Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

981

Dienstag, 22. Juli 2008, 07:41

Die Drachenkämpferin - Im Land des Windes

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

982

Dienstag, 22. Juli 2008, 17:15

Ulldart die Dunkle Zeit 4 - Unter den Augen Tzulans gestern Nacht begonnen...Bd. 3 war ziemlich gut...ne Steigerung von Bd. 2 zu Bd. 3...jetzt hoff ich dass das 4. Buch ebenfalls so gut ist ^^
Dick Laurent ist tot!

Bult

Coltaines Onkel

Beiträge: 3 430

Wohnort: Bin Kurpfälzer und kein Baadener

Beruf: Auf Coltaine aufpassen

  • Nachricht senden

983

Dienstag, 22. Juli 2008, 19:15

Alistair MacLean Circus
„Der Edle verneigt sich, aber beugt sich nicht.“ (Konfuzius)

Eskrimador

984

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:40

Endymion ist beendet und ich bin froh, dass ich die ersten 1000 Seiten durchgehalten habe :) danach werden viele der offenen Fragen beantwortet - häufig sind die Lösungen anders als man vorher vermutete. Insgesamt ein recht schönes Werk, das nach dem ersten Einzelband jedoch abfällt. Die folgenden 3 Bände hätten an vielen Stellen etwas gestaucht werden können.

Nun liegt der erste Teil der Wächter-Reihe an - Wächter des Tages.

985

Mittwoch, 23. Juli 2008, 17:30

Zitat

Original von NexD
Nun liegt der erste Teil der Wächter-Reihe an - Wächter des Tages.


:daumen:
Viel Spaß damit :)

Und ich bin aufgrund mangelnder Zeit immer noch an meinem RG-reread, aber TTH wartet schon im Reagl und ruft "Lies mich!" =)


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Kruppe

Den Vortrefflichen, nennen mich manche

Beiträge: 3 332

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

986

Donnerstag, 24. Juli 2008, 13:35

Irvin D. Yalom - Und Nietzsche weinte
"The Streets are crowded with lies these days" - MC Tay
"Welch greifbares Vonsinnensein!", rief Kruppe. "Vonsinnensein? Gibt es ein solches Wort? Wenn nicht, dann müssen wir Kruppes zahllosen Talenten noch linguistische Erfindungen hinzufügen."

987

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:49

fang dann demnächst mal mit "Der Prozess" von Kafka an... muss den für die Schule in den Ferien lesen, bin mal gespannt, wie der is^^
Odin heisst unser Gott,
widde widde witt, der hat zwei Raben,
Jesus der war anders,
umgeben von zwölf Knaben.

Hey, wir sind Heiden, Valleri Vallera Vallahopsasa.
Hey wir sind Heiden und tun was uns gefällt.

988

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:38

Nach dem wirklich sehr gutem ersten Teil der Wächter-Reihe, lese ich nun den zweiten Teil - Wächter des Tages.

Habe schon häufiger gelesen, dass der erste Teil der Beste sei. Mal schaun, ob es sich bewahrheitet.

989

Dienstag, 29. Juli 2008, 13:20

Hm, mMn ist der zweite Teil der schwächste, aber nicht wegen der Story, ich denk einfach weil man die Personen nicht kennt, die anderen drei sind aber ca. gleich gut :)


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Kruppe

Den Vortrefflichen, nennen mich manche

Beiträge: 3 332

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

990

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:09

Zitat

Original von Kruppe
Irvin D. Yalom - Und Nietzsche weinte


Bestes Buch jemals übrigens.

Und jetzt....*Trommelwirbel*....Reaper`s Gale...und wieder macht mir die Sprache anfangs zu schaffen, aber das wird schon noch. :)
"The Streets are crowded with lies these days" - MC Tay
"Welch greifbares Vonsinnensein!", rief Kruppe. "Vonsinnensein? Gibt es ein solches Wort? Wenn nicht, dann müssen wir Kruppes zahllosen Talenten noch linguistische Erfindungen hinzufügen."

Daryl

Der Nager - Herold/Herald of High House Malazan.de

Beiträge: 1 155

Wohnort: Frick (CH)

Beruf: Medizinstudent

  • Nachricht senden

991

Mittwoch, 6. August 2008, 16:55

So, noch knapp 100S., dann hab ich Reapers Gale fertig :). Hab zwar Toll the Hounds schon im Regal stehen, werd mir aber erst noch "Das Alptraumreich des Edward Moon" vornehmen. Danach wie gesagt TTH, dann kommt Nights of Knives, bis dann ist Return of the Crimson Guard draussen, und dann bin ich vorerst fertig mit Malazan :P
Kann sich also nur noch um Wochen handeln :D
We do what we must, because we can.
For the good of all of us,
except the ones who are dead.
But there's no such crying over every mistake,
you just keep on trying 'till you run out of cake.
And the science get's done,
and you make a neat gun
for the people who are still alive.

Blutfliege

König der Narren

Beiträge: 2 525

Wohnort: Freiburg

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

992

Donnerstag, 7. August 2008, 00:43

"Schiffbruch mit Tiger" von Yann Martel

wenn ihr mal was abgefahrenes lesen wollt dann lest das ^^

993

Donnerstag, 7. August 2008, 08:44

In Gottes Namen :)
It's not denial. I'm just selective about the reality I accept.

