrüppelten Gott helfen kann. Er sieht ihn als unersetzbaren Verbündeten; dies von Krul zu hören hat schon einiges zu heißen. Zudem macht er eine Anspielung, dass Lady Envy dadurch, dass sie sich nicht an der Ankettung des VG beteiligt hat, eine Mitschuld am Tod von Dassems Tochter hat. Dies hat Dassem gebrochen. Sein Alter beträgt a...

Freitag, 12. Januar 2007, 13:57

Forenbeitrag von: »Axel«

Inhalte

Ja sie haben etwas mit dem MBotF zu tun. Blood Follows und The Healthy Dead haben Bauchelain, Korbal Broach und deren Diener Emancipor Reese als Haubtcharaktere (die tauchten schon in MoI auf). Night of Knifes handelt u.a. von der Ermordung Kellanved und Dancer. Das Buch ist aber keine Novelle, sondern ein richtiger Roman.

Samstag, 25. November 2006, 20:59

Forenbeitrag von: »Axel«

Ausgaben

Ja, die ersten beiden Bücher enthalten jeweils drei Romane. Das dritte Buch ist "nur" der erste von vier Teilen der dritten Chronik (mehr ist auch im Englischen noch nicht erschienen). (bezieht sich natürlich auf die aktuellen Heyne Ausgaben)

Sonntag, 5. November 2006, 16:50

Forenbeitrag von: »Axel«

Allgemeines zum Übersetzen

Deutsch und Englisch können beide schöne Sprachen sein. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. So kommt es halt, dass durch eine Übersetzung schönes Englisch zu mittelmäßigem Deutsch wird. Andersherrum ist das aber genauso möglich. Je mehr ein Autor die Stärken der einen Sürache ausnutzt, desto schwerer lässt sich eine gute Übersetzung finden.

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 19:31

Forenbeitrag von: »Axel«

Politisch korrekte Bibelübersetzung

Ein ganz schlimmer Fehler wird aber wohl nicht ausgebessert: Eva wurde nicht aus einer Rippe Adams geschaffen. Das ist eine Falschübersetzung. Richt übersetzt müsste es heißen, dass Eva aus/ nach dem Geist/Gehirn (es gibt kein deutsches Wort, dass genau "Mind" heißt, oder?) Adams erschaffen wurde. Ich geb zu, dass ich das nur gehört habe und nicht bestätigen kann (ich habs nicht so mit diversen Sprachen)

Freitag, 20. Oktober 2006, 13:49

Forenbeitrag von: »Axel«

Der Kontinent Assail

Es wurde schon bestätigt, dass ein ICE-Buch auf Assail spielt. Aus einem Interview: Zitat 17- Although you are not under contract to write them yet, what can you tell us of the remaining Malazan novels that you and Steven mapped out all those years ago? You did not really think that we would be letting you off the hook so easily, right!?! A brief synopsis -- without spilling the beans, of course! Tentative titles? Progress report, if any of them are being written as we speak. Know that your answ...

Dienstag, 17. Oktober 2006, 21:51

Forenbeitrag von: »Axel«

Lieblingszitate

Besonders gut hat mir der Anfang gefallen: "Here, then, is the tale. Between the swish of the tides, when giants knelt and became mountains. When they fell scattered on the land like the ballast stones of the sky, yet could not hold against the rising dawn. Between the swish of tides, we will speak of one such giant. Because the tale hides with his own. And because it amuses." Der meiner Meinung nach beste Tehol-Bugg Dialog: "Tehol paused at the regged edge pf the section of roof that collapsed....