Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Caladan Bruth

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Weltmeister 2010-Land

  • Nachricht senden

41

Freitag, 6. Oktober 2006, 20:03

Aber das Lied wirkt doch schmerzstillend. Daher dürfte es Kalam das Herz doch nicht brechen, sondern erleichtern.

Die Frage, wer denn seine Großmutter sein könnte habe ich mir noch gar nicht gestellt. Auf Anhieb fällt mir noch nicht einmal eine Kandidatin ein. Ich bin immer von irgendeiner Hexe ausgegangen, die einfach ein natürliches Talent hatte und aufgrund ihres Alters auch viel Erfahrung.
Bottle erinnert mich sowieso immer an den Brückenverbrenner, der die Haare seiner Mutter(?) als Hemd getragen hat. Irgendwie abgeschrieben, einfallslos.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

42

Freitag, 6. Oktober 2006, 20:10

Naja, die schmerzstillende Wirkung kommt vor allem daher, dass erstmal der ganze verdrängte Schmerz hoch kommt (man könnte auch sagen die Hörer können sich mal richtig ausheulen) und ihnen dann durch die letzten Takte wieder Hoffnung gegeben wird.
Ohne die letzten Takte wäre die Wirkung wohl genau gegenteilig, denn dann würden Pessimismus und Verzweiflung überwiegen
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Caladan Bruth

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Weltmeister 2010-Land

  • Nachricht senden

43

Samstag, 7. Oktober 2006, 18:33

Ich bin immer noch der Meinung, Fiddlers Lied hätte eine andere Bedeutung, aber hier kommen wir wohl nicht weiter.
Aber die Shield-Anvil Sacher verwirrt mich noch immer, angenommen alle anwesenden Personen wären der Shield-Anvil gewesen, so frage ich mich doch von welchem Gott?

Fener ist ausgeschlossen, da er ja abegestiegen(?), zumindest nicht mehr erreichbar ist.

Treachs Shield-Anvil ist Heboric.

Die Wölfe können es nicht sein, da Fiddler das Lied schon einmal gespielt hat, als die Wöfe noch keine Götter waren.

Meine Erklärung wäre, dass Braven Tooth der Shield-Anvil ist, und Fiddler durch sein Lied die Rolle des Gottes übernimmt und die Schmerzen freilässt.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

44

Samstag, 7. Oktober 2006, 18:58

Ich hab mir die Stelle gerade nochmal durchgelesen und da wird eigentlich klar, dass Stormy der Shield Anvil ist, zumindest wird er zweimal mit dem Namen angesprochen.

Was mich übrigens viel mehr interessieren würde: wie hat der verdammte T'lan Imass es geschafft aus dem Portal heraus zu kommen?? Da hockten die Jaghut in HoC schließlich ewig und drei Tage drin.
(Wobei es natürlich sein kann, dass der Imass dort nie drin gefangen war, da er ja glaube ich diesen Andii Kopf mitnahm)
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Caladan Bruth

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Weltmeister 2010-Land

  • Nachricht senden

45

Samstag, 7. Oktober 2006, 19:13

Mir war eben nicht ganz klar, wen er mit Shield Anvil anspricht, ich habe nur immer in Fiddler die aktivste Rolle gesehen und die Anwesenheit von Braven Tooth als nötig erachtet, da sie diese "Session" ansonsten schon früher abhalten hätten können. An Stormy hätte ich nie gedacht.

Der T'Lan Imass konnte sich wohl wegen dem Andii-Kopf befreien, das heißt der Andii-Kopf wurde zum Schließen benutzt und der Imass wurde nicht mehr gebraucht, musste sich dann also "nur noch befreien". Dies ist ihm wohl schneller als den Jaghut gelungen, da diese noch Kinder waren als sie in die Wunde kamen und garnicht wussten, was ihnen geschah. Zudem werden die T'Lan Imass als extrem willensstark und schmerzunempfindlich beschrieben, was wohl auch sehr hilfreich ist. Ich stelle mir den Vorgang so vor, als würde ich in eine Steckdose greifen, und müsste wieder loslassen...

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

46

Samstag, 7. Oktober 2006, 19:25

Stormy war halt der, dem der Imass sein Schwert geliehen hat.

