Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 12:54

Noch ein paar Fragen zu den letzten 50 Seiten von Haus der Ketten: Sünd, Geister der Raraku, Throne, Tools Schwester, Dergaroth

Damit habe ich auch Haus der Ketten durchgearbeitet. Ich bin immer wieder davon angetan, dass es sich wirklich um eine Art von Durcharbeiten handelt - zumindest wenn man wie ich maximal nur ca. 30-40 Seiten pro Tag lesen kann - denn ich lese oft etwas, was mich dazu verführt zurück zu blättern und neue Zusammenhänge zu finden. Ein bißchen überfordert bin ich dann leider wenn es sich die versteckten Querverweise über mehrere Bände erstrecken, dass werden ja auch mit jedem Band mehr. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich noch ein paar Fragen beantworten bekäme:

1. Wer ist Sünd noch einmal. Ihr Rolle in der Kette der Hunde ist mir nicht mehr geläufig. Wie heißt sie in den Originalausgaben - dann könnte ich auch ein wenig googeln.

2. Wer ist der narbengesichtige Soldat, der von hinten an Kalam herantritt, als dieser in Korbol Doms Zelt eindringen will und der dann mit seinem (Geister-)Trupp ein Ablenkungsmanöver startet? Erst dachte ich, es wäre Igel, da aber von dem Soldaten gesagt wird, er wäre in Malaz gefallen (wenn ich mich recht erinnere um die Zeit der Machtergreifung durch Laseen) kann das nicht sein.

3. Ist der Thron von Schatten und der erste Thron der T'lan Imass identisch?

4. Stammt das Wasser, das in die Raraku fliesst aus der überschwemmten Sphäre, in der sich Trull Sengar und Onrack am Anfang begegnen?

5. Wer sind die beiden Gefangenen der Hundeschlächter, die kurz nachdem Shaik getötet wurde, auftauchen? Die Namen sagen mir etwas, aber ich bringe sie nicht mit einer Handlung zusammen.

6. In einer kurzen Andeutung wird der Anschein erweckt, dass die Geliebte von Onrack (also Tools Schwester) die Mutter der Menschheit wäre. Ist das so, oder habe ich da etwas falsch interpretiert.

7. Zwei Dergaroth erledigt, five to go. Oder gab es nur noch diese beide? Gibt es eine direkte Verbindung zwischen den beiden Schattenhunden, die Paran in Dragnipur befreit hat und den beiden Dergaroth oder ist es Zufall, dass es sich jeweils um zwei handelte.

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:35

zu 7) Ja, es kommen noch 5 und die Verbindung wird in tBh deutlich, also noch ein bisschen lesen ;)
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:39

Hui, viele Fragen 8o

Zu 1: Sünd ist ein geistig leicht verwirrtes Mädchen, auf das Kalam bei der belagerten Festung in der Wüste trifft. Sie vergiftet mehrere Rebellensoldaten mit Paralt, weil ihr Bruder in der Festung festsitzt und sie helfen will, dass er wieder da raus kommt. Danach begleitet sie die Soldaten, bis sie am Ende des Buches nochmal auftaucht.

Zu 6: Kilava, Tools Schwester, hat sich dem Ritual von Tellan, durch das alle Tlan zu Untoten wurden, verweigert. Daher blieb sie "lebendig". Da es heißt, die Menschheit stamme von den Tlan ab, ist es sehr wahrscheinlich, dass Kilava die "Urmutter" der Menschen ist.

Zu 7: Die Schattenhunde sind Schatten, nämlich die Schatten der Deragoth. Als Paran die beiden Schattenhunde in Dragnipur in die Dunkelheit geschickt hat, haben sie sich mit den entsprechenden Deragoth vereinigt.(Da erfährt man in Bonehunters noch mehr drüber)

Zu dem Rest kann ich grad nichts sagen, sorry ;(

Quack

Edith: Da war der Osserc schneller O.O :D
In den vier Teilen der Erde gibt es viele, die fähig sind, Bücher zu schreiben, viele, die fähig sind, Heere anzuführen, und auch viele, die fähig sind, Königreiche und Kaiserreiche zu regieren; aber wenige gibt es, die ein Hotel führen können.

-Omar Khayyam

"Auf meinem Weg von hier nach da, traf ich einen Mann, der gar nicht war.
Heute war er wieder nicht dort, ich wünschte mir, er ginge fort."

