Sie sind nicht angemeldet.

Morgoth

Anfänger

  • »Morgoth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Beruf: Vermessungstechniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. September 2006, 20:21

Elster

ich bin hier zwar noch ein neuling und habe es vielleicht übersehen.

aber ich finde hier keine kommentare zu elster.

könnt mir eventuel jemand auf die sprünge helfen?

ist er eigentlich aufgestiegen oder hat man ihn einfach sterben lassen.

es ist zwar schon einige zeit her seit ich diesen band gelesen habe aber da waren doch ein paar so komische andeutungen über seinen fuß und so:

lg morgoth

Cotillion

Assassine des hohen Hauses Schatten

Beiträge: 218

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. September 2006, 20:54

Sein Fuß bzw sein Bein wurde im ersten Teil verletzt und wegen dieser Verletzung hatte er letzendlich in MOI den Zweikampf gegen Kallor verloren, weswegen er letzendlich gestorben ist.
Ob er nun aufgestiegen ist, oder für immer von uns gegangen ist, ist noch nicht klar.
Doch Cotillion hatte ihn beschämt.
Kein Wunder, dass der elende Kerl ein Gott ist. Beim Atem des Vermummten, ich habe noch nie zuvor solche Begabung gesehen. Und dann noch dieses verdammte Seil!

Kalam, Haus der Ketten

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. September 2006, 00:11

Da die Brückenverbrenner aufgestiegen sind, wird Elster garantiert mitaufgestiegen sein.
SE hat aber bestätigt, dass Elster als Lebender sicher nicht mehr in seinen Büchern vorkommen wird.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. September 2006, 00:22

Wie auch, wenn er tot ist? ^^
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. September 2006, 00:26

Na ja,
DG Spoiler

Spoiler Spoiler

Coltaine war auch tot...und wir wissen ja wies weiterging ^^
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. September 2006, 00:34

Hm, ich glaube nachdem sich der Thread um einen riesigen Spoiler bzgl MoI dreht musst du nicht mehr extra aufpassen nicht für DG zu spoilern ;)

Aber wenn Erikson halt nur sagte, er würde nicht mehr als Lebender auftreten, dann heißt das ja nicht, dass er nicht mehr als Untoter in Erscheinung tritt
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. September 2006, 12:09

Na das hab ich auch nie bestritten...ich sage nur, er wird nicht auferstehen. Als Untoter glaub ich weniger...wenn schon, dann als Geist, wie ein gewisser anderer BB.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. September 2006, 12:29

Ich habe nur nachgefragt weil sonst immer wieder erzählt wurde er würde überhaupt nicht mehr auftauchen
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. September 2006, 17:50

Hmm ich glaube das ist noch nicht gesichert...SE hat nur gesagt, dass er keine Wiedergeburt erfahren wird. Das würde nicht ausschliessen, dass wir ihn auch mal noch als Geist sehen.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

10

Sonntag, 3. Dezember 2006, 17:46

Zitat

Original von Anomandaris
Na ja,
DG Spoiler

Spoiler Spoiler

Coltaine war auch tot...und wir wissen ja wies weiterging ^^


Hmm,
da würde ich nun mal gern nachhaken.
Meinst du nur den Epilog von DG, sprich, dass das tote Kind aufeinmal mit einer Seele befüllt wurde, welche von Raben überbracht wurde.

Oder hast du Info`s auf BH, die auf Coltaine schlussfolgern lassen?
Oder sollte ich etwas so wichtiges überlesen haben?



Soweit ich informiert bin, hat Steven Erikson wirklich in einem Interview mal gesagt, dass Elster nimmer in den Hauptbüchern vorkommen wird. Das heißt ja aber nicht, dass Esslemont ihn nicht aufgreift *g*


Edit:

Da fällt mir ein. Elster ist doch auch in den Drachenkarten. Weiß jemand ob er durch seinen Tod den Platz immernoch inne hat, oder ihn schon leben wieder freigeben hat?
Liebe ist nur etwas fuer die Traeumenden, ...
... Die Macht der Träume erstreckt sich nur auf ihr eigenes Reich.
In der Wirklichkeit zählen nur Taten.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adaephon« (3. Dezember 2006, 17:58)


Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Dezember 2006, 22:44

Soweit ich das in Erinnerung habe, ist das mit Coltaine eine ziemlich gesicherte Sache, also dass er schon wieder unter den Lebenden haust. Oder zumindest sicher wirklich wiedergeboren wird.

Diese Schlüsse ziehe ich ohne Informationen aus BH sondern alleine aus vielen Diskussionen auf dem englischen Forum und eigener Interpretation beim Lesen der Szene.

Ja, Erikson sagte, das Elster nicht mehr in lebender Form in seiner 10 Bücherreihe vorkommen wird. Das schliesst weder ein erscheinen als Toter in seinen Büchern, noch als irgendwas in anderen Büchern aus.

Elster war kurze Zeit der Mason von HHDeath. Die hatte er aber schon bald wieder abgegeben, solange er noch lebte. Jetzt, nach seinem Tod, wird er aber vermutlich über die BB sicher eingang ins Deck finden.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

12

Dienstag, 24. April 2007, 10:00

Ich hätte mal ne andere Frage zu Elster: War Elster nach Dassem Ultors "Tod" zeitweise das Erste Schwert des Imperiums? Bis Laseen an die Macht kam und ihn zum Sergeant degradiert hat? :nixweiss:

Denn zu den Zeiten des alten Imperators stand er im Rang ja hoch genug um sogar Dujek befehle zu erteilen

Quack
In den vier Teilen der Erde gibt es viele, die fähig sind, Bücher zu schreiben, viele, die fähig sind, Heere anzuführen, und auch viele, die fähig sind, Königreiche und Kaiserreiche zu regieren; aber wenige gibt es, die ein Hotel führen können.