Zitat

The marine hold the sword out, horizontally. "Took your time getting out of that portal"
Legana Breed grasped it. "Nothing is ever as it seems, Shield Anvil. Carry the pain in your heart and know this: you are far from finished with this world"

und

Zitat

"Repayment. Shield Anvil, did not my weapon serve you well?"

Wessen Gottes Shield Anvilo er jetzt ist bleibt wohl abzuwarten...so es da denn überhaupt einen gibt. Denn ihre restlichen Fähigkeiten haben Gesler und Stormy ja auch nicht von einem Gott sondern eher durch Zufall bekommen (wobei natürlich auch ein Gott hinter diesem "Zufall" stecken könnte)
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

47

Montag, 9. Oktober 2006, 09:57

Muss maschine vollumfänglich zustimmen. Legana Breed hat Stürmisch sein Schwert gegeben bevor er den Riss im Gewirr verschloss. Den Kopf des Andii benutzte er wohl dafür, um sich selbst nicht in Gefangenschaft begeben zu müssen. Stürmisch bezeichnete er dann als Schild-Amboss, wobei natürlich die Frage bleibt, von wem. Trake als nachfolger von Fener kann es nicht sein, da Heboric diese Rolle ja (zumindest nachdem er die Seelen der Jade-Riesen erlöst hat) innehat.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

48

Sonntag, 15. Oktober 2006, 19:37

Stormy gehört ziemlich sicher zu Fener.
Zwei Zitate:
Stormy: "We're Boar Company, of the disbanded First Army. "
Gesler: "Ain't stopped us from following Fener...Or even recruiting new followers to the warrior cult"

Außerdem gibt es die Szene, in der Heboric seinen Stumpf in Stormys Wunde presst, und Kulp merkt, dass die Tatöwierungen - und mit ihnen etwas Wahnsinniges und Mächtiges - auf ihn übergehen.

49

Montag, 16. Oktober 2006, 08:39

Prinzipiell kann das schon sein ... allerdings ist Fener, zumindest momentan, gefallen. Das zeigen auch die Ereignisse in MoI
Die zwei Zitate sind beide aus DG, kurz nachdem Fener gefallen ist. Das hört sich also eher nach Unwissen bzw. Trotz an. Und zu den Tätowierungen - wer weiß was zu diesem Zeitpunkt noch alles in Heboric gesteckt hat. Das war ja nachdem er den Jadegiganten berührt hat. Erst danach haben seine Tätowierungen ja ein Eigenleben entwickelt.
Aber Fener ausschließen will ich auch nicht, wer weiß, was Erikson sich da noch ausgedacht hat.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

50

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:44

Und wenn Stormy tatsächlich Feners Shield-Anvil ist, dann seit noch nicht langer Zeit, denn zu dem Zeitpunkt in DG war Itkovian noch Feners Shield-Anvil.

Edit: Könnte Stormy nicht doch Treachs Shield-Anvil sein?
Also, unter der Annahme, dass Heboric TATSÄCHLICH weggewischt ist und und nicht noch einen besuch abstattet [hoffentlich nicht, der arme Alte hatte genug oO]


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenthron« (25. Februar 2007, 20:33)


51

Sonntag, 17. Februar 2008, 18:14

Die Sache mit dem Schild-Amboss hat mich heute, als ich die Stelle beim Re-Read las, auch ziemlich verwirrt.
Warum ausgerechnet Stürmisch? Sorry, der Mann mag ein tougher Marine sein, aber um einen solchen Ehrentitel zu erhalten, bedarf es ja etwas mehr. Man stelle ihn neben Itkovian. Sogar Heboric hat "mehr".
(Übrigens kommt hier die nächste Frage: Dachte, nur ein Destriant und ein Mortal Sword seien mit besonderen Kräften ausgestattet. Wenn Heboric als SA einige von Treachs Attributen hat, warum dann nicht Itkovian welche von Fener? Hat zu guter Letzt Stormy irgendwas besonderes???)

Fener schließe ich aus. War gefallen, so dass sich auch die Grauen Schwerter nen neuen Gott suchen mussten.