-"Identität"

4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:09

Zitat

Damit habe ich auch Haus der Ketten durchgearbeitet. Ich bin immer wieder davon angetan, dass es sich wirklich um eine Art von Durcharbeiten handelt - zumindest wenn man wie ich maximal nur ca. 30-40 Seiten pro Tag lesen kann - denn ich lese oft etwas, was mich dazu verführt zurück zu blättern und neue Zusammenhänge zu finden. Ein bißchen überfordert bin ich dann leider wenn es sich die versteckten Querverweise über mehrere Bände erstrecken, dass werden ja auch mit jedem Band mehr. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich noch ein paar Fragen beantworten bekäme:

1. Wer ist Sünd noch einmal. Ihr Rolle in der Kette der Hunde ist mir nicht mehr geläufig. Wie heißt sie in den Originalausgaben - dann könnte ich auch ein wenig googeln.


Auf Englisch heisst sie Sinn.

Zitat


3. Ist der Thron von Schatten und der erste Thron der T'lan Imass identisch?


Nein.

Zitat


4. Stammt das Wasser, das in die Raraku fliesst aus der überschwemmten Sphäre, in der sich Trull Sengar und Onrack am Anfang begegnen?


Ziemlich sicher nein.

Zitat


5. Wer sind die beiden Gefangenen der Hundeschlächter, die kurz nachdem Shaik getötet wurde, auftauchen? Die Namen sagen mir etwas, aber ich bringe sie nicht mit einer Handlung zusammen.


Meinst du Korbolo Dom und Mallik Rel?
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:47

Ja, für 5) wären die Namen sehr hilfreich.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:17

zu 5) gerade nachgelesen, die zwei, die da auftauchen sind (auf englisch) Kindly und Pores. Ich weiß nicht mehr genau, ob sie schon einen aktiven Anteil an der Handlung hatten, es sind auf jeden Fall malazanische Soldaten. Kindly ist auch relativ berühmt/berüchtigt in den Armeen. Warum, erfährt man auch in tBh.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


7

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:32

Vielen Dank schon mal für die zahlreichen Antworten.
Das mit Sünd ist schon peinlich. Klar, das war die Magierin, der Kalam begegnet war. Irgendwie war ich bei ihrem Auftritt auf den letzten Seiten der Überzeugung, dass Sie eine Überlebende der Kette der Hunde wäre und in Band 2 und/oder 3 der deutschen Ausgabe schon vorgekommen sei. Dass Sie aber eigentlich erst ein paar hundert Seiten weiter vorher eingeführt worden war, war mir nicht mehr bewusst.

Offen bleiben noch die Fragen nach dem narbengesichtigen Soldaten (2) und die Frage nach den beiden Gefangenen. Deren Namen sind: Hauptmann Gütig und Leutnant Poren. Ich dachte, Sie hätten in der Kette der Hunde schon eine Rolle gespielt. Muss da mal nachschauen.

Bezüglich der Dergaroth und der Schattenhunde: Sind die beiden Schattenhunde, die den beiden getöteten Dergaroth entsprachen damit auch hinüber oder können die Schatten ohne ihren dunklen Ursprung existieren.

Vielen Dank nochmal. Ohne dieses Forum wär ich manchmal ganz schön aufgeschmissen.

8

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:34

Ach ja zum Kerl mit dem säurezerfressenen Gesicht:

"Der war schon Tod bevor Hadra sich des Throns bemächtigte" denkt Kalam
und dann:
"Dieser verdammt Hauptmann ist abtrünnig geworden. Sie haben seine Leiche in Malaz gefunden am Morgen nach den Morden..."

9

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 14:42

Gütig und Poren waren nicht in der Kette der Hunde. Sie wurden von den Rebellen gefangen genommen und später erst befreit (Ich weiß leider nicht mehr wie und von wem ;( )

Zu den Hunden: Solange die Deragoth gefangen sind, können die Schattenhunde so existieren. Sobald sie sich aber wieder mit den Deragoth vereinen, gibt es nur noch die Deragoth. (Dann mit Schatten^^ )

Quack
In den vier Teilen der Erde gibt es viele, die fähig sind, Bücher zu schreiben, viele, die fähig sind, Heere anzuführen, und auch viele, die fähig sind, Königreiche und Kaiserreiche zu regieren; aber wenige gibt es, die ein Hotel führen können.

-Omar Khayyam

"Auf meinem Weg von hier nach da, traf ich einen Mann, der gar nicht war.
Heute war er wieder nicht dort, ich wünschte mir, er ginge fort."

-"Identität"

Ähnliche Themen