Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 13. Februar 2007, 13:42

Zitat

Original von TeichDragon
Womit der Artikel-Schreiber eigentlich sogar recht hat. OK, er hätte auch "won't complete [...] until 2020" schreiben können, aber per se hat er erstmal recht! ;)



Musst du gleich immer alle Hoffnung zerstören ;) :D :D :D 2011 wär so schön gewesen.

Hab mich auch gefragt wo der Autor die Info her hatte. Bei Schorsch´s Seiten ist da nämlich nix zu finden.
Aber wenn HBO pro Buchteil eine Staffel filmen wollen, muss er sich jetzt trotzdem ranhalten. HBO wird nicht auf Martin warten, bis er sich bequemt den nächsten Teil zu schreiben ( so in der Art: Requisiten einmotten - Warte auf Schorsch ;) ;) ).

22

Dienstag, 13. Februar 2007, 13:46

Zitat

Original von Charru
HBO wird nicht auf Martin warten, bis er sich bequemt den nächsten Teil zu schreiben ( so in der Art: Requisiten einmotten - Warte auf Schorsch ;) ;) ).


:D
Ich stelle mir gerade vor, wie HBO den Zuschauern erklären will, wie aus dem jungen Jon Snow auf einmal ein Mann mittleren Alters geworden ist!

Sorry Leute, aber Schorsch hat halt 15 Jahre gebraucht!!!!! ;)

23

Dienstag, 13. Februar 2007, 13:49

Zitat

Original von TeichDragon
Sorry Leute, aber Schorsch hat halt 15 Jahre gebraucht!!!!! ;)


Aber jetzt kommt der finanzielle "Anschub" noch hinzu. Und vor allem wird sein Bekanntheitsgrad enorm steigen, wenn die erste Staffel im TV läuft. Da kann er einfach nicht mehr aus.=)

Und du kannst mir meine Hoffnung nicht zerstören TD;):D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charru« (13. Februar 2007, 13:56)


24

Freitag, 16. Februar 2007, 08:55

DANCING IN THE DARK

I finally finished A DANCE WITH DRAGONS, but my dog ate the manuscript and there was no copy, so I'm starting over.

What, you don't believe me?

Okay, okay. We don't have a dog at present, and A DANCE WITH DRAGONS is not done.

I'm still writing. Certain storylines are going well. Others, not so much, but that's what rewriting is for, yes?

I have to admit, these updates aren't working the way I hoped they would. I started them in the hopes that they would help stem the flood of emails asking about the next book. They haven't. I get just as many emails, only now they're asking about the next update. Yes, I know I said I'd have an update in "early January," and January came and went and there was no update. I can read a calendar too. The reason there was no update...

Well, the book's not done. And we've had home renovations. And the book's not done. And there's been work on other projects, on comics and The World of Ice & Fire and the games and the new Wild Cards book, Inside Straight. And there was football, and cons to attend, and a signing tour, and the holidays, and did I mention those home renovations?

The truth is, these updates do make me feel like a twelve-year old trying to explain to teacher why he isn't turning in his essay, and knowing she isn't going to buy the "dog ate my homework" ruse any more than you guys do.

The only update that I want to write is the one that says, "A DANCE WITH DRAGONS is done." That's the one you want, and that's the one that I want to write... but when the book isn't done, having to come online and say so every few months becomes a stressful and unpleasant task. I really do appreciate the fact that so many people are so eager to read the next installment in A SONG OF ICE AND FIRE and I wish I could get it to you right now, but you guys read a lot faster than I can write.

When A DANCE WITH DRAGONS is finished, I will post that news here. The moment I finish the book, I will log on and make the announcement. If this message is still here, that means the book is not done yet. Until such time as I can trumpet that news, however, this page will remain the same.

The next update will be the one that announces that the DANCE is done.
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

25

Freitag, 16. Februar 2007, 09:01

Hi QB

hast du das auf der Homepage von Martin gefunden?
Er hat auf seiner Homepage stehen das es einen Update zu "Ice and Fire Update" update gibt, aber da ist immer noch die alte Seite drin???(

Site Revised: 02/15/2007 New material in: Ice & Fire Update, From My Readers, Cover Art, Not A Blog, Signed Books, Links

26

Freitag, 16. Februar 2007, 09:12

Guten Morgen, Charru.