Alles in allem sehr seltsam. Vor allem, weil
Spoiler RG

Spoiler Spoiler

Stormy in RG nicht die geringsten Besonderheiten aufweist, sein "Schild-Amboss"-Sein auch meines Wissens nicht noch mal erwähnt wird

Was andres, was auch hie und da mal angesprochen wurde:
Wo, bitte sehr, hat Apsalar ihre immensen Fähigkeiten her. Früher war sie "nur", weil von Cotillion besessen, eine sehr begabte Assassinin. Jetzt ist sie besser als das Seil. Wurde sie von Cotillion irgendwie "aufgerüstet", oder wie?
Die Katzen halten nur den für eloquent, der miauen kann

52

Sonntag, 17. Februar 2008, 21:10

Ersteres is mir zu schwierig, da ich dass nicht mehr parat habe.

Zu Apsalar:

Könnte es auch sein, dass Cotillion ein bisschen hinterhältig ist und sich einen gewissen Zugang zu Apsalar aufrechterhalten hat? Und durch diese im Geheimen noch bestehende Verbindung behält Apsalar ihre Fähigkeiten?
Opals gems diamonds shards. Opals gems diamonds Shards!

Cotillion

Assassine des hohen Hauses Schatten

Beiträge: 218

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 17. Februar 2008, 22:35

ich denke es wäre sehr blauäugig davon auszugehen, dass Apsalar stärker als das Seil ist.
Cotillion ist einfach zu klever um jetzt schon zu zeigen, was er alles im drauf hat, ich denke, dass er immer noch Apsalar hochhaus überlegen ist....
Wieso sollte Apsalar ihre gesamte Kampferfahrung/Kampffähigkeit verlieren, sobald Cotillion ihren Körper verlässt.
Als er in ihrem Körper war, hat sie ja seine Erinnerungen und seine Erfahrung gewonnen, die geht nicht so schnell verloren, selbst wenn er ihren Körper verlassen hat, bleibt doch die Erinnerung und die Erfahrung wie man meuchelt und kämpft erhalten.
Gute Parallele sehe ich dazu in Matrix, dort reicht es ja auch sich "Das Wissen" wie man Hubschrauber fliegt oder wie man einen Kampfsport ausübt in seinen Kopf zu "laden" und schon kann man es.
Genauso wurde das Wissen, wie man kämpft in Apsalars Kopf "geladen", nur halt nicht von einem Computer, sondern durch Cotillions Besitznahme ;)
Doch Cotillion hatte ihn beschämt.
Kein Wunder, dass der elende Kerl ein Gott ist. Beim Atem des Vermummten, ich habe noch nie zuvor solche Begabung gesehen. Und dann noch dieses verdammte Seil!

Kalam, Haus der Ketten

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 17. Februar 2008, 23:24

Achtung, wenn ich mich recht erinner vergleicht der Beobachter (ich glaub Ammanas?) Apsalar mit Dancer...also von damals. Ich glaube auch nicht, dass Apsi jetzt so tough ist wie das Seil. Aber anscheinend besser als Dancer damals war als er noch Chef der Krallen (Klauen?) war. Also so hab ich das gelesen.

Wegen den Priestertitel und Kräften: Ich glaub Fener war schon gestürzt..darum hatte Itkovian keine Powers mehr...bzw keine Attribute mehr. Und ich denke jeder "Erwählte" eines Gottes bekommt irgendwelche Kräfte. Bisher schien mir das zumindest so. Aber so viele Mortal Swords, Shield Anvils etc. haben wir ja noch nicht gesehen. Darum denke ich nicht, dass Stormy was besonderes ist...ausser halt, dass er noch durch das Tellan-Feuer ging.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

Alar

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Würzburg/Hamburg

  • Nachricht senden

55

Montag, 18. Februar 2008, 21:45

Zitat

Original von Anomandaris
Wegen den Priestertitel und Kräften: Ich glaub Fener war schon gestürzt..darum hatte Itkovian keine Powers mehr...bzw keine Attribute mehr. Und ich denke jeder "Erwählte" eines Gottes bekommt irgendwelche Kräfte. Bisher schien mir das zumindest so. Aber so viele Mortal Swords, Shield Anvils etc. haben wir ja noch nicht gesehen. Darum denke ich nicht, dass Stormy was besonderes ist...ausser halt, dass er noch durch das Tellan-Feuer ging.


