Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:58

Sed's GotM Reread

So, nun habe ich ihn endlich angefangen - meinen großen Reread der MBotF. Naja, zumindest bis Reaper's Gale, danach wirds es ein "First Read".
Um es gleich vorweg zu sagen, ich lese die englische Kindle-eBook-Edition, da ich ersten ein großer eBook-Fan bin und zweitens keine Lust habe, die schweren Wälzer immer mit mir herumzuschleppen. Ich weiß, dass eBooks die Leserschaft spalten und bitte, dies nicht in diesem Thread zu diskutieren, da der sich ganz auf GotM konzentrieren soll. Warum ich das mit den eBooks überhaupt erwähne? Ganz einfach, es ist dadurch relativ schwierig zu zitieren, da die Seitenzahlen nicht mit den Printausgaben übereinstimmen. Ich werde deshalb bei Zitaten jeweils die relative Position in Prozent angeben.
Ich plane den Reread so zu gestalten, dass ich pro Kapitel ein kurze Inhaltsangabe liefere und eventuell dazu Dinge anmerke oder zitiere, die mir aufgefallen sind. Für Diskussion und Feedback zum Thema in diesem Thread bin ich übrigens dankbar.
Mal sehen, wie schnell ich vorankomme, da ich zwischendurch immer mal wieder die aktuellen Zamorra, Maddrax und Vampira-Roman lesen werde, aber im Prinzip will ich alle 10 MBotF von Erikson plus die Novellen von I.C.Esslemont lesen.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:00

Prologue

Jahr 1154
Der zwölfjährige Paran, ein junger Adliger und Sohn eines Weinhändlers aus der Hauptstadt Unta, trifft auf einer Zinne von Mocks Hold, einer alten Burg in der ehemaligen Imperiumshauptstadt Malaz City, zwei Soldaten der Malazanischen Armee, die momentan noch nicht vorgestellt werden. Einer wird nur als Commander bezeichnet, der andere trägt eine zerbrochene, halb verbrannte Geige auf dem Rücken, beide sind an ihren Abzeichen als Mitglieder der Elite-Einheit der Bridgeburner zu erkennen. Die Stadt, vor allem das sogenannte Mausviertel, unter der Festung brennt. Wir erfahren, dass Surly, eine Napanesin und Anführerin der Claws, nachdem der Imperator verschwunden ist, dabei ist, die Macht im Imperium zu übernehmen, und sich jetzt Laseen, was soviel wie Meister des Throns heißt, nennt. Weiterhin hören wir von dem Gerücht, dass Dassem Ultor, das Erste Schwert des Imperiums, bei Y'Gathan in Sieben Städte ums Leben kam, wo auch die Armee des Commanders gekämpft hat. Laseen hat das unauthorisierte Anwenden von Magie verboten und läßt nun in aller Härte mit einem Magierkader ein paar Wachshexen ausräuchern. Der Commander zeigt sich gegenüber Laseen respektlos und diese äußert ihre Freude über den baldigen Abtransport von dessen Einheit.

Bemerkungen:
Ein Prolog, bei dem wir gleich ins kalte Wasser geworfen werden. Auf wenigen Seiten wird der Leser mit Informationen zugeschüttet, mit denen er erst viel später etwas anfangen kann.
Eine Schlüsselszene hier ist z.B.

‘Is it true, then?’ Ganoes asked boldly.
‘Is what true?’
‘The First Sword of Empire. Dassem Ultor. We heard in the capital before we left. He’s dead. Is it true? Is Dassem dead?’
The man seemed to flinch, his gaze unwavering on the Mouse. ‘Such is war,’ he muttered, under his breath, as if the words were not meant for anyone else’s ears.
‘You’re with the Third. I thought the Third was with him, in Seven Cities. At Y’Ghatan—’

(3.1%)


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:03

Chapter One

Jahr 1161
An der Küste von Itko Kan trifft ein Fischermädchen auf die Wachshexe und Seherin Rigga, die ihr eine merkwürdige Prophezeiung macht und kurz darauf von einem vorbeireitenden malazanischen Soldaten erschlagen wird. In der Region sind gerade Rekrutierungen für die Armee im Gange. Kurz darauf tauchen zwei verhüllte Gestalten auf, die sich Cotillion und Ammanas nennen. Ammanas läßt sieben riesige schwarze Hunde erscheinen, die dem Weg, den die Armee genommen hat folgen. Dann übernimmt Cotillion den Körper des Mädchens. Dies scheint der Beginn einer Racheaktion gegen Laseen zu sein, nähere Hintergünde erfahren wir nicht. Die beiden beschließen noch, den Vater des Mädchens nicht zu töten.
Ganoes Paran, mittlerweile Leutnant und in Itko Kan stationiert, untersucht auf Befehl von Adjunct Lorn ein Massaker an einer Einheit an der Küste und in einem kleinen Fischerdorf, in dem ein Mädchen und ihr Vater vermisst werden. Lorn, eine Magierjägerin, will ihn daraufhin in ihrem Stab haben, beauftragt ihn aber noch im nahegelegnen kleinen Städtchen Gerrom das Rekrutierungsbüro zu besuchen. Auch dort findet er ein Massaker und unzählige Tauben vor, die Stadt ist verlassen, alle Unterlagen im Büro vernichtet. Als er die Untersuchungen abgeschlossen hat, erscheint plötzlich Topper, der neue Herr der Claws, halb Mensch halb Tiste Andii, und bringt ihn mittels des Imperialen Warrens direkt in den Thronsaal von Laseen auf Unta. Paran wird nun Mitglied von Lorns Stab und besucht noch sein Elternhaus und trifft Schwester Tavore, zu der er ein recht distanziertes Verhältnis zu haben scheint.
Ein junges Mädchen, das sich "Sorry" nennt, schreibt sich bei der Armee ein.

