Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:41

(SPOILER) König Iskar Jarak

Ich habe eine Theorie zu einer bestimmten Passage und mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet. Wer Bonehunters noch nicht gelesen hat, sollte das nicht lesen, denn es enthält einige spoilers, wenn auch von kleinerer Natur.

Karsa und Samar treffen auf ihrer Reise auf die Anibar, die einen Propheten haben, den sie den "Iron King" nennen. Er hat sogar einen Namen, Iskar Jarak.
Als ich dies zum ersten Mal las, kam mir der Name irgendwie bekannt vor. Ich kam auf Whiskeyjack (Elster) und Icarium. Iskar Jarak schnell gelesen tönt sehr nach Whiskeyjack, aber ich dachte, dass es wohl länger her ist, dass dieser Prophet erschien.
Doch später, als Samar Dev mehr über die Kultur der Anibar erfährt, geht es um Brücken, die verbrannt werden müssen, um die Vergangenheit zurück zulassen. Seit dieser Stelle bin ich mir eigentlich sicher, dass dieser Prophet Whiskeyjack sein muss und der Name Bridgeburner hier geschaffen wurde.

Was ist eure Meinung dazu?

Dann noch einige weiter führende Ideen:

- Wenn es ein Spiel mit dem Namen ist, wie kann man das im Deutschen einbauen? Denn Elster tönt leider überhaupt nicht wie Whiskeyjack.

- Wenn es wirklich Whiskeyjack war, dann bedeutet dies, er hat auf eine gewisse Weise ein Volk, dass an ihn glaubt. Und ist nicht dies eine Vorraussetzung für Göttlichkeit?

Bitte um eure Gedanken....

Mother Dark
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:12

Naja, auch in der Übersetzung kann man bestimmt was machen, man könnte ihn ja Eles Tara oder so nennen.

Die Frage ist nur, ob die Bridgeburner auch wirklich bei den Anibar waren, denn deren Gebiet ist ja schon ein Stück von Renraku entfernt.
Aber allgemein wäre es Erikson durchaus zu zu trauen *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

3

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:56

ich dachte beim ersten lesen des Namens eigentlich an Iskaral Pust, auch wenn nur der Vorname ähnlich ist.
Iron King passt auch nicht richtig ins Bild für Elster, dass hätte jedenfalls keinen mir bekannten bezug.

4

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:44

@maschine:
raraku ist der name. soll aber nicht wichtigtuerisch daher kommen, aber du hast unabsichtlich ein erst kürzlich von mir gelerntes wort auf japanisch verwendet ;). heisst übersetzt "treffen" oder "verabredung".

zu deinem einwand. das dachte ich auch, aber es ist auch nicht wirklich auszuschliessen. Karsa und Samar reisen ja durch die Jhag Odhan, so habe ich das in Erinnerung. Ich habe auch in Erinnerung, dass die Truppe unter Whiskeyjack evtl. mal in diese Gegend gekommen ist.
Klar, das kann man machen, aber mir würde dieser Gedanke nicht gefallen, dass Namen geändert werden...

@edgewalker
erstmal, netter name :)
stimmt, Pust kommt einem als erstes in den Sinn, aber das wäre zu offensichtlich.
Und zur Verbindung Iron King - Whiskeyjack fällt mir folgendes ein:
So wie die Anibar gezeichnet werden, sind sie ein relativ primitives Volk, jedenfalls aus "technischer" Sicht. Daher könnte der Anführer einer Truppe in Rüstung und mit Eisenwaffen durchaus als Iron King bezeichnet werden.
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

5

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:48

Dazu kommt, dass sich Whiskeyjack durch einen eisernen Willen und dergleichen auszeichnet.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Mai 2006, 00:03

Kam Iskar Jarak denn schonmal vor?
Denn sonst wär es in gewisser Weise ja lediglich eine Übersetzung des Namens, und das kommt ja dauernd vor.

Renraku...Renraku...*grübel* aber irgendwoher kenn ich den Namen trotzdem......ahhh, heißt so nicht der eine Konzern bei Shadowrun?
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Mai 2006, 00:23

Iskar Jarak kam bisher nur in den Erzählungen des Anibars vor. Oder zumindest unter diesem Namen *g* Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass er es wirklich ist. Vorallem auch da dieser Anibar ja auch von Mezlas (Malazan) geredet hat und eben das Bild mit den brennenden Brücken...scheint schon verdächtig.

Ja, Renraku ist ein grosser Konzern aus Shadowrun *g*
Die Wüste aus MBotF is Raraku, wie Mother Dark sagte.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Mai 2006, 00:54

Mit Namen hatte ich immer meine Probleme *g*

Hm, aber irgendwie verstehe ich dann Darks Einwand nicht so recht. Wieso würde dir der Gedanke widerstreben, dass die Namen geändert werden?
Denn wenn Iskaral Jarak sich von Whiskeyjack ableitet, dann sollte sich auch die Übersetzung von Elster ableiten. Es ist ja nicht so, dass der Name dann eine vollkommen neue Bedeutung bekommt, er wird lediglich übersetzt
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

gero

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Mai 2006, 07:15

Iskar Jarak ist tatsächlich von Whiskeyjack abgeleitet.

Und da Whiskeyjack auf deutsch Elster heißt, wird Iskar Jarak auf deutsch sicher nicht Iskar Jarak heißen, sondern es wird dann logischerweise eine Ableitung von Elster sein.