Hier der Link: http://www.georgerrmartin.com/if-update.html
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

27

Freitag, 16. Februar 2007, 09:22

blöd, auch mit deinem link komm ich auf die "alte" Seite. Cache ist gelöscht.?( :wall: ?(

28

Freitag, 16. Februar 2007, 10:23

Zitat

Original von Quick Ben
Well, the book's not done. And we've had home renovations. And the book's not done. And there's been work on other projects, on comics and The World of Ice & Fire and the games and the new Wild Cards book, Inside Straight. And there was football, and cons to attend, and a signing tour, and the holidays, and did I mention those home renovations?


:wall:
Man(n).könnte.ja.auch.mal.Prioritäten.setzen!
:wall:

29

Freitag, 16. Februar 2007, 11:41

Wie schon öfter erwähnt, werde ich meine Meinung zu diesem Thema vorerst nicht mehr äußern. :kopfsch:


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

30

Freitag, 16. Februar 2007, 13:07

Zitat

Original von TeichDragon

:wall:
Man(n).könnte.ja.auch.mal.Prioritäten.setzen!
:wall:


Amen.

Seine Posts sind einfach nur noch peinlich. Get it done, man! Und such nicht immer neue Ausreden. Der Mann hat doch auch noch den Mut, uns noch aufzuzählen, was er sonst noch alles für unnötigen Mist macht in seiner knappen Zeit und hoft dann noch auf Verständnis für die vielen Verspätungen ?(
Er sagt zwar er wolle auch, dass das Buch fertig wäre, aber manchmal scheint es nicht so.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

31

Freitag, 16. Februar 2007, 13:13

Na ja, als Mist würde ich das nicht bezeichnen. Martin hat auch ein Recht auf Aktivitäten, die ihm Spaß machen. Und nicht falsch verstehen, dass ist kein Sarkasmus, ich mein das ernst.
Allerdings, wenn darunter die Arbeitsqualität und -quantität leidet, dann hat er entweder ausgesorgt und braucht das Geld nicht mehr zu verdienen, oder er hat ein echtes Problem.
Ich für meinen Teil bin ja nicht gezwungen seine Bücher zu kaufen und zu lesen, deshalb seh ich das mittlerweile sehr entspannt.
*auf seinen SUB rüberschielt*
Allerdings kann ich mir so eine Arbeitseinstellung bei wichtigen Projekten nicht erlauben.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

32

Freitag, 16. Februar 2007, 13:17

Muss er denn das Haus selber renovieren? Wohl kaum. Muss er noch 5000 andere Projekte anfangen obwohl er schon eines hat, bei dem er seit Jahren auf keinen grünen Zweig mehr kommt? Und muss er an dutzende Cons gehen, wenn er, wie er sagt, kaum Zeit zum schreiben findet?

Für mich ist das Mist, sorry. Wie schon oft gesagt, total unprofessionelle Einstellung. Jeder andere ausser Martin wäre schon längst von seinem Verlag gefeuert worden. Er kann jetzt seinen Erfolg schamlos ausnutzen. Und das geht mir einfach gegen meinen Gerechtigkeitssinn.
Ich warte auch schon lange nicht mehr auf seine Bücher, hab auch einen grossen SUB. Trotzdem, es geht ums Prinzip.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

33

Freitag, 16. Februar 2007, 13:27

Zitat

Original von Anomandaris
Er kann jetzt seinen Erfolg schamlos ausnutzen.


Das ist genau das Problem Anomandaris. Und ich denke das er das auch macht.
Ich gebe dir auch recht das die Einstellung unprofessionell ist, aber Schriftsteller sind halt einfach keine z.B. Rechtsanwälte. Sich aus seiner Phantasie ( hmm wie schreibt man das denn jetzt nach der neuen Rechtschreibung -"Fantasie"??( , egal ) eine gute Geschichte auszudenken und die auf ein Blatt Papier zu bringen, ist halt einfach keine Aufgabe die man einfach an einer Liste abarbeiten kann. Und nein, ich will die guten Schorsch nicht verteidigen;) :D .

Er sollte sich wirklich mehr auf die Serie konzentrieren. Auch im Hinblick auf die Verfilmung des Stoffes.