Bemerkungen:
Ein paar Zitate zu Dingen, die mir besonders hängen geblieben sind:

Riggas Prophezeiung:
Rigga’s fingers snagged tighter in the girl’s hair. ‘Across the sea the Empress has driven her knife into virgin soil. The blood now comes in a tide and it’ll sweep you under, child, if you’re not careful. They’ll put a sword in your hand, they’ll give you a fine horse, and they’ll send you across that sea. But a shadow will embrace your soul. Now, listen! Bury this deep! Rigga will preserve you because we are linked, you and I. But it is all I can do, understand? Look to the Lord spawned in Darkness; his is the hand that shall free you, though he’ll know it not—’
(4.4%)

Der Racheplan von Ammanas und Cotillion:
An amused note entered Ammanas’s reply. ‘And have we time? True vengeance needs the slow, careful stalking of the victim. Have you forgotten the pain she once delivered us? Laseen’s back is against the wall already. She might fall without our help. Where would be the satisfaction in that?’
Cotillion’s response was cool and dry. ‘You’ve always underestimated the Empress. Hence our present circumstances … No.’ He gestured at the fishergirl. ‘We’ll need this one. Laseen’s raised the ire of Moon’s Spawn, and that’s a hornet’s nest if ever there was one. The timing is perfect.’

(4.9%)

Lorns Verhältnis zu Magie:
‘Very well. As you know, Lieutenant, I’m no mage—’
‘No,’ Paran cut in, with a cold grin, ‘you just hunt them down and kill them.’
‘Don’t interrupt me again. As I was saying, I am anathema to sorcery. That means, Lieutenant, that, even though I’m not a practitioner, I have a relationship with magic. Of sorts. We know each other, if you will. I know the patterns of sorcery, and I know the patterns of the minds that use it. We were meant to conclude that the slaughter was thorough, and random. It was neither. There’s a path here, and we have to find it.’

(6.3%)

Toppers Unbehagen im Imperial Warren:
A number of times they came upon places where the ash embankments had been disturbed, as if by the passage of something large, shambling; and wide, slithery trails led off into the gloom. In one such place they found a dark encrusted stain and the scatter of chain links like coins in the dust. Topper examined the scene closely while Paran watched.
Hardly the secure road he’d have me believe. There’re strangers here, and they’re not friendly.
He was not surprised to find Topper increasing their pace thereafter.

(8.0%)

Komischerweise ist mir die Szene mit den Tauben im Rekrutierungsbüro auch noch sehr lebendig in Erinnerung gewesen, obwohl es jetzt schon einige jahre her ist, seit ich GotM gelesen habe.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

