Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Juli 2006, 23:41

Wann erscheint was?

Ein kleiner Überblick über kommende Neuerscheinungen, Ergänzungen werden natürlich gerne angenommen :)

Oktober 2006:
Stephen R. Donaldson: Der Bogen der Zeit (die 2. Thomas Covenant Chronik), Paperback, Heyne


November 2006:
Stephen R. Donaldson: Die Runen der Erde (der 1. Band der 3. Thomas Covenant Chronik), Paperback, Heyne
George R. R. Martin: Die dunkle Königin (der 8. deutsche Band von Das Lied von Eis und Feuer), Paperback, Blanvalet


Frühjahr 2007
Walter Moers: Schreckensmeister


März 2007
1.: Steven Erikson: Reaper's Gale (der 7. Malazan Band), Hardcover, Bantam


Mai 2007
I. C. Esslemont: Night of Knives (Malazan Novelle), Bantam


September/Oktober 2007
Steven Erikson: 10. dt. Malazan-Band, Paperback, Blanvalet


Ende 2007
George R. R. Martin: Krähenfest (Band 7 & 8 des Lied von Eis und Feuer), Hardcover, FanPro


Frühjahr 2008
I. C. Esslemont: Return of the Crimson Guard (Malazan Novelle), Bantam
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Juli 2006, 23:50

RE: Wann erscheint was?

Zitat

Original von maschine
Mai 2007
I. C. Esslemont: Night of Knives (Malazan Novelle), Bantam
I. C. Esslemont: The Crimson Guard (Malazan Novelle), Bantam


Nur kurz nochmals als Anmerkung (habs auch schon im Novellen-Teil des Forums erwähnt):
Ich hoffe ja auch, dass diese Daten stimmen...es würde ein super Malazan Jahr werden, das 07, wenn es so bleibt.
NoK sollte kein Problem sein...da ist ja alles im Kasten ausser der Nachkorrektur.
Aber bei Return of the Crimson Guard (so heisst das Buch nämlich) wäre ich vorsichtig...die Zeit bis zu dem Termin scheint mir doch etwas knapp bemessen. Vor allem wenn man folgendes mit ein bezieht -->

Zitat

Hi there! I'm Cam Esslemont's agent, and I can tell you that RETURN OF THE CRIMSON GUARD won't be finished until next spring, and will probably be published about 12 months later. This is the usual time scale in publishing, which takes into consideration editing, cover design and time to speak to the bookselling trade, who work far ahead. Bantam are looking to publish NIGHT OF KNIVES in spring 2007, having just acquired it.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juli 2006, 23:54

Das weiß ich ja, nur ist das halt der aktuelle Termin, den Transworld verkündet hat...wenn da was Neues herauskommt, dann änder ich das natürlich
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2006, 00:02

Ja, ich wollte das ja auch nur für die Allgemeinheit hier klar stellen. War keine Kritik an deinem Post, maschine :)

Sag mal, warum sieht man bei dir eigentlich nicht, wenn du Posts editierst? Sind das die berühmt-berüchtigten Mod-Powers? *g*
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Juli 2006, 00:05

Japp

Ich editiere die Posts nicht, ich sorge einfach dafür, dass sie schon immer so gewesen sind ^^
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Juli 2006, 00:14

Das ist ja beschiss *g*
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

Beiträge: 1 774

Wohnort: && Wuppertal

Beruf: Not a bitch, just brutally honest.

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Juli 2006, 00:40

Zitat

Original von Anomandaris
Das ist ja beschiss *g*


Nanana.. *mit finger wedel*
Heißt es nicht: Du sollst deinen Moderator ehren, auf dass es dir gut ergehe im Forum und du lange lebest im selbigen? xD

Ist aber schon ein wenig unfair.. *g*
*pieks* Typisch Mann, alle total hinterhältig! :P
I put the 'anti' in romantic.

Indii

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Juli 2006, 17:52

Die anderen beiden Teile vom "Krieg der Propheten" sollen laut Klett-Cotta-Website in halbjährlichem Abstand erscheinen. Konkete Termine werden allerdings nicht genannt.
the power of the riff compels me...

Indii

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. August 2006, 17:31

Eine kurze Frage hätte ich: Night of Knives gibt es ja schon. Wird das im nächsten Jahr eine Neuauflage oder eine andere Version oder wie? ?(
the power of the riff compels me...