Bult

Coltaines Onkel

Beiträge: 3 430

Wohnort: Bin Kurpfälzer und kein Baadener

Beruf: Auf Coltaine aufpassen

  • Nachricht senden

994

Donnerstag, 7. August 2008, 19:00

Faust

schwere Kost :lachtot:
„Der Edle verneigt sich, aber beugt sich nicht.“ (Konfuzius)

Eskrimador

Daryl

Der Nager - Herold/Herald of High House Malazan.de

Beiträge: 1 155

Wohnort: Frick (CH)

Beruf: Medizinstudent

  • Nachricht senden

995

Freitag, 8. August 2008, 23:35

So, nachdem ich gestern aus lauter Frust bis um 01.40 Uhr Reapers Gale fertig gelesen habe, hab ich mich heute an "Edward Moon" rangesetzt. Bin jetzt etwa auf S. 100, hab den ersten Viertel also bereits hinter mir. Nicht weils so spannend ist, sonder weil die Schrift so gross bzw die Seiten so klein sind im Vergleich zu Malazan ;).
War recht ernüchtert. Die Geschichte hat Potential, allerdings kann ich mich mit dem Schreibstil des Autors nicht recht anfreunden. Auktorialer Erzähler nennt man das glaubs, konnt ich jedenfalls noch nie leiden :P.
Ich werd mich jetzt aber noch etwas zwingen, hab schon einiges Gutes über das Buch gehört. Hab mein Limit mal auf Seite 150 gesetzt. Wenns mich bis dann nicht packt werf ichs in ne Ecke und lies erstmal Toll the Hounds ;)


@Bult: Ich fand Faust noch ganz amüsant, habs sogar als Maturlektüre gewählt (zusammen mit Die Physiker und Die Schachnovelle, unter dem Motto "Wahnsinn und Besessenheit" )
We do what we must, because we can.
For the good of all of us,
except the ones who are dead.
But there's no such crying over every mistake,
you just keep on trying 'till you run out of cake.
And the science get's done,
and you make a neat gun
for the people who are still alive.

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

996

Freitag, 8. August 2008, 23:58

Oh Gott, die Physik und Schachnovelle....schlimme Bücher find ich O.O und von Physik kenn ich nochs Theaterstück und von Schachnovelle den Film...die sin noch schlechter...und Faust musste ich bisher noch ned lesen..zum Glück, hab nix gutes davon gehört^^
Wills auch nie wissen im detail...die Englischlektüren reichen mir schon...und der Deutschroman, den wir bald aufdiktiert bekommen wird auch nicht so toll, :wall:
Dick Laurent ist tot!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McClane« (9. August 2008, 00:00)


Daryl

Der Nager - Herold/Herald of High House Malazan.de

Beiträge: 1 155

Wohnort: Frick (CH)

Beruf: Medizinstudent

  • Nachricht senden

997

Samstag, 9. August 2008, 00:07

8o Du Banause! 8o :P

Die Schachnovelle fand ich eines der besten (Schul-)Bücher, die ich jemals gelesen habe :). Ok, den Film hab ich nie gesehn, aber das Buch war Klasse! Dasselbe kann ich eigentlich von den Physikern sagen, keine Ahnung vom Theaterstück (hängt sowieso stets extrem von den Schauspielern ab ;)), aber das Buch fand ich toll :)
We do what we must, because we can.
For the good of all of us,
except the ones who are dead.
But there's no such crying over every mistake,
you just keep on trying 'till you run out of cake.
And the science get's done,
and you make a neat gun
for the people who are still alive.

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

998

Samstag, 9. August 2008, 00:28

Is natürlich Geschmackssache...und vllt auch Sache der Durchführung, wie mans in der Schule besprochen und angegangen hat mit dem Lehrer...vllt wars bei uns einfach die falsche Methode, und vllt is das ja eher ne Art Text, die mich nicht so sonderlich vom Hocker reist... :nixweiss:

Eher begeistern konnt ich mich bei nem anderen Lehrer (leider in Rente) für die Schullektüren...Götz von Berlichingen und Wilhelm Tell, fand ich gut...vllt lags am Lehrer vllt an der anderen Art...vllt kensnt die Lektüren ja auch...;)
Dick Laurent ist tot!

Daryl

Der Nager - Herold/Herald of High House Malazan.de

Beiträge: 1 155

Wohnort: Frick (CH)

Beruf: Medizinstudent

  • Nachricht senden

999

Samstag, 9. August 2008, 00:32

Hab von beidem schon gehört (doch, der Willhelm Tell kommt mir bekannt vor :D), aber beide hab ich nicht selbst gelesen.
Jo, zum Teil werden einem die Bücher ziemlich vermiest im Unterricht, ist manschmal echt ne Schande :(. Oder aber es ist einfach nicht dein Geschmack.
We do what we must, because we can.
For the good of all of us,
except the ones who are dead.
But there's no such crying over every mistake,
you just keep on trying 'till you run out of cake.
And the science get's done,
and you make a neat gun
for the people who are still alive.

1 000

Samstag, 9. August 2008, 19:19

Das Geheimnis von Askir
It's not denial. I'm just selective about the reality I accept.