4

Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:38

Chapter Two

Die freie Stadt Pale auf Genabackis wird seit Jahren von den imperialen Truppen der 2. und 6. Armee unter High-Fist Dujek Onearm belagert. Die Bridgeburner, die Tunnel unter die Stadt graben sollten, sind stark dezimiert, da 4 von 5 Tunneln bei dem Himmelfahrtskommando eingestürzt sind. Pale hat einen mächtigen Verbündeten: Moon's Spawn, eine fliegende Festung unter dem Tiste Andii Lord Anomander Rake, einem mächtigen Zauberer.
Die Ankunft einiger imperialer Hochmagier, darunter Tayschrenn, markiert den Anfang vom Ende der Belagerung. Zusammen mit dem Magierkader der 2., darunter die Magierin Tattersail, ihr Liebhaber Calot und der undurchsichtige Hairlock, wollen die Hochmagiere die fliegende Festung angreifen. Es kommt zum Kampf, bei dem fast die gesamte 2. Armee vernichtet wird, aber auch Moon's Spawn zieht sich angeschlagen zurück, Pale wird von den imperialen Truppen eingenommen. Während des Kampfes werden die Hochmagiere Nightchill von einem Kenryll'ah-Dämon und A'Karonys von einer Eiswelle vernichtet. Calot stirbt, als er Tattersail schützt, Hairlock wird durch eine magische Wellle entzwei gerissen. Kurz vor seinem Tod hat Calot wohl, wie auch Hairlock, festgestellt, dass der eigentliche Angriff auf den Magierkader nicht von Moon's Spawn sondern aus der Ebene,, aus dem Herzen der malazanischen Armee erfolgte. Hairlock wittert einen Verrat von Tayschrenn.
Nach der Schlacht erlebt Tattersail, wie die Moranth-Truppen in die Stadt einrücken, Verbündete, denen Laseen eine Stunde zum brandschatzen und morden in der Stadt ihres Erzfeindes gewährt hat. Als sie den sterbenden Hairlock versorgt, tauchen plötzlich 4 Soldaten der 9. Squad der 2. Armee, auf: sergeant Whiskeyjack, der Magier Quick Ben und der Assassine Kalam, beiede aus Sieben Städte, und die Rekrutin Sorry.
Ben führt mit einem seltsamen Gegenstand ein uraltes Ritual mit Hairlock durch, den sie wohl in den Tunneln unter der Stadt kennen gelernt haben. Den Gegenstand übergeben sie Tattersail, die entsetzt feststellt, dass Hairlocks Seele auf eine Holzpuppe transferiert wurde, die sich nun an Tayschrenn rächen will.
Tattersail legt die Karten des Deck of Dragons, die erste ist der Ritter der Dunkelheit, die zweite Oppon, der zweigesichtige Gott des Glücks. Als sie diese Karte legt, hört und sieht sie eine sich drehende silberne Münze. Danach wiegert sie sich, die Karten wieter zu legen. Hairlock wütend darüber, scheint die Münze nicht registriert zu haben.

Bemerkungen:

Moon's Spawn und Anomander Rake:
‘Anomander Rake, Lord of the Tiste Andii, who are the souls of Starless Night. Rake, the Mane of Chaos. That’s who the Moon’s lord is, and you’re pitting four High Mages and a single cadre against him.’
(12,0%)
Ragged as a blackened tooth, the basalt fortress was home to the most powerful enemy the Malazan Empire had ever faced. High above the earth, Moon’s Spawn could not be breached by siege. Even Laseen’s own undead army, the T’lan Imass, who travelled as easily as dust on the wind, were unable, or unwilling, to penetrate its magical defences.
(10,7%)

Kurald Galain:
This was Elder Magic, Kurald Galain, if the legends were true, and it was deadly, vicious, raw and primal. The Bridgeburners had a reputation for being a mean crowd, but to walk the Warrens closest to Chaos was pure madness. Or desperation.
(14,6%)
Kurald Galain sorcery. Elder magic, the Breath of Chaos.
(12,75)

Das Deck of Dragons:
Tattersail studied the painted figure. The face remained blurred as it always did; the Knight was naked, his skin jet black. From the hips up he was human, heavily muscled, holding aloft a black two-handed sword that trailed smoky, ethereal chains drifting off into the background’s empty darkness. His lower body was draconian, its armoured scales black, paling to grey at the belly. As always, she saw something new, something she had never seen before that pertained to the moment. There was a shape suspended in the darkness above the Knight’s head: she could only detect it on the edge of her vision, a vague hint that vanished when she focused on the place itself. Of course, you never give up the truth so easily, do you?
(14,7%)


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

5

Freitag, 15. Juli 2011, 12:32

Ich werde wohl eher keine Inhaltsangaben mehr posten und auch nicht mehr kapitel-weise schreiben, nur wenn mir etwas besonders auffällt evtl. auch in anderen Threads. Die Inhaltsangaben auf Tor.com sind wohl mehr als ausreichend. Der Reread geht aber weiter - macht gerade super Spaß.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. September 2011, 12:30

Wie kommste denn voran, Sed? Ich habe jetzt auch einen reread angefangen...und da ich beim ersten Durchgang alles in Englisch gelesen habe, hab ich mich entschlossen diesesmal die deutsche Variante zu testen. Bisher gefällt mir das ganz gut. Ich bin auch gespannt ob es bei diesem Reread stellen geben wird wo ich sage "Aha, so ist das gemeint gewesen" ... und zwar nicht im Sinne von Details die man beim ersten Mal sowieso nicht verstehen kann, sondern im Sinne der Sprachbarriere, da ja Englisch nicht meine Muttersprache ist (und Erikson ja ein doch recht anspruchsvolles Englisch schreibt).
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

7

Dienstag, 1. November 2011, 10:53

Reread ist schon ne Weile abgeschlossen.
Ich habe aber momentan so viel zu lesen, dass der komplette Reread der MBotF leider etwas schleppend vorangeht. Deadhouse Gates habe ich jetzt aber begonnen ...


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)