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. August 2006, 17:36

Die zur Zeit erhältichen Ausgaben sind von PSPublishing und sind alle in limitierter Auflage erhältlich. Damit, wie man sich vorstellen kann, auch ziemlich teuer.

Nächstes Jahr wird sozusagen der Massen-Print vom Publisher der auch SE herausgibt folgen (Bantam Press). Es ist das genau gleiche Buch (allerdings wurden einige Rechtschreibefehler ausgemerzt). Es wird wohl sogar in HC erscheinen, wie es aussieht...
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

11

Donnerstag, 17. August 2006, 20:59

Weder NoK noch RotCG sind Novellen. NoK ist über 300 Seiten lang (habs nicht selbst gelesen, sondern beziehe mich auf Hörsagen) und RotCG soll um die 600 Seiten haben. Damit sind beides vollwertige Romane.

12

Donnerstag, 17. August 2006, 21:12

Zitat

Original von Axel
Weder NoK noch RotCG sind Novellen. NoK ist über 300 Seiten lang (habs nicht selbst gelesen, sondern beziehe mich auf Hörsagen) und RotCG soll um die 600 Seiten haben. Damit sind beides vollwertige Romane.


Abgesehen davon, dass sie von den herausgebenden Verlagen und Autoren wohl so bezeichnet werden, gibt es noch ienen anderen Grund, warum sie durchaus als Novellen gelten können.
Der Begriff Novelle wird nämlich laut Wikipedia nicht an der Seitenzahl festgemacht. Sicher steht dort, dass es eine kurze Erzählung ist, jedoch nicht, was kurz ist. Und gemessen an einer die Welt vorstellende Geschichte, die in 10 Bänden daherkommt, kann man selbst 600 Seiten noch als angemessen kurz bezeichnen.
Viel wichtiger dürfte aber das Argument sein, dass wohl andere zentrale Eigenschaften einer Novelle erfüllt sind:
- keine oder nur eine kurze "Einführung"
- kein großer "Ausblick"
- Konzentration auf den wesentlichen Handlungsstrang

Es sind nun einmal Geschichten, die in einer Welt existieren, die mehr oder weniger in der SdG-Reihe beschrieben wurde, so dass sie sich nicht mit dem Einführen in diese Welt aufhalten müssen, sondern eben wirklich nur die Geschichte selbst erzählen. Somit können sie nur schwer als vollwertiger Roman bezeichnet werden, da ein Leser ohne Hintergrundwissen, sie wohl als recht unvollkommen betrachten könnte. Dabei ist vielleicht als Kuriosität anzumerken, dass das gesamte Spiel der Götter selbst auch gewisse Eigenschaften einer Novelle aufweist. So gibt es auch hier eigentlich nirgendwo eine echte Einführung und ich vermute, einen echten Schluss wird es auch nicht geben...

Unterm Strich findeich jedenfalls, dass man die Bücher trotz ihres Umfangs durchaus als Novellen bezeichnen kann.


Gruß,

Threepwood

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. August 2006, 21:58

Hm, andererseits wird "novel" dummerweise mit "Roman" übersetzt, während die Novelle auf Englisch "novella" heißt..
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

14

Donnerstag, 17. August 2006, 22:21

Um mich dann auch gleich mal selbst zu widerlegen :D, ein Auszug aus einem ICE-Interview bei Pat:

Zitat


NIGHT OF KNIVES was not a full-length novel. It's been said that RETURN OF THE CRIMSON GUARD would be much longer. As things stand right now, how long do you figure the book will be? It's been said that it would potentially be as long as Steven's Malazan volumes. Is that so?

Not a full-length novel? Whoa. Look back on your notes from Intro Lit100. As a sharp eye on the Malaz forum noted: it’s a novel if it’s over 40 – 50 thousand words. Anything less is a novella. Return will be much longer, closer to Gardens length, I think. Anyway, all this talk about length makes me uncomfortable. I’d prefer to discuss quality of story over sheer mass.


