Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. August 2007, 18:18

Verstandnissfrage/Karmesingarde

hi leute , also ich lese nur die deutschen bücher und aus einem wurd ich bislang überhaupt net schlau ,

was ist die karmesingarde eigentlich ?

ich dachte immer sie wäre ne söldnerkomanie aus Genebackis und würde dafür kämpfen dass ihr fürst seine ländereien zurückbekommt die der alte imperator eingenommen hat .
Ihre länderein müssten doch erst vor 10-30 jahren gefallen sein ,mit beginn der malazianischen eroberung genebackis .
jedoch sagt eisenhart bei den lethri dass er dort eine uhr-uhr enkelin hätte und er somit mehrere hundertjahre alt sei ... er ist ja ein bekenner was heisst dass er dem fürsten geschworen hat ihm seine ländereien zurückzuholen wodurch er auch langsamer oder garnicht altert .

hier komm ich mit der zeitrechnung nicht ganz hin :wall: er müsste ja ~200 jahre vor dem angriff den schwur geleistet haben , oder hab ich da was falsch verstanden ? liegen die fürstentümer vielelicht gar nicht in genebackis ?.. den fürst selbst hat man ja auch noch nicht gesehen

auserdem frage ich mich warum die garde so verstreut ist also welche in lethri bzw forrukassail wo sie doch auf genebackis kämpfen müssten

Igel

Sappeur, Aufgestiegener

Beiträge: 208

Wohnort: Bamberg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2007, 20:08

Diese Ländereien von Fürst Kazz liegen ziemlich sicher nicht auf Genabackis und hat auch nichts direkt mit den Malazanern zu tun *glaub*.
Ansonsten bin ich da mal auf "Return of the Crimson Guard" gespannt. Das wird sicher vieles erklären.


Igel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Igel« (14. August 2007, 20:09)


3

Dienstag, 14. August 2007, 20:40

Sie sind nur als Söldner auf Genabackis, die Ländereien liegen soweit ich weiß woanders ;)
"It is time to let our voices be heard regarding the intrusion of religion in our schools and politics."

4

Dienstag, 14. August 2007, 20:43

danke für eure antworten aber eisenhart sagte dass die länder vom imperator eingenommen wurden ..sie müssten also im imperium liegen ,ma davon abgesehen wo sie nun geographisch sind, dürfte es zu der zeit seines schwurs noch kein malazianisches imperium gegeben haben da das imperium , wenn ich mich nicht irre ,erst en par dutzend jahre alt ist . werd die stelle morgen raussuchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diab« (14. August 2007, 20:44)


Kruppe

Den Vortrefflichen, nennen mich manche

Beiträge: 3 332

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. August 2007, 20:46

Ich glaub auch nicht, dass sie auf Genabackis liegen.
Aber viel verändert sich dadurch an dem Zeitproblem, zugegebenermaßen auch nicht. Die Länderein mögen lange vor der Eroberung von Genabackis erobert worden sein, aber doch nicht 100 Jahre oder mehr.... :zweifel:

Edit: diab war schneller...

@diab: Du hast eine private Nachricht erhalten ;)
"The Streets are crowded with lies these days" - MC Tay
"Welch greifbares Vonsinnensein!", rief Kruppe. "Vonsinnensein? Gibt es ein solches Wort? Wenn nicht, dann müssen wir Kruppes zahllosen Talenten noch linguistische Erfindungen hinzufügen."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kruppe« (14. August 2007, 20:47)


6

Dienstag, 14. August 2007, 23:35

Mmh, hab keine Quellenangabe zur Hand, aber ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass die erwähnten Ländereien auf Quon Tali liegen [kann mich auch irren]. Und Quon Tali wurde kurz nach Gründung des Imperiums von Kellanved erobert, also vor ca. 100 Jahren.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenthron« (14. August 2007, 23:36)


Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. August 2007, 00:00

Ja ich glaube da liegt Schatten richtig. Und wie sie sagt, Kellanved war ja ziemlich lange Emperor...schau mal in den Prolog von GotM rein ... hmm oder stand da nur last year of Kellanved's reign... hmm ^^

Ich glaube bisher ist keine der CG mehrere hundert Jahre alt. Kannst du die Stelle sonst liefern, wo das mit Eisenhart stehen soll?
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

gero

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. August 2007, 00:01

Du irrst dich nicht, Schatten. :D

Die fraglichen Ländereien der Familie D'Avore liegen in Quon Tali.

Grüße
Gerd
Sudden moroseness. One hop too far.

9

Mittwoch, 15. August 2007, 00:06

[offtopic]Ha, wenigstens eine richtige Erinnerung heute, irgendwie bin ich total durch den Wind^^"[/offtopic]


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe