Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Juni 2006, 15:17

(SPOILER) Bekenner.....?

Soho....inzwischen hab ich "Gezeiten der Nacht" beendet, jedoch hab ich dabei einiges nicht so richtig mitbekommen oder es wurde nicht genau erklärt! ?(
So deshalb dieser Thread!


Also irgendwie lief es etwas an mir vorbei, was genau einen Bekenner ausmacht.

Irgendwann als Seren Pedac mit Eisenhart und den restlichen Soldaten der Karmesingarde von Trate aus in Kurald Galain unterwegs sind und auf den Andii-Geist treffen, wurde irgendwie kurz etwas angedeutet.

Irgendwie scheinen die Bekenner mit den Andii eine Verbindung oder irgendwas ähnliches zu haben, da Eisenhart ja das Vertrauen der Andii durch seinen "Status" gewinnt/beweist.

Aber wie könnte so eine Verbindung aussehen?
Die Bekenner der Karmesingarde scheinen ja alle unglaublich Kämpfer zu sein, was Eisenhart gegen Rhulad + Edur und die Toblakai bewiesen hat, wobei er noch nichtmal der Beste sein soll! 8o

Könnt ihr mir da irgendwie weiterhelfen, vllt wurde das schonmal irgendwo näher erklärt und ich habs nur vergessen.... :D
We are the angry and the desperate,
the hungry, and the cold.
We are the ones who kept quiet,
and always did what we were told.

Rise Against

2

Montag, 26. Juni 2006, 15:49

Über die Bekenner der Karmesingarde erfahren wir leider nicht all zu viel, da hast du, glaube ich, nichts überlesen.
Fest steht wohl nur, dass sie unglaubliche Kämpfer und unsterblich sind. Vielleicht deutet Bekenner (oder Avowed) einfach darauf hin, dass sie irgendein Ritual durchlaufen haben, um diesen Status zu erhalten (das ist aber nur meine Spekulation).
Über eine Verbindung zu den Tiste Andii erfahren wir meines Wissens nach nichts, allerdings wissen wir ja, dass die Karmesingarde auf Genabackis zusammen mit den Tiste Andii gegen die Malazans kämpft. Vielleicht gibt es da ja auch irgendwelche Zusammenhänge.
Ich denke aber, wenn ICE sein Buch über die Karmesingarde veröffentlicht, werden einige Geheimnisse diesbezüglich gelüftet.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

3

Montag, 26. Juni 2006, 16:32

uoh....schade^^

aber das mit unsterblich ist ja nur auf die Lebensspanne bezogen, oder? Denn gegen die Toblakai haben sie sich ja schon sorgen um Eisenhart gemacht....jedenfalls ein wenig :D


Das mit der Verbindung mit den Andii hab ich hauptsächlich auf folgende Aussagen und Dialogeszenen bei der Reise durch KG bezogen:

Zitat

"Freisprecherin, sagt ihr. dass ich ein Bekenner bin und zur Karmesingarde gehöre. Wenn sie will, kann sie herausfinden, was das bedeutet. Sagt ihr, dass ich unseren Pakt ehren werde."


Dann die Szene als sie ihn berührt:

Zitat

...auf ihrem Gesicht zeichnete sich erst Erschrecken, dann Entsetzen ab. "Wie - wie konntet Ihr das tun - warum?


Dann erläutert Seren nochmal die Reaktion der Andii:

Zitat

"Eisenhart (...) ich weiß zwar nicht, was dieses >Bekenner< bedeutet, aber sie ist von...Mitgefühl überwältigt."
Seine Antwort: "Schon gut (...) wir alle machen Fehler."


Irgendwie sieht das für mich, wie ein Pakt zwischen den Bekennern und den Andii aus, bei dem die Bekenner wohl ein großes Opfer bringen mussten....

Außer, das mit dem Pakt ist nur auf die Durchreise und die Führung bezogen und die Bekenner haben ein ganz anderes Ritual vorgenommen...das kann man irgendwie auf 2 Weisen sehen.

