Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Montag, 10. Februar 2014, 15:26

so, wie ist der aktuelle Stand ?

422

Samstag, 1. März 2014, 18:38

Nur mal um etwas Aktivität zu zeigen, auch ich bin immernoch dabei Eriksons Werk zu verschlingen ^^ Wobei verschlingen vielleicht zu hoch gegriffen ist, da ich ja sonst schon fertig wäre. Irgendwie kommen mir immer so viele Dinge dazwischen. Wie auch immer ich befinde mich momentan in der zweiten Hälfte von BH (allerdings im deutschen). Also werde ich mich leider auch bald mit der Frage befassen müssen, ob ich auf Englisch weiterlese. Oder gibt es bereits ein Update bezüglich der zweiten Hälfte von TtH?

423

Mittwoch, 5. März 2014, 22:42

So grad mit Bonehunters durch. Aber irgendwie bin ich leicht unzufrieden, die Eres'al hat sich gegen Ende des Buches viel zu häufig und viel zu heftig eingemischt. Generell frage ich mich was das für eine Entität sein muss, der nichtmals ältere Götter strotzen können und die Icarium mit einem Stubser beruhigt. Ziemlich unverhältnismäßig die gute. Ansonsten blicke ich gespannt auf Reapers Gale.

Edit: Habe meine Gedanken nochmal etwas genauer im BH Unterforum geäußert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeonom« (6. März 2014, 15:23)


424

Freitag, 7. März 2014, 13:07

Ich hab vor DoD nun erstmal Stonewielder zwischengeschoben.
Bin jetzt bei der Hälfte ungefähr.

Ich muss sagen, Esslemont schreibt wesentlich verständlicher als Erikson.
Winter is coming!

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

425

Freitag, 7. März 2014, 20:34

Meinst du jetzt vom Inhalt her, oder von der Sprache an sich? ^^

Bei Esslemont hatte ich manchmal das Gefühl, dass ihm ein wenig das Fingerspitzengefühl von Erikson abgeht, wann was im Dunklen bleiben soll, und wann man direkter auf was eingehen soll. Vor allem was Namen und Personen betrifft fand ich, hat ICE oft die Mystery-Karte gespielt, wo sie eigentlich nicht von Nöten war...

Was das Sprachniveau angeht, fand ich ICE auch leichter, aber zu dem Zeitpunkt von SW und DOD war ich so vertraut, dass ich nicht mehr so viel nachschlagen musste^^
Dick Laurent ist tot!

426

Dienstag, 17. März 2015, 09:48

Oh, ich war lange nicht hier ...
Ja von der Sprache her.
Inhaltlich ist es nicht wesentlich einfacher.
Ja die Sache mit den Mystery-Andeutungen ist mir auch aufgefallen und es muss wirklich nicht immer sein.
Winter is coming!

427

Donnerstag, 19. März 2015, 12:27

Ich komme so langsam bei DoD weiter.

Den Anfang empfand ich wieder "schwer" zu lesen (also aus dem englischen), jetzt wird es aktuell wieder einfach( 1/3 locker geschaft).
Macht weiterhin fun, allerdings komme ich immer nur langsam weiter(liegt aber auch an der fehlenden Zeit) und für 10 Min fang ich Malazan und das auf Englisch nicht an.
Bei der Übersetzung wäre das was anderes ;o)