Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

341

Freitag, 27. Oktober 2006, 12:06

lol...ok.
Nur ist es bei mir eben nicht nur nebenbei. Ich les zur Zeit kein Buch...nur dieses Skript. Jetzt nach Semesterstart, werden vermutlich noch ein oder zwei andere Skripte dazukommen 8o
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

342

Sonntag, 29. Oktober 2006, 21:54

Hm, ich hab gerade den Narrenturm von Andrzej Sapkowski ausgelesen... Ob nun endlich oder leider kann ich nicht genau sagen. Endlich, weil ich ungewöhnlich lange dafür gebraucht habe, da ich kaum Zeit zum Lesen hatte; leider, da das Buch einfach klasse ist - wie so ziemlich alles von Sapkowski, aber das ist wohl meine Meinung ;)
Jedenfalls ist Gottesstreiter bereits bestellt, ich konnte nicht widerstehen :D
Da das aber noch nicht da ist, wende ich mich nun mal dem Wächter des Tages von Sergej Lukianenko zu. Bin mal gespannt, ob das.. hm, so gut wie der Vorgänger ist. Wobei das der falsche Ausdruck wäre, denn Wächter der Nacht war zwar anfangs wirklich klasse, aber am Ende dann doch etwas langwierig..
Na, ich werd's ja sehen, äh, lesen *g*


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenthron« (29. Oktober 2006, 21:54)


maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

343

Sonntag, 29. Oktober 2006, 22:01

Zitat

Original von Schattenthron
Wobei das der falsche Ausdruck wäre, denn Wächter der Nacht war zwar anfangs wirklich klasse, aber am Ende dann doch etwas langwierig..

Hey, so ging es mir eigentlich auch...irgendwie hatte man bei der dritten Geschichte dann einfach das Muster heraus, nachdem er die Geschichten gestrickt hat
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Winter

...is Coming

Beiträge: 341

Wohnort: Köln

Beruf: Medizinstudentin

  • Nachricht senden

344

Sonntag, 29. Oktober 2006, 22:21

Ich habe gerade "Der Schmetterlingstraum-Frühling diesseits des Flusses" vom sehr talentierten Nachwuchs-Autor Daniel Bieter gelesen. Das ist der zweite Teil einer mehrteiligen Serie. Lohnt sich!

345

Sonntag, 29. Oktober 2006, 22:26

Zitat

Original von maschine
Hey, so ging es mir eigentlich auch...irgendwie hatte man bei der dritten Geschichte dann einfach das Muster heraus, nachdem er die Geschichten gestrickt hat


Genau so war's *nick*
Außerdem konnte ich diese Svetlana oder wie die hieß nicht ausstehen, die war arg langweilig. Und da alles nach dem selben Muster ablief, war die dritte Geschichte wirklich nicht der Hit.
Die erste war halt am Besten.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

346

Sonntag, 29. Oktober 2006, 22:50

Zitat

Original von Winter
Ich habe gerade "Der Schmetterlingstraum-Frühling diesseits des Flusses" vom sehr talentierten Nachwuchs-Autor Daniel Bieter gelesen. Das ist der zweite Teil einer mehrteiligen Serie. Lohnt sich!


Schon öfter erwähnt worden...
Um was geht es denn in dem Buch? Ist das Fantasy? N guter neuer deutscher Autor wäre doch mal was in dem Bereich...
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

347

Sonntag, 29. Oktober 2006, 23:01

Hm, ich weiß nicht...bei dem Titel schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken, viel zu viele Reizwörter *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

348

Sonntag, 29. Oktober 2006, 23:27

Ich hab die beiden bisher erschienenen Bände hier liegen, aber noch nicht gelesen.

Infos
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

349

Sonntag, 29. Oktober 2006, 23:29

Ah, das klingt gut :D


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Elster

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: the Old Guard

Beruf: Soldier

  • Nachricht senden

350

Montag, 30. Oktober 2006, 10:50

An alle: Umbedingt den Schmetterlingstraum lesen!

Hab ihn auch schon erwähnt, liegt in meinem Fantasy-Sagen-Ranking auf Platz 4 oder 5.
...
He was of the Old Guard,
commanding the honed edge
of Empire's fury,
and so in stepping down
but not away
he remained the remembrance
before her eyes, the curse
of conscience she would not stand.
...

