Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

21

Samstag, 22. Dezember 2007, 14:11

Der Witz ist doch aber, dass es Chaos schon lange vor dem VG gab und da war es anscheinend kein grösseres Problem. Also denke ich nicht, dass Chaos ohne VG noch schlimmer werden würde...ich glaube eher, dass eben genau das Problem ist, dass der VG (zumindest etwas) Ordnung ins Chaos bringt :D
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

22

Samstag, 22. Dezember 2007, 18:23

wenn ichs richtig verstanden hab ist es ja rakes schwert das dem chaos entgegen wirkt ,bzw der ältere gott mit seinem schubkarren darin ^^
(erfährt man band 1 glaub ich)
der vg bedient sich nur dem chaos so wie es locke(die magier puppe aus band 1) getan hat .... wobei darauf spekuliere dass der vg in wirklichkeit *nur* ein diener des chaos ist

23

Sonntag, 23. Dezember 2007, 02:07

nicht ganz....draconus hat rakes schwert so geplant...aber das ist schief gegangen.....hat er selbst erkannt....das sieht man aus der unterhaltung zwischen ihm und paran. vor dem schwert konnte sich das portal selbst bewegen...jetzt muß es bewegt werden im schwert, und das geht nur wenn immer neue starke kreaturen is schwert kommen.....und je länger es existier desto mehr müssen es werden (steigert ich exponentiell da ja auch mehr "leichen" leichen mit im wagen liegen)

draconus meinte das schwert muß mehr seelen haben......aber das ist nur aufschub bis er ne andere lösung hat^^

24

Freitag, 16. Juli 2010, 16:19

Was ich noch nicht ganz verstehe:

Brand schläft jetzt seit ca. 1160 in der Haupthandlung.
Wenn sie aufwacht wäre das fatal für die Menschheit.
Das 1160 Jahre bei Erikson nicht viel sind, dass Wissen wir auch.
So wie ich das bis jetzt mitgekriegt habe würde ich schätzen, dass die Menschen schon länger als diese 1160 Jahre existieren.

Also wo liegt da genau der Zusammenhang?
Wird irgendwann nochmal drauf eingegangen warum sich Brand überhaupt schlafen gelegt hat?
Und wie hat die Welt funktoniert bevor sie schlief?

Cotillion

Assassine des hohen Hauses Schatten

Beiträge: 218

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

25

Freitag, 16. Juli 2010, 22:37

Ja es gibt einen Grund, dass sich Brand schlafen gelegt hat....ist etwas lange her, aber dadurch, dass der verkrüppelte gott an der erde angekettet ist, geht sein gift in die erde über und vergiftet brand...um diesem gift standzuhalten muss sich brand in einen schlaf begeben...korrigiert mich, wenn ich mich irre =)
Doch Cotillion hatte ihn beschämt.
Kein Wunder, dass der elende Kerl ein Gott ist. Beim Atem des Vermummten, ich habe noch nie zuvor solche Begabung gesehen. Und dann noch dieses verdammte Seil!

Kalam, Haus der Ketten

26

Freitag, 16. Juli 2010, 22:47

So hab ich das auch in Erinnerung.

Ich nehme an, die Welt hat mehr oder weniger genauso funktioniert.
Das Problem mit dem aufwachen wird sein, dass das viele Erdbeben etc. auslösen würde, die für die Menschen fatal wären. Es ist ja jetzt schon so, dass wenn Brand im Schlaf gestört wird, es zu Erdbeben kommt. Wenn sie erwacht, würde das in erheblich größeren Ausmaßen passieren.
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

27

Samstag, 17. Juli 2010, 23:53

Okay, so weit so gut!
Aber der VG ist doch auch schon seit ner Ewigkeit angekettet (Keine Ahnung ob das auch so vor 300.000 Jahren war). Konnte Brand dem ganzen für 299.000 Jahre ohne Schlaf wiederstehen oder wie soll ich das verstehen?

Hat man bis DoD das Glück an Brands Entscheidungsfindung bzgl. Ihrers Schlafs teilzunehmen oder glaubt ihr, dass es in TcG ein Thema sein wird? Würde das gerne mal im Detail beleuchtet haben.

28

Sonntag, 18. Juli 2010, 04:15

Wir wissen nicht, wie lange der CG Brand schon vergiftet. Ich nehme nicht an, dass er das schon von Anfang an getan hat, sondern erst nach und nach auf den Gedanken gekommen ist.

wenn ich nichts übersehen oder schon wieder vergessen hab, dann erfährt man bis DoD nicht mehr, als man MoI entnehmen kann. Aber da tCG ja den CG als Titel hat, erfahren wir vllt. mehr darüber.
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

29

Sonntag, 18. Juli 2010, 11:55

Danke für deine Erklärungen Shan.
Sowohl die Sache mit den Erdbeben als auch der Hinweis, dass der VG eventuell erst seit kurzem wirklich aktiv wird haben mir wirklich geholfen, dass ganze Geschehen etwas greifbarer zu machen. :thumb:

30

Montag, 19. Juli 2010, 12:58

Also Menschen gab es meines Wissens auch schon bevor sich Brand schlafen gelegt hat. Dies geschah erst durch den "Sturz" des VG, welcher, wenn ich mich richtig erinnere, ja durchgeführt werde um das Erste Imperium (der Menschen) zu zerstören. Falls ich das noch alles richtig im Kopf habe, müsste es also vor Brands Schlaf auch schon Menschen gegeben haben.

Inwiefern die damals aber "auf" Brand gelebt haben wurde wohl noch nicht erklärt.