Tja.

Grüße
Gerd (der jetzt gleich ins Bett fällt ...)
Sudden moroseness. One hop too far.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Mai 2006, 07:20

Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

11

Montag, 29. Mai 2006, 09:02

Zitat

Original von maschine

Mit Namen hatte ich immer meine Probleme *g*

Hm, aber irgendwie verstehe ich dann Darks Einwand nicht so recht. Wieso würde dir der Gedanke widerstreben, dass die Namen geändert werden?
Denn wenn Iskaral Jarak sich von Whiskeyjack ableitet, dann sollte sich auch die Übersetzung von Elster ableiten. Es ist ja nicht so, dass der Name dann eine vollkommen neue Bedeutung bekommt, er wird lediglich übersetzt


naja, du hast da sicher recht, es spielt eigentlich keine rolle, aber trotzdem kann ich mich mit dem gedanken nicht wirklich anfreunden....
sei es drum, hat ja keine bedeutung im grösseren sinne ;)


Die Mezlas hatte ich vergessen aufzulisten. Deutet ja auch auf Whiskeyjack...
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Fiddler

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Siegerland

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Mai 2006, 10:23

Die Bezeichnung für die brückenverbrenner ist aus Ihrem Marsch durch die raraku auf der Jagd nach dem Schnellen Ben entstanden.
(Dort hat Fiedler übrigens auch sienen Namen von Elster erhalten)

Ich persönlich glaube auch dass es sich bei dem Propheten um Whiskeyjack handelt.

Das Bild von den Brücken ist da ein doch recht guter Hinweis.

Das mit den verbennenden Brücken übrigens auch.
"Explaine the Rules please."
"Thats just it, Adjunct, there ain`t no rules, except those I make as I go."

Metallica ist bei Rock am Ring 2014

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Mai 2006, 10:30

Hm, ist der Name nicht eigentlich erst NACH dem Marsch entstanden? Denn die Konsequenzen, also wie sie Raraku verändert hat, dürften sie ja erst hinterher erkannt haben
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Fiddler

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Siegerland

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Mai 2006, 18:23

Spiel der Götter 4 - Die Eisige Zeit.

Seite 424 - Ben Adaephon Delat zu Elster:

"Kommandant eure Soldaten...."
"Was ist mit Ihnen?"
"Sie sind jetzt mehr... und weniger. Sie sind nicht mehr das was sie einst waren. Die Raraku hat die Brücken zu Ihrer Vergangenheit verbrannt - hat sie alle verbrannt. Sie sind nicht mehr da." Er blickte Elster voller verwunderung an. "Und diese Männer und frauen gehören Euch. Mit Leib und Seele. Sie gehören Euch."
"Viel mehr, als es Euch klar ist."

Seite 426

Die erste Kampfhandlung der Brückenverbrenner war die Rückeroberung G`danisbans - ein Magier, ein Asassine und siebzig Soldaten....
"Explaine the Rules please."
"Thats just it, Adjunct, there ain`t no rules, except those I make as I go."

Metallica ist bei Rock am Ring 2014

15

Montag, 29. Mai 2006, 19:15

Der Name ist erst danach "entstanden", d.h. die Truppe hat ihn angenommen oder erteilt bekommen, so ähnlich wie das in BH mit der 14. passiert.
Doch die Idee dafür könnte ja gut schon davor ausgelesen worden sein. Zugegeben, meines Wissens wird nirgends erwähnt, dass die leuts mal in dieser Region waren, aber möglich ist es ja.
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Fiddler

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Siegerland

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. Mai 2006, 12:10

Die Stelle die ich da zitiere, ist am ende der raraku, als sie den Schnellen Ben gefangen nehmen, und Kalam des "Verrats" überführen.

Nach diesem Ort gibt es nur noch einen kleinen Pass bis nach G`danisban, und dort werden sie schon als Brückenverbrenner bezeichnet, zumindest von elster der diese Geschichte Anomander rake erzählt.

Ich denke also dass sie ihren namen nicht von den Anibar haben sondern dass dieser name in dieser Zeitspanne, Marsch durch Raraku - Erobrerung G`danisban, entstanden ist.
"Explaine the Rules please."
"Thats just it, Adjunct, there ain`t no rules, except those I make as I go."

Metallica ist bei Rock am Ring 2014

17

Dienstag, 30. Mai 2006, 12:54

Denke auch nicht, dass die Anibar den Namen verliehen haben, sondern dass Whiskeyjack oder andere die Idee dafür bei den Anibar aufgeschnappt haben und aufgrund seiner Bedeutung für sich gewählt haben.
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Fiddler

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Siegerland

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Mai 2006, 15:09

Aber trug Elster dort nicht schon das Emblem mit der brennenden Brücke?
Hab das Buch leider nicht hier sonst würd ich nachlesen.
"Explaine the Rules please."
"Thats just it, Adjunct, there ain`t no rules, except those I make as I go."

Metallica ist bei Rock am Ring 2014

19

Dienstag, 30. Mai 2006, 16:59

dort = Raraku oder dort = Anibar?
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Fiddler

Schüler

Beiträge: 171

Wohnort: Siegerland

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Mai 2006, 22:54

Dort = Anibar.
"Explaine the Rules please."
"Thats just it, Adjunct, there ain`t no rules, except those I make as I go."

Metallica ist bei Rock am Ring 2014