Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Mai 2006, 23:06

Night of Knives

Ich hab gerade mal mit Night of Knives angefangen...ok, eigentlich guck ich gerade NBA, aber, naja, das Buch lag da so rum...und es ist halt ein Malazan Buch...wie konnte ich da widerstehen?

Schreibfehler sind mir bisher noch keine aufgefallen (mit Ausnahme von der Einleitung, in der Erikson plötzlich von Night as Knives redet)..aber ok, ich bin auch erst im ersten Kapitel *g*
Dafür sind mir schon ein paar Rider, ein ehemaliger König des Schattenreiches und der Edgewalker über den Weg gelaufen..ich verspüre schon wieder dieses Kribbeln in den Fingern, wenn das so weitergeht, dann stehen mir wohl ein paar schöne Tage und vor allem lange Nächte bevor
Irgendwie habe ich die vage Vermutung, dass ich mir wohl nächsten Monat endlich mal die Korbal Broach & Bauchelain Bücher zulegen werde...Geldspenden nehme ich übrigens gerne entgegen *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Mai 2006, 00:58

"A wise decision, Tay"
Argh, jetzt fängt ICE auch noch damit an *Kopf gegen die Wand hau* *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2006, 06:03

So, NoK habe ich durch

Also ich muss sagen, echt nicht schlecht.
Es fehlt zwar das gewisse Etwas der Erikson-Bücher, aber wenn man einmal in der Geschichte drin ist, dann packt sie einen schon und lässt nicht mehr los
Auf jeden Fall sehr zu empfehlen, auch weil man einen ganzen Schwung Hintergrundinformationen bekommt :)
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

4

Montag, 22. Mai 2006, 06:11

Zitat

Original von maschine


Es fehlt zwar das gewisse Etwas der Erikson-Bücher


Kannst du etwas näher erläutern, wie du das meinst? :wink:

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Mai 2006, 06:36

Hm, wenn das so einfach wäre, dann hätte ich nicht "gewisses Etwas" geschrieben ;)

Ich würde sagen irgendwo fehlt die Tiefe, oder besser die Breite, das Epische, statt Lawrence von Arabien hat man Die Hard *g*
OK, das war übertrieben..
Das Buch handelt halt von der Machtergreifung Surlys/Lasseens und wird, wie ja auch bei Erikson typisch, aus der Sicht von ein paar Figuren erzählt, die eher zufällig in das Geschehen verwickelt werden.
Dadurch ist die Handlung auf eine Stadt und eine Nacht beschränkt, man kann nicht einen ganzen Kontinent oder alte Stätten erkunden sondern lernt mehr über eine, hm, (in der Malazan-Welt) moderne Stadt kennen.
Man begnet zwar ab und an alten, mysteriösen Gebäuden, aber weil der Rest der statt nunmal noch bewohnt ist und sich entwickelt (im Vergleich zu den eher in der Vergangenheit ruhenden und schwelgenden Städten der Seven Cities) kommt dieses Gefühl des Alten, Geschichtlichen nicht so auf.
Dazu kommt, dass die beiden Hauptcharaktere jetzt nicht soo originell sind, eine Jugendliche, die sich behaupten will und ein alter Veteran, der eigentlich untertauchen wollte aber dann doch von seiner Vergangenheit eingeholt wird
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

6

Montag, 29. Mai 2006, 11:17

Ich hab da mal ne Frage: Weiss jemand von Euch, wo man eine bezahlbare Version von Night of Knives herbekommt? Bei den Online-Shops, wo ich bisher geschaut habe, kostet das Buch über 100 Euro. Und bei aller Liebe, das ist mir für knapp 300 Seiten dann doch etwas zuviel. Wär super, wenn da jemand nen genialen Tipp hätte.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Mai 2006, 12:37

Am besten direkt von der Quelle, nämlich PS Publishing ;)
Da gibt es die Paperback Ausgabe für 20 Pfund bzw 33$...wobei ich Dollar empfehlen würde, das ist dann nämlich ein paar Euro billiger
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

8

Montag, 29. Mai 2006, 12:47

Super, vielen Dank.


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Mai 2006, 12:52

Ich kann den Verlag übrigens nur empfehlen, nach ner Woche war das Buch da (im Luftpolsterumschlag, ordentlich verpackt), dazu persönliche Mails als die Bestellung und das Geld eingingen, sowie beim Versand, echt spitze
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

10

Montag, 29. Mai 2006, 16:12

eh, guter Tip.

