Sie sind nicht angemeldet.

raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

241

Donnerstag, 24. April 2014, 01:24

Korrekt, ist limitiert. Vier von denen stehen in meinem Regal, kostete mich knapp über 400 Euro (was noch recht günstig ist). Eisenthron fehlt mir immer noch.

ASOIAF habe ich bislang nicht im Original gelesen, das stimmt. Kenne aber sowohl die alte als auch die neue Übersetzung. Die alte ist besser, weil dort die Namen nicht eingedeutscht sind. Die Cover sehen zwar scheiße aus, würde ich aber auf jeden Fall bevorzugen.
Ansonsten ist Martins Englisch gar nicht mal so schwierig. Habe nun auch endlich die Reihe im Original. Eriksons Englisch ist da viel komplexer.

242

Donnerstag, 24. April 2014, 17:34

Ja ich hab sogar noch die Herren von Winterfell hier rumliegen (Mit dem schrecklichen Cover). Schade, dass ich mich damals nicht für die Reihe interessiert habe, hätte sicherlich günstiger an die limitierten Bücher drannkommen könnne. Jetzt müsste ich wohl selbst wenn ich sie nur gebraucht kaufe ca. 1100 Euro ausgeben (wobei Eisenthron tatsächlich am teuersten ist, warum ist dem so?).

Habe nun beschlossen mit GRRM tatsächlich meinen Einstieg in englische Fantasy zu wagen, allerdings will ich vorher die wichtigsten und besten Romane von Stephen King noch auf Deutsch abarbeiten, wird also noch dauern. Zu schade die neuen Cover von LvEuF sehen zu schön aus, verstehe nicht warum sie nicht einfach die alte Übersetzung übernommen haben aber naja was solls.

raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

243

Samstag, 26. April 2014, 07:01

Ist eben blanvalet. ;-)

Warum genau Eisenthron am teuersten ist, weiß ich auch nicht. Vermutlich gibt es davon noch weniger als von den anderen vier Büchern.

Sehr gute Entscheidung. Mein Reread im Original steht auch noch bevor.

244

Sonntag, 4. Mai 2014, 16:43

Nur um mich nochmal kurz zu melden, dass Forum ist momentan ja eh tot daher schadet es bestimmt nicht: Ziehe ASoIaF jetzt doch vor. Habe mir die 6 Bücher Version im Schuber bestellt (ASoS ist gesplittet), gefällt mir besser als die 5 Bücher Version, da dass Papier besser sein soll und die Cover auch besser aussehen (Es wird bspw. nicht auf die Serie verwiesen). Hätte mir vielleicht sogar die 7 Buch Version geholt, aber die hatte ich beim deutschen Amazon nicht gefunden und kam zu spät auf die Idee ins Englische zu schauen.
Ich hoffe ja, dass es mir gefallen wird auf Englisch zu lesen und ich nach den ganzen Lied büchern auch Bock habe mir SdG dann im Original zu geben.

raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:01

Mit ASOIAF kann man nichts falsch machen. Und nach den 5 Büchern kannste auch bestimmt Erikson im Original angehen. ;-)

246

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:45

Mit ASOIAF kann man nichts falsch machen. Und nach den 5 Büchern kannste auch bestimmt Erikson im Original angehen. ;-)


Naja. Auf die ersten 2, vielleicht 3, englischen Bücher mag das so zutreffen... danach gibt es schon einen spürbaren Qualitätsabfall und ob es für die Rehe je ein befriedigendes Ende geben wird (oder überhaupt eins) ist ohnehin fraglich.
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

247

Montag, 5. Mai 2014, 10:31

Ich denke, wir werden da nie auf einen Nenner kommen. Außer Martin verkackt das Ende... ;-)

248

Montag, 5. Mai 2014, 10:38

Naja,
ob man nach dem Lied für das Spiel auf englisch gerüstet ist, ich weiß nicht.

Das Lied konnte ich auf Englisch soo flott weglesen, war super.
Bei TtH habe ich ewig gebraucht.
DoD liest sich allerdings wieder flüssiger

249

Montag, 5. Mai 2014, 14:32

Ich denke, wir werden da nie auf einen Nenner kommen. Außer Martin verkackt das Ende... ;-)


Naja. Alleine das es mehrere Meinungen gibt, zeigt ja, dass die Aussage "Mit ASOIAF kann man nichts falsch machen" so nicht stimmt ;)
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

250

Montag, 5. Mai 2014, 19:06

Ja bin mir da auch noch nicht sicher, vielleicht schiebe ich nach dem Lied erstmal alle ICE Romane ein, bzw welche könnte ich mit meinem Kenntnisstand von mitte TtH alle lesen?

Ist eigentlich bereits ein Termin fest wann die englische Collection der Dunk und Egg Kurzgeschichten kommt? Weil wenn ich schon auf Englisch anfange, will ich die natürlich dann auch im Original lesen, mir aber nicht 3 verschiedene Sammlungen kaufen wo die dann drinn sind.

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

251

Montag, 5. Mai 2014, 20:11

Ja bin mir da auch noch nicht sicher, vielleicht schiebe ich nach dem Lied erstmal alle ICE Romane ein, bzw welche könnte ich mit meinem Kenntnisstand von mitte TtH alle lesen?

Alle. Die einzigen größeren Spoiler/Überschneidungen laufen von RotCG nach TtH, danach ist eigentlich alles ziemlich unabhängig voneinander.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


raukothaur

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

252

Dienstag, 6. Mai 2014, 20:43

Ist eigentlich bereits ein Termin fest wann die englische Collection der Dunk und Egg Kurzgeschichten kommt? Weil wenn ich schon auf Englisch anfange, will ich die natürlich dann auch im Original lesen, mir aber nicht 3 verschiedene Sammlungen kaufen wo die dann drinn sind.
Mir ist nichts bekannt. Ich frage mal meine Informanten aus dem Eis und Feuer Forum. ;-)