Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 4. März 2014, 21:13

Einzelbandempfehlungen

Hey Leute, da ich in naher Zukunft alle deutschen SdG Romane durch haben werde, suche ich erstmal neuen Stoff um etwas Abstand zu gewinnen, bevor ich mir überlege ob ich auf Englisch weiterlesen werde. Da ich aber keine Lust habe wieder einen Zyklus anzufangen, der womöglich nichtmals beendigt ist, wollte ich mal nachfragen was es alles so an gutem Fantasy Zeugs gibt, welches auch innerhalb eines Buches erzählt wird. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, übrigens wäre ich eher an deutschen Empfehlungen interessiert ;)

raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 398

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. März 2014, 23:50

Im deutschsprachigen Raum gibt es nichts Gutes.

3

Mittwoch, 5. März 2014, 08:46

Würde ich so nicht sagen.

'Das Paradies der Schwerter' finde ich recht gut, ist allerdings schwer zu bekommen.
'... und der grüne See' ist auch nicht schlecht
'Die unendliche Geschichte' muss man auch gelesen haben

Dann noch alles von Walter Moers ...
It's not denial. I'm just selective about the reality I accept.

4

Mittwoch, 5. März 2014, 11:37

Also ich hab "Valley Tal der Wächter" von Jonathan Stroud gelesen.
Ist zwar eher für jüngere Leser, ich fand es aber verdammt gut. Ist auch nur ein Band.
Vielleicht auch noch "Midgard" von Wolfgang Holbein.

Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein, ist wirklich schwer da was zu finden. Die meisten Fantasy Bücher sind entweder Triologien oder ganze Reihen.
Lang lebe Theol, Bagg, Kruppe und Iskral Pustll
Dass sie in diese großartige Serie noch den passenden Humor geben.

5

Mittwoch, 5. März 2014, 12:39

Das Paradies der Schwerter habe ich selbst schon mal hier im Forum jemandem empfohlen :D

Und wieso sollte es im deutschsprachigen Raum nichts gutes geben? Ich spreche auch nicht (nur) von deutschen Autoren sondern von deutschen Übersetzungen.

Danke an den Rest!