Vielleicht blockiert das Tellan-Feuer auch die anderen möglichen Einflußnahmen... wer weiß

56

Dienstag, 19. Februar 2008, 09:38

Zu Apsalar:
Richtig, es ist falsch, Das Seil mit Dancer gleichzusetzen. Mein Fehler.

Und es ist auch klar, dass Apsalar ne Menge von Cotillion behalten hat. Ne ganze Weile erschien mir sich das auf Erinnerungen und, hm, profane Fähigkeiten zu beschränken.
Sie war so was wie die weibliche Version von Dancer, eine saumäßig gefährliche Assassinin.

Aber plötzlich greift sie auf magische Fähigkeiten zurück, hat den Shadow Dance drauf.
Woher? Dat war mein Problem.

Zu Stormy:
Da kann man nun wild drauflos spekulieren. Natürlich sind alle 3, Truth gibts ja net mehr, demnach Gesler und er durch ihre Stippvisite in - nicht Tellann, oder? - dem Liosan-Gewirr (Thyrllann???) verändert. Doch ist Stormy inzwischen Ossercs Schild-Amboss, Gesler das MS?
Nee, oder?
Hoffentlich bringt SE da noch Licht ins Dunkel!
Die Katzen halten nur den für eloquent, der miauen kann

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 19. Februar 2008, 11:09

Ne also das sie zu Erwählten von Osserc wurden glaub ich auch nicht. Aber who knows...lassen wir uns mal wieder überraschen (oder es ergibt sich noch bei nem lange fälligen Reread ^^ )
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

Igel

Sappeur, Aufgestiegener

Beiträge: 208

Wohnort: Bamberg

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 19. Februar 2008, 21:48

Wir wissen nicht viel von Osserc, aber was wir wissen ist doch eigentlich: Er will nichts von Kurald Thyrllan wissen... also denke ich nicht, dass die irgendwelche Titel bekommen haben, sondern anderweitig verändert wurden oder (teilweise?) aufgestiegen sind.

Elster

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: the Old Guard

Beruf: Soldier

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 27. Februar 2008, 22:00

Ging das nur mir so oder taucht Fener in Bonehunters auf? Ich mein die Stelle in der Karsa mit Samar Dev & Boatfinder die Leichen im Wald finden:

Zitat

The Bonehunters, Seite 695
"A four-legged beast has passed through here recently - a large one. It collected one of the corpses. . . but I do not think it has gone far."
"Then it has already heard us," Samar Dev said. "What is it, a bear?"
[...]
"A bear? Perhaps, Samar Dev. Such as the kind from my homeland, a dweller in caves, and on its hind legs halfagain as tall as a Teblor. But this one is yet different, for the pads of its paws are sheated in scales."
"Scales?"
"And I judge it would weigh more than four adult warriors of the Teblor." He eyed her. "A formidable creature."
"Boatfinder has said nothing about such beats in this forest."


...und als Karsa dann von seiner Jagd auf das Biest zurückkehrt meint er:

Zitat

The Bonehunters, Seite 697
"No, it is hungry. It will return, but not before we have moved on." He gestured to the remaining bodies. "There is no point - it will dig them up."
"Hungry, you said."
"Starving. It is not from this world. And this land here, it offers little - the beast would do better on the plains to the south."


Ist ein bisserl abwegig die Theorie - ich weiß. Aber könnte doch sein, dass das Fener ist der da in den Wäldern Seven Cities rumspaziert!? Der Kontinent würde ja schonmal passen.
...
He was of the Old Guard,
commanding the honed edge
of Empire's fury,
and so in stepping down
but not away
he remained the remembrance
before her eyes, the curse
of conscience she would not stand.
...

60

Donnerstag, 28. Februar 2008, 09:15

Nee, du. Das wird irgendein Dämon sein. Fener ist ein Eber bzw. was eberähnliches. Er trägt keine Schuppen ("Paws sheated in scales";) und hat Hufe, keine Pranken.

Du liest grad Reaper's Gale, ja? Musst wissen, ob du dir den Spoiler anschauen willst.

Spoiler RG

Spoiler Spoiler

Fener versteckt sich auf dem Kontinent Lether, im ehemaligen Tempel des Errant
Die Katzen halten nur den für eloquent, der miauen kann