Also wohl tatsächlich Romane und nicht Novellen... Trotzdem finde ich es eine auffällige Gemeinsamkeit aller Wu-Romane, die ich bisher gelesen habe, dass auf eine Einführung in die Zusammenhänge der Welt verzichtet wird. Anyway, wie schon ICE sagte: Nicht auf die Länge, sondern auf die Technik äh... den Inhalt kommt es an :D :D. Und mir ist es herzlich egal, ob ich eine Novella oder einen Roman lese :D.


Gruß,

Threepwood

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. August 2006, 22:28

Aber vielleicht sollten wir doch lieber über Novellen reden, einfach um sie stärker von SEs 10-bändigen Reihe abzugrenzen.
Denn "Malazan-Roman" hat ja eigentlich keine so große Aussagekraft, schließlich sind die "normalen" Bände ja auch Romane.
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

16

Donnerstag, 17. August 2006, 23:18

Zitat

Aber vielleicht sollten wir doch lieber über Novellen reden, einfach um sie stärker von SEs 10-bändigen Reihe abzugrenzen.


Alles nur das nicht:

RotCG wird auf Quon Tali spielen und Handlungsfäden auf tBH aufnehmen.

Das letzte ICE Buch wird als Epilog für einen Haufen der Handlungsstränge dienen. Beweis aus dem erste ICE Interview von Pat:

Zitat

24- The fourth remaining planned novel, in your own words «more of an epilogue to many of the main story threads in which remaining questions are answered (and surprising revelations are made, of course!)» Will reading that epilogue be necessary to "understand" how The Malazan Book of the Fallen ended?

The goal is for that last one to compliment Steve’s tenth. It will mostly be an epilogue. Hopefully, however, we’ll manage it so that there will be opportunity to cast light on some of the theaters of action in the final crux. It would offer a “fuller” understanding of many of the plot lines, etc. Structurally, it might be the most difficult one for me to pull off. I might have to float the possibility of breaking it into two separate projects: one to compliment Steve’s tenth, the second to focus on the epilogue story entirely.


Eines der zwei übrigen soll in Darujhistan spielen:

Zitat

17- Although you are not under contract to write them yet, what can you tell us of the remaining Malazan novels that you and Steven mapped out all those years ago? You did not really think that we would be letting you off the hook so easily, right!?! A brief synopsis -- without spilling the beans, of course! Tentative titles? Progress report, if any of them are being written as we speak. Know that your answers will inject new blood and keep the message boards occupied for months! In addition to this, here are a few specific questions from various Malazan fans. . .

As Steve has hinted, future novels past Return are planned to deal with the Korel campaigns, a return to Darujhistan, and, finally, the mysteries of the Assail continent. As this point things are so tentative I’m reluctant to go any further and risk painting myself into a corner.


Und wie in dem letzten Zitat gesagt: Ein Buch wird sich mit dem Assail Kontinen auseinandersetzen.

Es sind also nur zwei Bücher, die nicht direkt mit SEs Orten und Handlungssträngen zu tun haben: NoK und das Assail Buch.
Das Interview

Indii

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. August 2006, 23:33

Verdammt, das wird ja RICHTIG komplex.
ICE wird damit wohl aber erst einige Zeit nach "The Crippled God" ferig werden, oder? Ich mag überhaupt nicht dran denken, wann das wohl sein wird...
the power of the riff compels me...

18

Donnerstag, 17. August 2006, 23:44

Ich hab vergessen zu erwähnen, dass RotCG nach ICEs Einschätzung 2008 erscheinen wird.
Wenn er dann das gleiche Tempo einlegt wie SE erscheint 2011 sein fünftes Buch. Da er aber lagsammer schreibt wird er wohl länger brauchen.

Elster

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: the Old Guard

Beruf: Soldier

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. August 2006, 23:47

Gott-sei-Dank bin ich noch so jung und spritzig! :evil:
...
He was of the Old Guard,
commanding the honed edge
of Empire's fury,
and so in stepping down
but not away
he remained the remembrance
before her eyes, the curse
of conscience she would not stand.
...

20

Dienstag, 10. Oktober 2006, 20:59

RE: Wann erscheint was?

Zitat

Original von maschine

Ende 2006
George R. R. Martin: Krähenfest (Band 7 & 8 des Lied von Eis und Feuer), Hardcover, FanPro



Krähenfest ist aus welchen Gründen auch immer auf Q4/2007 von FanPro verschoben.

Der neue Moers (Schrecksenmeister) auf Frühjahr 2007.