Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 541

Samstag, 5. März 2011, 13:43

Jupp, die Kelewan Saga war bestimmt nicht jedermanns Sache. Wenn dir Midkemia & Schlangenkrieg gefallen haben, dann sind Krondor & Legenden auch noch durchaus lesbar.

Ja, das mit dem Wechseln zwischen den Sprachen ist manchmal blöd, insbesondere wenn der Übersetzer auch Namen übersetzt bzw. da ein Chaos angerichtet hat.
Bei Rothfuss sollte es gehen, die Übersetzung ist sehr gut, wenn ich mich recht entsinne.

1 542

Samstag, 5. März 2011, 14:36

Apsalar
Du könntest von den Beispielen von Serbert Die Legenden von Midkemia lesen. Die kann man unabhängig von den anderen lesen . Vor allem der 1.Teil von denen ( Die Brücke ) ist besonders gut und in amazon kostet der gebraucht etwa 5,80 . Also kein allzu großer Verlust.
Lang lebe Theol, Bagg, Kruppe und Iskral Pustll
Dass sie in diese großartige Serie noch den passenden Humor geben.

1 543

Montag, 7. März 2011, 15:03

The Wise Man's Fear - Patrick Rothfuss
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

1 544

Montag, 7. März 2011, 18:25

Hmm, vielleicht gebe ich der Midkamia-Saga noch eine Chance wenn ich demnächst wieder neues Lesefutter brauche. Im Moment steht erstmal ein Reread vom MBotF an, dann hab ich hier noch Stonewielder rumliegen und den letzten Band von Sapkowskis Hexer-Reihe. Und dann ist da ja auch noch der neue Rothfuss. ^^

Bin also für's Erste gut versorgt. Aber trotzdem vielen Dank für die Lesetipps, Sebert und Hauptmarschall Stumpf.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

1 545

Montag, 7. März 2011, 18:30

Jo gern geschehen , Wünsche dir viel Spaß mit deinen Büchern. Hoffe sie sind gut. :daumen:
Lang lebe Theol, Bagg, Kruppe und Iskral Pustll
Dass sie in diese großartige Serie noch den passenden Humor geben.

1 546

Dienstag, 8. März 2011, 10:05

Sebert ich stimme dir zu , auch wenn ich sagen muss das die Erben von Midkemia Band 5+6 auch ziemlich gut sind .Die Erben von Midkemia 1-3 fand ich nicht so toll.
Ist halt immer Geschmackssache.

Komisch, bei mir war es genau entgegengesetzt. Bände 1-3 fand ich richtig gut, war mal was Neues doch dann fing er wieder damit an.... "Oh nein eine noch größere, bösere Bedrohung deutet sich an" Ob unsere Helden das schaffen werden? Meine Vermutung... hmm ja doch, vielleicht knapp, aber die Welt wird sicher ein weiteres Mal vor dem Bösen gerettet.

Mit dem Schema hat er es geschafft meine Neugierde auf seine Welt zu ersticken.

Ich les grad TcG. Amazon hat es gestern endlich geschafft mir das zuzustellen. :post:
Opals gems diamonds shards. Opals gems diamonds Shards!

1 547

Dienstag, 8. März 2011, 10:31

Pustl ,eigentlich finde ich jedes Buch der Midkemia Reihe gut , die Erben von Midkemia 1-3 sind sicherlich nicht schlecht , ich fand ´s cool das es da eine neue Karte gab , die Story war auch nicht schlecht aber ich fand es schade das der Held Talon so ziemlich alles schnell gemeistert hat.
Das ist halt immer Geschmackssache. -:D
Lang lebe Theol, Bagg, Kruppe und Iskral Pustll
Dass sie in diese großartige Serie noch den passenden Humor geben.

1 548

Samstag, 19. März 2011, 11:23

TCG ist gelesen.

Nun mache ich die Illuminatus! Trilogie fertig.

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 549

Mittwoch, 23. März 2011, 08:45

Robin Hobbs Fool' Errand ist durch.
In gewohnter Manier die Geschichte wieder aufgebaut, die ersten 300 Seiten pure Beschreibung von Fitz' vergangenen 15 Jahren, bis Hobb dann tatsächlich einen Tapetenwechsel vornimmt...Action kommt erst auf den letzten 180 Seiten auf, was aber zu keiner Zeit stört. Langeweile kommt keine auf, trotz des zu Anfangs langsamen Tempo...
Besonders gefallen die Stellen an denen man Verbindungen zu der Liveship-Trader Trillogie bekommt..
Ich hoffe die restlichen 2 Teile können die Qualität halten
Dick Laurent ist tot!