Oder, um Onos Frage zu beantworten, man gewinnt eines, wie es mein lieber Freund Anomandaris geschafft hat.... Naja, ist auch für mich von Vorteil, denn dann kann ich es lesen, wenn es es durch hat.... ;)

Jedenfalls hat dein Geschriebens, machine, und die infos in BH thread so richtig lust auf NoK gemacht.....
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Mai 2006, 16:24

Aber das ist auch nur die Paperback Ausgabe, die er gewonnen hat, oder?
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

12

Montag, 29. Mai 2006, 17:43

ja paperback. war eines der seltenen erlebnisse, bei denen man vorher immer schwärmt "das wäre geil".
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Mai 2006, 18:53

Zitat

Original von maschine

Aber das ist auch nur die Paperback Ausgabe, die er gewonnen hat, oder?


Was heisst denn hier "nur" ? *g* Also ich freu mich drüber :wink:

Und werde wohl auch heute Abend damit beginnen...nachdem ich gestern BH zu ende las, hab ich so richtig Appetit bekommen...
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Mai 2006, 22:24

Weil ich es bei der Slipped Case Ausgabe wohl nicht mehr verkraftet hätte sie dir zu gönnen, da hätte der Neid als jemand, der auch bei dem Gewinnspiel mitmachte zu sehr überwogen *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

15

Montag, 29. Mai 2006, 23:07

ah der Neid.... welch antrieb der geschichte... hehehe

na, ich kann mich darüber trösten, dass ich NoK gleich nachdem es Anomandaris ausgelesen hat, in die Hände bekomme
K'rul, ...- the time has come, Ancient One, to once more walk among the mortals, and make of your grief, the sweetest gift.
Anomandaris
Fisher kel Tath

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Mai 2006, 23:38

Zitat

Original von maschine

Weil ich es bei der Slipped Case Ausgabe wohl nicht mehr verkraftet hätte sie dir zu gönnen, da hätte der Neid als jemand, der auch bei dem Gewinnspiel mitmachte zu sehr überwogen *g*


Tsss... *Nase in die Luft streck* Und das sagt derjenige zu mir, der mir einen haufen Bücher die von TD gratis weg gegeben wurden vor der Nase weg geschnappt hat...allen voran "The eye of heaven" von David Keck...

Pfüüh...


:mrgreen:
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Mai 2006, 23:42

Na, was heißt hier ein Haufen? Eigentlich ja nur den Keck ;)

Und das Slipped Case hätte ich halt gerne selber...nur waren mir 98$ dann doch ein bisschen zu viel *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Mai 2006, 23:55

Na da bin ich ja gerade versucht nach zu sehen im BP. Ich dachte du hättest noch einige Donaldson und so abgezügelt, nein? :wink:

Na egal... btw war der Keck eigentlich gut? Kaufenswert?
Oder falls du ihn nicht mehr brauchst... :angel: :biggrin:

Edit: Und ja, 98$ ist lächerlich für gerade mal 280 Seiten...total daneben. Aber eben, solange es Leute gibt die so was bezahlen... *shrug*
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

  • »maschine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Mai 2006, 00:00

Also bei den Donaldsons hatte ich mich extra ganz hinten angestellt ;)

Zum Keck hatte ich Folgendes geschrieben:

Zitat

So, ich habe jetzt In the Eye of Heaven von David Keck durch.

Alles in allem ein recht solides, gutes Fantasybuch.

Die Story fand ich nicht schlecht, interessant, jedoch nichts wirklich Neues, mit vielleicht ein wenig zuviel Vorhersehung (worüber sich die Hauptfigur auch selber wundert...vielleicht steckt da also noch was hinter).
Die Welt scheint auch recht interessant zu sein, auch wenn man noch nicht so sonderlich viel über sie erfahren hat, also mal die nächsten Bände abwarten.
Für mich ein kleines Manko war jedoch der Schreibstil.
Besonders wenn es hektisch wurde oder etwas überraschendes passierte musste ich den Abschnitt teilweise mehrmals lesen um zu kapieren wer denn jetzt gerade was getan hat, das hemmte den Lesefluss dann doch ein wenig....kam aber zum Glück auch nicht so häufig vor.

Ich würde 3 1/2 von 5 Sternen vergeben, mit der Option auf 4, wenn die Nachfolgebände was taugen

Gedanken zum letzten Buch, ganz unten
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Mai 2006, 00:09

Ah ok. Danke, maschine. Muss mir wohl entgangen sein.

Also in dem Fall willst du dich wohl nicht von ihm trennen, richtig? :wink: Na ja, dann muss ich ihn wohl selber erstehen... *seufz*

So, und jetzt genug Off-Topic hier...


... hab heute übrigens dann wirklich angefangen mit NoK. Also Temper hatte schon eine coole Szene...als er diesem Möchtegern mal ne kleine Lektion erteilt...macht Lust auf mehr.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.