Naja, spekulieren ist ja schon was schönes *g*


PS:Zu dem Buch über die Karmesingarde von ICE...hast du da nähere Infos zu? Hab davon noch nix gehört... :gruebel:
We are the angry and the desperate,
the hungry, and the cold.
We are the ones who kept quiet,
and always did what we were told.

Rise Against

4

Montag, 26. Juni 2006, 16:50

Nein, leider habe ich da keine näheren Infos, ich weiß nur, dass ICE wohl an einem entsprechenden Projekt arbeitet, aber nicht, wann und ob das veröffentlicht wird.

Zu dem Pakt, ich habe das immer auf den Pakt gegen die Malazans bezogen, aber vielleicht steckt da ja wirklich mehr dahinter … und unsterblich mein ich wirklich nur in dem Sinne, dass sie mehr oder weniger nicht altern. Im Kampf können sie, glaube ich, sehr wohl vernichtet werden.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Juni 2006, 16:57

Zitat

Original von Kalam Mekhar
PS:Zu dem Buch über die Karmesingarde von ICE...hast du da nähere Infos zu? Hab davon noch nix gehört... :gruebel:

Also im zweiten Interview im SE & ICE Bereich sagt ICE, dass er schätzt das Buch würde 2008 rauskommen (und NoK bei Transworld 2007)...aber man solle ihn nicht darauf festnageln

Ansonsten gibt (oder besser gab) es diese "Avowed" auch in Seven Cities (wo die Crimson Guards ja auch herstammen), wo jede der 7 Städte einen Champion hatte, der durch ein Ritual einem Gott geweiht war und dadurch besondere Kräfte erlangt hat.
Und auch Dassem Ultor war ja ein "Avowed" und konnte dadurch die ganzen anderen Champions besiegen.

Von daher würde ich sagen auch Eisenhart hat sich einem Gott geweiht um nahezu unbesiegbar zu werden..zu einem großen persönlichen Preis.
Was den ollen Fanatikern ja auch durchaus zu zu trauen wäre, die sind in der Hinsicht nicht viel besser als die Imass ^^

Was den Pakt mit den Andii betrifft - keine Ahnung.
Ist die Andii denn eine der aus Lether Stammenden oder eine aus Rakes Sippe?
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Juni 2006, 17:02

Zitat

Original von Sed'aran
Zu dem Pakt, ich habe das immer auf den Pakt gegen die Malazans bezogen, aber vielleicht steckt da ja wirklich mehr dahinter…

Uhm, dann müssen Eisenhart und Konsorten aber schon verdammt lange unterwegs sein, denn eigentlich ist die Crimson Guard ja die loyalste Einheit, die Laseen in Seven Cities hat..
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

7

Montag, 26. Juni 2006, 17:10

Zitat

Original von maschine
Also im zweiten Interview im SE & ICE Bereich sagt ICE, dass er schätzt das Buch würde 2008 rauskommen (und NoK bei Transworld 2007)...aber man solle ihn nicht darauf festnageln


Ah,ok....muss ich mir mal durchlesen :D Danke dir!

Zitat

Ansonsten gibt (oder besser gab) es diese "Avowed" auch in Seven Cities (wo die Crimson Guards ja auch herstammen), wo jede der 7 Städte einen Champion hatte, der durch ein Ritual einem Gott geweiht war und dadurch besondere Kräfte erlangt hat.
Und auch Dassem Ultor war ja ein "Avowed" und konnte dadurch die ganzen anderen Champions besiegen.


In welchem Buch wurde das erwähnt? Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, aber das erklärt ja schon einiges.
Wobei die Bekenner der Karmesingarde (sollen ja um die 100 sein, lt. Eisenhart), bestimmt dann nur einen Gott dafür haben....wer könnte es, falls die Theorie stimmt, sein?