1 550

Mittwoch, 23. März 2011, 11:21

@McClane
Wird die Handlung in Hobbs Büchern eigentlich im Vergleich zur ersten Triologie besser? Ich fand die ersten drei Bücher schriftstellerisch und von der charakterentwicklung her toll, aber die Handlung wirkte an vielen Stellen gezwungen und unglaubwürdig und am Ende überhastet.
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 551

Mittwoch, 23. März 2011, 12:10

Also im Großen und Ganzen ist eigentlich alles nachvollziehbar und glaubwürdig.
An 1 oder 2 Stellen sind jetzt tatsächlich Dinge passiert die mir zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz sinnvoll erschienen warn, aber das wurde noch nicht genauer weitergeführt, von daher kanns natürlich sein, dass das in den späteren Bänden erklärt wird...

Is zwar kein wirklicher Spoiler aber zur Sicherheit lieber trotzdem in Tags:

Spoiler Spoiler

Fitz muss eben seine Entscheidung zum Hof von Bocksburg zurückzukehren lange überlegen und die Gründe die am Schluss angeführt werden klingen auch plausibel, auch wenn auf die näheren Zusammenhänge noch nicht sofort eingegangen wird
Dick Laurent ist tot!

1 552

Sonntag, 27. März 2011, 19:52

..

Acacia Reihe und Der Name des Windes .. kann ich nur weiterempfehlen

1 553

Montag, 28. März 2011, 05:38

Jim Butcher - Harry Dresden/Storm Front
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Bult

Coltaines Onkel

Beiträge: 3 430

Wohnort: Bin Kurpfälzer und kein Baadener

Beruf: Auf Coltaine aufpassen

  • Nachricht senden

1 554

Donnerstag, 31. März 2011, 20:14

Leider im Moment Technische Mechanik 1

muss feststellen ich bin begeistert :darkevil:
„Der Edle verneigt sich, aber beugt sich nicht.“ (Konfuzius)

Eskrimador

1 555

Sonntag, 3. April 2011, 11:55

Isaac Asimov - Der Tausendjahresplan (eng. Foundation)

Bult

Coltaines Onkel

Beiträge: 3 430

Wohnort: Bin Kurpfälzer und kein Baadener

Beruf: Auf Coltaine aufpassen

  • Nachricht senden

1 556

Montag, 4. April 2011, 11:37

Isaac Asimov - Der Tausendjahresplan (eng. Foundation)
ist ein klasse Buch
„Der Edle verneigt sich, aber beugt sich nicht.“ (Konfuzius)

Eskrimador

1 557

Montag, 4. April 2011, 15:07

Jim Butcher - Harry Dresden/Storm Front


Ditto.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 558

Mittwoch, 6. April 2011, 21:08

Brandon Sanderson - Kinder des Nebels...die ersten 400 Seiten sind gelesen...aber richtig vom Hocker hauts mich noch nicht...is nich der Page-Turner den ich erwartet habe :nixweiss:
Naja, Charaktere sind soweit alle ganz ok, leider bisher nur Tiefe bei den großen Protagonisten...vielleicht ändert sich das aber noch...die riesen Vorfreude auf die beiden anderen Bände ist bislang etwas gedämpft, aber gut ->ich urteile gerne etwas vorschnell^^
Dick Laurent ist tot!

1 559

Donnerstag, 7. April 2011, 00:57

Habe Storm Front innerhalb von zwei Tagen gefressen, statt für die Uni zu arbeiten, und will mehr! Sofort!

Statt dessen 'lese' ich irgendeine Splatterpunk-Anthologie, die mich bisher alles andere als vom Hocker haut. Das ganze hat natürlich Strategie: kein 'omg-wie-geht-es-weiter'-Buch -> weniger Ablenkung.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

1 560

Donnerstag, 7. April 2011, 02:54

Habe Storm Front innerhalb von zwei Tagen gefressen, statt für die Uni zu arbeiten, und will mehr! Sofort!

Schatten


Ditto! Abgesehen von dem Uniteil.

Ansonsten China Miéville - Un Lun Dun
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.