Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. Juli 2012, 08:56

Fragen zum Ende

Hallo zusammen,



leider habe ich MOI vor einigen Monaten unterbrechen müssen, um es erst gestern zu Ende zu lesen. Möglicherweise auch deswegen sind mir zwei Dinge irgendwie entgangen:



1. Dujek schickt die überlebenden Brückenverbrenner mit einem Haufen Geld nach Darujhistan, um dort ein neues Leben beginnen zu können. Er weißt aber auch darauf hin, dass sie noch bei Baruk vorbeischauen wollen, weil dort angeblich jmd. wartet, der ihre Hilfe benötigt. Wer soll das sein?


2. Als Anaster/Toc ganz am Ende des Buches ein kleines Treffen mit Gruntle und Stonny vereinbart, um ein kühles Helles zu genießen (*g*) kommt ein junger Kerl auf Anaster/Toc zu und spricht ihn an, nur um sich zu vergewissern, dass es Anaster/Toc gutgeht. Dieser junge Kerl ist von Narben übersäht und trifft nach dem Gespräch seine Schwester, mit der er über sein fehlendes Schwert spricht. Toc bemerkt den charakteristischen Gang dieses Kerls, was mich insgesamt zu dem Schluss kommen lässt, dass dieser Kerl in Wahrheit Tool sein könnte (Es gibt ja auch noch diese Szene kurz vor dem Epilog, in der Hetan Tool zu einer Kissenschlacht auffordert). Mir ist aber schleierhaft, wie das gehen soll... Eine Erlösung/Rückverwandlung oder Ähnliches der T'lan Imass hat doch gar nicht stattgefunden.


Wenn diese Dinge in späteren Büchern noch aufgeklärt werden, dann bitte nichts verraten. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich einige Dinge aufgrund meiner langen Lesepause nicht richtig mitbekommen und in den korrekten Zusammenhang gesetzt habe.



--Binabik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Binabik« (17. Juli 2012, 09:19)


2

Dienstag, 17. Juli 2012, 11:38

Hi Binabik,

zu Frage 1: Ich weiß nicht ob es in Moi noch aufgelöst würde, oder erwähnt, von daher setze ich die Anwort in Spoiler:

Spoiler Spoiler

Duiker


(wenn ich mich den richtig entsinne.

Zu 2: Kann ich dir zustimmen. Toc erkennt ja seinen alten Freund leider nicht. Zumindest habe ich es auch so gedeutet.

3

Dienstag, 17. Juli 2012, 13:42

Ist kein Spoiler, das wird zwar nicht explizit gesagt, aber wenn man eins und eins zusammenzählt, weiß man es. Es ist Duiker.

Und zu 2: Wenn ich mich richtig erinnere (MoI ist sooo lange her) hat Silverfox Tool 'erlöst', weil er klanlos und für ihre Pläne nutzlos ist.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

4

Freitag, 23. August 2013, 01:29

Würde das bedeuten wenn Silberfuchs schließlich den Rest der T'lan Imass erlöst, würden diese nicht zu Staub zerfallen bzw in die Welt die von der Mhybe erträumt wird zurrückkehren sondern wie Tool wieder zu lebendigen Wesen werden? Würde das bedeuten die Imass könnten sich theoretisch wieder fortpflanzen und eine neue Zivilisation aufbauen oder übersehe ich hier was?

(Sorry das ich den Thread wiuederbelebe aber bin grad mit einem Reread von MoI fertig was leider auch mein insgesamter Stand der Reihe ist werde sie aber jetzt durchziehen ^^)

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. August 2013, 10:24

Würde das bedeuten die Imass könnten sich theoretisch wieder fortpflanzen und eine neue Zivilisation aufbauen oder übersehe ich hier was?
Ich hab das so verstanden, dass sobald Silverfox sie erlöst, zerfallen sie zu Staub und wandern in Mhybes Realm...aber vorher müssen sie mit Silverfox noch in Assail aufräumen.
Tool hat soweit ich mich richtig erinner, lediglich sein Schwert als First Sword niedergelegt und wurde, wenn man das mal so interpretieren könnte, von Silverfox dahingehend besonders behandelt, dass sie ihm Sterblichkeit gewährt. Wahrscheinlich auch aus dem Grund, dass er dem Ritual urspünglich eigentlich widesprochen hat.

Tool ist ja insgesamt anders drauf als die restlichen T'lan Imass die man so kennen gelernt hat zu dem Zeitpunkt...
Dick Laurent ist tot!