-Omar Khayyam

"Auf meinem Weg von hier nach da, traf ich einen Mann, der gar nicht war.
Heute war er wieder nicht dort, ich wünschte mir, er ginge fort."

-"Identität"

13

Dienstag, 24. April 2007, 10:17

Also, soweit ich mich erinnere, gab es seit Dassem kein Erstes Schwert mehr im Imperium. Das wird am Ende von Bonehunters nochmal deutlich. Laseen selbst hatte den Oberfehl über die Armee.
Und, da bin ich mir jetzt aber nicht ganz sicher, meine ich, dass Elster auch nie eine Hohe Faust sondern "nur" eine Faust war. Das ist, wenn man die Ereignisse in NoK, Raraku und den Aufständen auf Malaz (zu Beginn von GotM) in Zusammenhang bringt, zumindest naheliegend.
Und ausserdem wäre Elster auch nicht mehr viel Zeit zwischen Dassems Tod und der Machtübernahme von Laseen geblieben. Da beides in unmittelbarem Zusammenhang stand.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

14

Dienstag, 24. April 2007, 10:48

Danke für die schnelle Antwort. Ich dacht nur das die kurze Zeit nach Dassem noch jemand den Titel getragen hat und Elster schien mir nahaliegend.

Vorallem da ja in Haus der Ketten glaube steht, das Wühler, der Adoptivsohn von Hautmann Keneb, mal das Erste Schwert sein wird. Daher denk ich der Titel wird weiterhin bestehen :gruebel: irgendwie fehlen mir die richtigen Worte...

Quack :D
In den vier Teilen der Erde gibt es viele, die fähig sind, Bücher zu schreiben, viele, die fähig sind, Heere anzuführen, und auch viele, die fähig sind, Königreiche und Kaiserreiche zu regieren; aber wenige gibt es, die ein Hotel führen können.

-Omar Khayyam

"Auf meinem Weg von hier nach da, traf ich einen Mann, der gar nicht war.
Heute war er wieder nicht dort, ich wünschte mir, er ginge fort."

-"Identität"

15

Dienstag, 24. April 2007, 10:59

Aber gab es zwischen Dassems Tod und Laseens Machtergreifung wirklich nur eine kurze Zeitspanne? Mir kam das mehr wie Wochen oder Monate vor ?(

Quack
In den vier Teilen der Erde gibt es viele, die fähig sind, Bücher zu schreiben, viele, die fähig sind, Heere anzuführen, und auch viele, die fähig sind, Königreiche und Kaiserreiche zu regieren; aber wenige gibt es, die ein Hotel führen können.

-Omar Khayyam

"Auf meinem Weg von hier nach da, traf ich einen Mann, der gar nicht war.
Heute war er wieder nicht dort, ich wünschte mir, er ginge fort."

-"Identität"

16

Dienstag, 24. April 2007, 11:26

Wochen oder Monate kann schon sein ... da bin ich mir nicht sicher.

Es gibt auch am Ende von BH wieder ein Erstes Schwert (mehr wird nicht verraten). Aber seit Dassems Tod ist die Position da wohl zum erstenmal wieder besetzt. Und wie gesagt, ich denke Elster hatte nie einen höheren Rang als eine Faust.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Hood

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: S-H

Beruf: Student...jeeeehaaaa

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Januar 2010, 21:51

ich hab da nochma ne andere frage zu elster...weiß man schon wieso sein armeename denn elster/whiskeyjack ist...ich meine es gibt doch immer nen grund warum man diese armeenamen vergibt das wird glaub ich in BH gesagt:P
Brys Beddict smiled across his brother. "You look it. So, Tehol, your manservant is an Elder God."
"I'll take anybody I can find."

Kapuze

Profi

Beiträge: 609

Wohnort: Unna

Beruf: Studierender Student

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Januar 2010, 22:44

Naja, Braver Zahn denkt sich diese Namen immer aus. Und es heißt, sie passen immer. Evtl. hat er diesen Namen weil Fied und er seine kleine Schwester aus dem Tempel vom Vermummten "gestohlen" haben. Vogel der stiehlt.. Keine Ahnung und soweit ich weiss, wird es auch in keinem Buch erwähnt.
Mir ist erst sehr spät klar geworden, wie "mächtig" Elster eign. ist.

Spoiler Spoiler

Ich meine, er hat Kallor in ziemlich kurzer Zeit ziemlich zusetzen, ihn sogar töten, können. Spinnock, der nach der Aussage der Andii der größte Krieger nach Rake der Mondbrut Andii ist, hat nach Kallors Aussage zwar auch Chancen gehabt, war aber nicht unbedingt überlegen. Und ich denke Kallor ist jemand, den man unter keinen Umständen unterschätzen sollte.

Ebenso ist Elster ein Beispielt dafür, das man kein Aufgestiegener sein muss, um ein Gott zu sein und um angebetet zu werden. Iskar Jakar, oder wie er sich auch nannte, war der Eiserne Prophet der Typen im Norden? im Land der Sieben Städte.
Ich erwähne das gerade, weil ich damit sagen möchte, dass Dessembrae, also Dassem, schon bevor er Aufstieg, ein Gott gewesen sein konnte. Oder halt jemand, den man anbetete. Fiedler sagte ja mal in DG. Dessembrae - der Kult Dassems. Entweder Fied wusste, dass Dassem nicht tot war, oder Dassem wurde schon vorher angebetet. Oder aber, er war vorher schon aufgestiegen. Das ist, wie ich finde, sehr heikel.