Zitat

Von daher würde ich sagen auch Eisenhart hat sich einem Gott geweiht um nahezu unbesiegbar zu werden..zu einem großen persönlichen Preis.
Was den ollen Fanatikern ja auch durchaus zu zu trauen wäre, die sind in der Hinsicht nicht viel besser als die Imass ^^


Hehe, das stimmt wohl! :D

Zitat

Was den Pakt mit den Andii betrifft - keine Ahnung.
Ist die Andii denn eine der aus Lether Stammenden oder eine aus Rakes Sippe?


Die Andii ist ein Geist der Gefallenen, aus der Schlacht mit den Edur gegen die K'Chain Che Malle, bis der CG sie wieder lebendig macht um Withal "angenehme" Gesellschaft zu verschaffen!
We are the angry and the desperate,
the hungry, and the cold.
We are the ones who kept quiet,
and always did what we were told.

Rise Against

8

Montag, 26. Juni 2006, 17:10

maschine, kann es sein, dass du da was verwechselst?
Die loyale Einheit auf Sieben Städte sind die Red Blades (Roten Klingen?), die Karmesingarde kämpft(e) ja gerade unter Fürst Kazz D'avore (oder wie der sich schreibt) gegen Laseen auf Genabackis.

Aber das mit den Avowed und den Sieben Städten klingt ja interessant. Ist das aus NoK oder habe ich was überlesen? Vielleicht haben die KGs ähnliche oder die gleichen Rituale. Und der Vergleich mit den Imass ist nicht schlecht ... nur das die Bekenner halt noch leben, wenn auch unsterblich sind.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Juni 2006, 17:21

Ups, sorry, da habe ich die mit den Red Blades verwechselt...wie gesagt, mein Namensgedächtnis ist nicht das beste *g*

Was die Champions betrifft, ich glaube die werden auch vorher schon erwähnt.
Aber in NoK wird es noch einmal explizit erklärt als Dassems letzter Kampf gegen den Champion von Y'Ghatan beschrieben wird.
(Y'Ghatan gehörte eigentlich nicht zu den 7 Heiligen Städten, hatte aber trotzdem, wohl auf die Schnelle, einen Champion geweiht. Ich glaube es wird auch beschrieben, dass dieser Vorgang eigentlich länger dauert und eine richtige Vorbereitung oder so benötigt)

Hm, die Andii ist also sehr alt und hat nichts mit Rake zu tun...
Wobei das ja Eisenhart nicht wissen kann und da er von erkundigen spricht denkt er wohl die Andii würden alle zusammen gehören.
Da ist es dann wohl zu vermuten, dass er sich auf den Pakt mit Rake gegen die Malazans bezieht
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

10

Montag, 26. Juni 2006, 18:14

Crimson Guard stammt nicht aus den 7 Cities, sondern aus Quon Tali, auf dem u.a. Unta liegt. Die Crimson Guard ist die Armee des sich im Exil befindenen Prinzen von Unta (er ist geflohen, als die Malazaner kamen). Die Avowed sind dabei so etwas wie die Elite. Sie haben geschworen, den Prinzen seinen Thron zurückzugeben und durch diesen Schwur altern sie langsammer und halten mehr aus (es bedarf nur dem Willen zu Leben, um so einiges auszuhalten).

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Juni 2006, 18:18

Hm, also eine weitere Anspielung auf Stephen Donaldsons Chroniken von Thomas Covenant
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Juni 2006, 18:26

Hm, zum Schwur:

Da würde mich aber mal interessieren wie sie es geschworen haben, bzw ob sie einen Schwur oder einen Pakt eingingen.
Denn eigentlich glaube ich nicht, dass in der Malazan Welt Schwüre so mächtig sind, dass dadurch Menschen nahezu unsterblich werden und besondere Kräfte bekommen.
Ich würde eher vermuten, dass da auch noch irgendein Gott die Finger mit im Spiel hat, der ihnen (vielleicht ja sogar ohne ihr wissen) die Kräfte verlieh
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

13

Montag, 26. Juni 2006, 18:32

Und, wenn es sich nur um einen Schwur handeln würde, warum sollte die Tiste Andii deswegen Eisenhart solch ein Mitgefühl entgegenbringen?