Vielleicht fehlt ihm ja wirklich ne zündende Idee wie der "Song" weitergehen/enden soll.


PS. Was´n SUB??(

34

Freitag, 16. Februar 2007, 13:28

Wobei natürlich die Frage ist, welche Wichtigkeit das Projekt ASoIaF mittlerweile in seinem Leben hat. Ich denke mal er hat ausgesorgt und das ganze ist mehr oder weniger nur noch eine Art Nebentätigkeit für ihn. Also prinzipiell kann ich ihn da auch verstehen. Wenn ich finanziell unabhängig wäre, würde ich mir auch überlegen, ob ich wirklich jeden Tag zur Arbeit gehen sollte ...
Und das mit dem Renovieren find ich jetzt doch etwas unfair von dir, Anomandaris, denn genau sowas muss man ihm wirklich zugestehen. Da soll er lieber seine Cons und Signings sein lassen, denn die stehen in direktem Bezug zu seiner Arbeit und wenn er die vernachlässigt, dann ist es zumindest fragwürdig, ob er sich auf irgendwelchen Fan-Veranstaltungen feiern lassen sollte.
Ich werde mein Haus übrigens auch zu einem nicht unerheblichen Anteil in Eigenleistung erstellen und trotzdem ganz normal arbeiten. Und bauen/renovieren ist oft wirklich ein guter Ausgleich, der die Kreativität wieder auffrischt.
Verstehen kann ich ihn eigentlich ganz gut, obwohl ich das als (Noch-)Fan natürlich nicht gutheiße. Aber so verwerflich ist sein Handeln wirklich nicht. Vielleicht sollte er sich wirklich einfach an seinen Vorsatz halten, zukünftig den Mund bezüglich Erscheinungsterminen und Fortschritten zu halten.

- Sed, wundert sich, dass er Martin mittlerweile so verteidigt, was aber daran liegen kann, dass es ihm inzwischen ziemlich egal ist, wann und ob überhaupt ADwD erscheint ...

SUB ist übrigens der Stapel Ungelesener Bücher


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sed'aran« (16. Februar 2007, 13:29)


35

Freitag, 16. Februar 2007, 13:29

Zitat

Original von Charru
PS. Was´n SUB??(

Ich vermute, ein Stapel ungelesener Bücher...

Edit: war wohl etwas zu langsam.
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quick Ben« (16. Februar 2007, 13:29)


36

Freitag, 16. Februar 2007, 13:39

Kann natürlich auch sein das ihn sein Verlag ( und jetzt vielleicht auch HBO ) ständig auf irgendwelche Cons und Signings schickt, um das Buch noch "berühmter" zu machen und mehr Geld aus den ersten Teilen rausquetschen zu können. Vielleicht soll er auch ADwD zurückhalten bis die ersten Staffel gedreht ist, um die "Filmserie" nicht zu weit hinter der Buchserie herhinken zu lassen. Kann mir mal vorstellen, das die Zuschauerzahlen sinken würden, wenn der letzte Buchteil auf dem Markt ist und die meisten dann das Ende kennen würden. Bei HdR war das ja nicht so. Aber da waren es auch "nur" 3 Kinofilme und keine Serie und HdR galt auch immer als unverfilmbar.

Naja, dann warten wir halt mal wieder 3 Monate auf den nächsten Schorschupate, wo dann drinsteht, das die Katze das Manuskript zerfetzt hat, er das Haus streichen, einen Baum pflanzen und ein Puzzle mit 80000 Teilen fertigstellen musste.;) :D :D

37

Freitag, 16. Februar 2007, 13:46

Zitat

Original von Charru
Naja, dann warten wir halt mal wieder 3 Monate auf den nächsten Schorschupate, wo dann drinsteht, das die Katze das Manuskript zerfetzt hat, er das Haus streichen, einen Baum pflanzen und ein Puzzle mit 80000 Teilen fertigstellen musste.;) :D :D

Da hast Du was falsch verstanden: Es wird keine Updates mehr geben bis das Buch fertig ist... ;)
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

38

Freitag, 16. Februar 2007, 13:49

Zitat

Original von Quick Ben
Da hast Du was falsch verstanden: Es wird keine Updates mehr geben bis das Buch fertig ist... ;)


Du meinst also NIE ?( ?( ?( ;) :D

gero

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. Februar 2007, 13:54

Zitat

Original von Charru
Kann natürlich auch sein das ihn sein Verlag ( und jetzt vielleicht auch HBO ) ständig auf irgendwelche Cons und Signings schickt, um das Buch noch "berühmter" zu machen und mehr Geld aus den ersten Teilen rausquetschen zu können.


