Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Juni 2012, 10:19

Neuauflage

http://www.amazon.de/Das-Spiel-G%C3%B6tt…38711336&sr=1-5

Werden jetzt alle Bücher neu aufgelegt? Werden die Bücher im bestehenden Design weiterhin verkauft bzw. anstehende Übersetzungen im alten Design weitergeführt?

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Juni 2012, 11:09

Ich verweise mal auf diesen Post und den übernächsten.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


3

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:31

Danke!

4

Donnerstag, 29. August 2013, 12:06

Auf der offiziellen Randomhouse-Webseite wird die Neuauflage des zweiten Bandes für den 21. Oktober gelistet, Band 3 folgt im Januar 2014.

Offensichtlich scheint man also tatsächlich mit der Neuauflage fortzufahren (dürfte vor allem für Band 3 interessant sein, der meines Wissens nur noch zu horrenden Preisen zu erstanden ist). Ich schätze, mit dem neuen Design versucht man die Eis-und-Feuer-Leser auf "Spiel der Götter" aufmerksam zu machen, denn die Neuauflage orientiert sich optisch ja mehr als deutlich daran. Naja, wenn es hilft, dass mehr Leute zu "Spiel der Götter" finden, soll es mir recht sein.

Es stellt sich mir dabei allerdings tatsächlich auch die Frage, ob die noch zu veröffentlichenden letzten Bände der Reihe dann direkt in dem neuen Design veröffentlicht werden und somit nicht mehr zum Rest der Reihe im Regal passen werden. Und ich fürchte fast, dass dies der Fall sein wird - immerhin hat blanvalet beim "Lied von Eis und Feuer" ja sogar mittendrin die Übersetzung geändert, da werden sie auf einen Wechsel der Optik wohl erst Recht keine Rücksicht nehmen.

Eine weitere Frage stellt sich dann aber auch direkt hintenan: Werden die noch fehlenden letzten Bände dann erst veröffentlicht, wenn die Neuauflage an dieser Stelle angekommen ist? Oder bringt blanvalet die alten Bände in Neuauflage sowie die noch unveröffentlichten Bücher dann "gemischt" auf den Markt?
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. August 2013, 12:40

Das sind zwei unterschiedliche Formate, so wie man es auch auf dem englischen Markt findet. Taschenbuch und Trade Paperback ;)
Erkennt man ja auch an Preis und Format (wenn du auf Amazon schaust)

Aber wenn du auf Liossercals Link klickst hast das nochmal von gero bestätigt. Hängt von Verkaufszahlen ab...
Dick Laurent ist tot!

6

Donnerstag, 29. August 2013, 13:06

Den Link hatte ich selbstverständlich schon angeklickt. Das mit den Verkaufszahlen bezog sich da ja noch auf Band 1 - deswegen dann meine Info hier im Thread, dass nun auch Band 2 und 3 erscheinen werden. Die Verkaufszahlen waren also offensichtlich rentabel.

Dort stand zwar auch, dass die ursprüngliche Auflage weitergeführt wird, aber ehrlich gesagt bin ich dahingehend etwas skeptisch, deswegen die erneute Frage. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es sich für blanvalet rentiert, zwei Auflagen des Spiels der Götter parallel laufen zu lassen. Selbst beim "Lied von Eis und Feuer" wurde dies nicht gemacht - und diese Reihe dürfte ungleich höhere Verkaufszahlen haben als das Spiel der Götter.

Deswegen fürchte ich eben, dass die noch unveröffentlichten letzten Bände gar nicht mehr in der alten Auflage erscheinen werden.

btw.: Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Taschenbuch und einem Trade Paperback?
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

seregthaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. August 2013, 13:12

Deswegen fürchte ich eben, dass die noch unveröffentlichten letzten Bände gar nicht mehr in der alten Auflage erscheinen werden.
Werden sie auch nicht. Immerhin gibt es keine Änderung in der Übersetzung, was ich für viel wichtiger als eine Änderung des Coverstiles halte. ;-)

8

Donnerstag, 29. August 2013, 13:17

Deswegen fürchte ich eben, dass die noch unveröffentlichten letzten Bände gar nicht mehr in der alten Auflage erscheinen werden.
Werden sie auch nicht.
Ist das nur ebenfalls eine Vermutung, oder weißt du da genaueres?

Immerhin gibt es keine Änderung in der Übersetzung, was ich für viel wichtiger als eine Änderung des Coverstiles halte. ;-)
Da hast du selbstverständlich Recht. Nur könnte die Einstellung der alten Auflage eben gleichzeitig bedeuten, dass die noch fehlenden letzten Bände erst erscheinen, sobald die Neuauflage diesen Punkt erreicht hat. Und das würde die Veröffentlichung dieser Bände natürlich echt in fernere Zukunft verschieben.
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

seregthaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. August 2013, 13:36

Ist das nur ebenfalls eine Vermutung
Es ist die für mich einzig logische Vermutung. ;-)
Ich würde da schon einiges an Geld drauf verwetten.

Zitat

Und das würde die Veröffentlichung dieser Bände natürlich echt in fernere Zukunft verschieben.
Achso. Laut gero (dem Übersetzer) soll ja Band 15 April/Mai nächsten Jahres rauskommen. Wenn das irgendwie mit der Neuauflage kollidiert, müsste er Bescheid wissen.

10

Donnerstag, 29. August 2013, 13:41

Dann wollen wir hoffen, dass er Recht behält. Ich weiß ja nicht, wie sehr der Übersetzer in die Veröffentlichungspolitik des Verlages involviert ist.

Aber ich muss ja ohnehin erst einmal aufholen. Habe vor einigen Jahren mal bis zum Tag des Sehers gelesen und jetzt erst einmal wieder von vorne begonnen.
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. August 2013, 13:56

btw.: Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Taschenbuch und einem Trade Paperback?

Taschenbuch ist generell kleiner wie das Broschierte (Trade) und hat eine eher schlechtere Papierqualität (ganz gerne verwendet man auch recht dünnes Papier). Anderer Schriftsatz, etc. Taschenbuch ist halt was für den Massenmarkt (engl. Mass Market Paper Back) und oftmals ne höhere Auflagenzahl und daher auch billiger...

Was die restlichen Übersetzungen angeht, bezweifel ich andererseits, dass die Trades eingestellt werden. Beim Lied war es so, dass die neue Auflage, mit neuer Übersetzung dazu gedacht war, das alte abzulösen und auch als Trade auf den Markt kam, bei MBotF ist das nicht der Fall. Tod eines Gottes kommt definitiv noch raus als Trade, wobei die Neuauflage als MMPB erscheinen.

Ist doch im englischen Markt genauso. Est kommt das Hardcover, dann dass Trade und anschließend (meist mit nem Jahr Verzögerung das) MMPB...
Dick Laurent ist tot!

12

Donnerstag, 29. August 2013, 15:10

Alles klar, vielen Dank für deine Antwort! :bier:
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

Ähnliche Themen