351

Montag, 30. Oktober 2006, 11:12

Zitat

Original von Elster
An alle: Umbedingt den Schmetterlingstraum lesen!

Hab ihn auch schon erwähnt, liegt in meinem Fantasy-Sagen-Ranking auf Platz 4 oder 5.


Obrac wird sich freuen!
"Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen"

Kruppe

Den Vortrefflichen, nennen mich manche

Beiträge: 3 332

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

352

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:59

Obrac, wie heißt denn der im wahren Leben? :D
"The Streets are crowded with lies these days" - MC Tay
"Welch greifbares Vonsinnensein!", rief Kruppe. "Vonsinnensein? Gibt es ein solches Wort? Wenn nicht, dann müssen wir Kruppes zahllosen Talenten noch linguistische Erfindungen hinzufügen."

Elster

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: the Old Guard

Beruf: Soldier

  • Nachricht senden

353

Dienstag, 31. Oktober 2006, 12:29

Daniel Bieter :tongue:
...
He was of the Old Guard,
commanding the honed edge
of Empire's fury,
and so in stepping down
but not away
he remained the remembrance
before her eyes, the curse
of conscience she would not stand.
...

354

Mittwoch, 1. November 2006, 13:06

Im Moment lese ich "Die getötete Gottheit". Ist ein Text über Urzeitmythen und ihre kultische Darstellung.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Indii

Schüler

Beiträge: 131

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Student

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 1. November 2006, 16:05

Gerard Helferich - Humboldt's Cosmos

Eine Biografie über den großartigen Alexander von Humboldt mit der südamerikanischen Reise als Schwerpunkt.
the power of the riff compels me...

Anomandaris

First Son of Mother Dark

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 1. November 2006, 16:35

Ich lese immer noch: Nichts von Niemand

:D
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

357

Mittwoch, 1. November 2006, 19:19

Zitat

Original von Anomandaris
Ich lese immer noch: Nichts von Niemand

:D


Das ist nicht viel. :)
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

358

Mittwoch, 1. November 2006, 22:41

lese grad auch nix. ich brauch geld für neue bücher -_-

Kruppe

Den Vortrefflichen, nennen mich manche

Beiträge: 3 332

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

359

Donnerstag, 2. November 2006, 10:17

Zurzeit lese ich auch nichts.
Denn ich hab nächste Woche 2 Schulaufgaben und irgendwie bekomm ich immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich die Zeit, die ich mit Lernen verbringen könnte, mit Lesen verbringe. Ich versuche nun das zu ändern, indem ich nicht lese sondern andere Dinge praktiziere, die leider auch nichts mit Lernen zu tun haben.... ;)


Hätte aber schon einiges an Lesestoff.

Beispielsweise stehen schon lange Kinder des Schattens und Gezeiten der Nacht bei mir im Regal, ich bin komischerweise in der Lage zu warten, vielleicht auch bis zu den Sommerferien :stupid:

Dann ist der erste Teil von Bonehunters vllt. auch schon übersetzt und ich kann wieder eine Woche lang durchlesen.


Das Buch mit dem hässlichsten Cover aller Zeiten, liest gerade mein Vater, hab aber nicht vor es nach ihm zu lesen.

Dann gäbs noch "Im Dunstkreis der toten Stadt"
und endlich (ist heute eingetroffen) "Wachen, Wachen!".

Ich seh grad im Kalender, dass ich übernächste Woche Latein schreibe, mal sehen, wann ich zum nächsten Buch kommen!
"The Streets are crowded with lies these days" - MC Tay
"Welch greifbares Vonsinnensein!", rief Kruppe. "Vonsinnensein? Gibt es ein solches Wort? Wenn nicht, dann müssen wir Kruppes zahllosen Talenten noch linguistische Erfindungen hinzufügen."

360

Donnerstag, 2. November 2006, 11:30

Was ist den das für ne Leseflaute hier?
Also an Lesestoff mangelt es mir definitiv nicht.
Vor allem da ich auch noch einige Geschichtsbücher z.B. über das deutsche Frühmittelalter und über die Französische Revolution in der Pipeline habe (aber das schon seit zwei jahren :( ).
nach jetzigem Stand wird das wohl noch mindestens zwei Jahre dauern, bis ich dahin komme ...


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)