Das Entsetzen und Mitgefühl, lässt doch auf was größeres mit einem Opfer verbundenen schließen... :gruebel:
We are the angry and the desperate,
the hungry, and the cold.
We are the ones who kept quiet,
and always did what we were told.

Rise Against

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Juni 2006, 18:40

Vielleicht weil sie ihr ganzes Leben diesem einen Ziel verschrieben haben
Aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass das in der Malazan Welt so einfach geht.
Denn dort istMagie ja nicht etwas, dass alle und alles durchfließt sondern etwas das man extra "herholen" muss, wenn ihr versteht was ich meine.

Irgendwie passt es auch einfach nicht zur Art wie die Welt funktioniert, dafür gibt es dort zuviele Leute, die unbedingt etwas erreichen oder beschützen wollten und trotzdem gescheitert sind.
Es würde eher passen, wenn irgendein Gott mit einem verschrobenen Sinn für Humor den Schwur hörte, gemein grinste, mit dem Finger schnippte und sagte "Na dann macht mal.."
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

15

Montag, 26. Juni 2006, 18:53

Zitat

Original von maschine
Es würde eher passen, wenn irgendein Gott mit einem verschrobenen Sinn für Humor den Schwur hörte, gemein grinste, mit dem Finger schnippte und sagte "Na dann macht mal.."


:lachtot:

Das wär mal wirklich eine tolle Art von Humor! *g* ;)
We are the angry and the desperate,
the hungry, and the cold.
We are the ones who kept quiet,
and always did what we were told.

Rise Against

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Juni 2006, 19:00

Aber zu den Malazan Göttern würde es ja eigentlich passen ;)
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

17

Montag, 26. Juni 2006, 21:20

ich meine eigentlich nicht einen einfachen schwur, sondern eher etwas was in die Richtung Imass-Ritual geht. Die haben ja auch mit Hilfe von Magie ihr Leben verlängert, was aber auch damit verbunden ist, auf ewig die Jaghut zu bekämpfen.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. Juni 2006, 21:35

Dann ist gut :)

Wobei es aber trotzdem noch eine Anspielung auf die Bloodguards aus den Thomas Covenant Chroniken ist, da diese ja auch ihrem Herren ewige Treue geschworen haben und seit dem nahezu unsterblich sind. Nebenbei kann man ja auch "crimson" mit "blutrot" übersetzen ;)
Desweiteren ist übrigens, meiner Meinung nach, auch der Name Heboric Ghost Hands eine Anspielung auf Berek Halfhand.
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

19

Mittwoch, 16. August 2006, 20:10

ich hab mal ne frage zur crimson guard/dem kontinent assail...
am ende von gezeiten der macht wird gesagt sie hätten sich aus assail freigekämpft...hätten es geschaft von da zu fliehen...was hatten sie da zu suchen...und was amcht es so schwierig von da zu entkommen...könnte da noch ein paar forkrul assail rumschwirren? und wurde da nicht auch eine armee der t´lan imass hingeschickt die nicht an der auflösung des telanrituals durch silberfuchs teilnehmen konnten?helft mir mal mit paar ideen

20

Mittwoch, 16. August 2006, 22:17

Zitat

Original von maschine
Dann ist gut :)

Wobei es aber trotzdem noch eine Anspielung auf die Bloodguards aus den Thomas Covenant Chroniken ist, da diese ja auch ihrem Herren ewige Treue geschworen haben und seit dem nahezu unsterblich sind. Nebenbei kann man ja auch "crimson" mit "blutrot" übersetzen ;)
Desweiteren ist übrigens, meiner Meinung nach, auch der Name Heboric Ghost Hands eine Anspielung auf Berek Halfhand.


Hrmmm.....