GRRM ist ein Bestseller-Autor. Dem kann der Verlag nichts mehr vorschreiben.

Zitat

Original von Charru
Vielleicht soll er auch ADwD zurückhalten bis die ersten Staffel gedreht ist, um die "Filmserie" nicht zu weit hinter der Buchserie herhinken zu lassen. Kann mir mal vorstellen, das die Zuschauerzahlen sinken würden, wenn der letzte Buchteil auf dem Markt ist und die meisten dann das Ende kennen würden.


Erstens würde das bedeuten, dass der Verlag und HBO da an einem Strang ziehen. Der Verlag hat aber seine eigenen Prioritäten - und Umsatz kann man nur mit Büchern machen, die auf dem Markt sind. :D (Wohingegen man Rechte an noch nicht Geschriebenem natürlich verscherbeln kann ...)

Zweitens - aber dafür sind die meisten hier vielleicht zu jung :D - hat es mMn den Zuschauerzahlen nicht geschadet, dass vor etlichen Jahren Sachen wie Jack Londons "Seewolf" oder diverse Jules-Verne-Verfilmungen als Mehrteiler gesendet wurden, bei denen die Bücher ja auch schon lange auf dem Markt, die Handlung also bekannt war. Überhaupt würde diese Theorie den Todesstoß für jede Art der Literaturverfilmung bedeuten ... :nixweiss:

Grüße
Gerd
Sudden moroseness. One hop too far.

40

Freitag, 16. Februar 2007, 14:14

Zitat

Original von gero
GRRM ist ein Bestseller-Autor. Dem kann der Verlag nichts mehr vorschreiben.


Naja, ich denke das da muss nur der Preis stimmen.

Zitat

Original von gero
Erstens würde das bedeuten, dass der Verlag und HBO da an einem Strang ziehen. Der Verlag hat aber seine eigenen Prioritäten - und Umsatz kann man nur mit Büchern machen, die auf dem Markt sind. :D (Wohingegen man Rechte an noch nicht Geschriebenem natürlich verscherbeln kann ...)


Was spricht dagegen gero, das der Verlag und HBO an einem Strang ziehen. Ist auch wieder eine Frage des Preises ( oder wer mehr der grünen Scheinchen hat ;):D )


Zitat

Original von gero
Zweitens - aber dafür sind die meisten hier vielleicht zu jung :D - hat es mMn den Zuschauerzahlen nicht geschadet, dass vor etlichen Jahren Sachen wie Jack Londons "Seewolf" oder diverse Jules-Verne-Verfilmungen als Mehrteiler gesendet wurden, bei denen die Bücher ja auch schon lange auf dem Markt, die Handlung also bekannt war. Überhaupt würde diese Theorie den Todesstoß für jede Art der Literaturverfilmung bedeuten ... :nixweiss:

Grüße
Gerd


Hier geb ich dir recht, denn du sprichst Bücher an die als "Klassiker" gelten ( ich denke das meintest du mit zu jung:D ). Und als diese verfilmt/ausgestrahlt wurden ein ganz anderes Publikum vor dem Fernseher sass ( O Gott das gabs nur 3 Programme ;) :D ). Heute gilt doch nur noch schneller, höher weiter.... Mit der Seewolfverfilmung von damals kommt man heute nicht mehr weit.

Und das mit dem Todesstoss wäre für mich der Horror;):D. Ne so war das nicht gemeint mit dem Rückgang der Zuschauerzahlen bei Veröffentlichung des letzten Buchteils ( aber es wäre möglich das Verlage/Fernsehsender so denken) . Ich hoffe das noch mehr gute Bücher so genial verfilmt werden wie HdR oder der Seewolf ( die gequetschte Kartoffel lässt grüssen;):D )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Charru« (16. Februar 2007, 14:15)