Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

221

Freitag, 14. Januar 2011, 22:54

Verwirrt schlug Theesai die Augen auf. Das darf doch wohl nicht wahr sein! Blind vor Wut sprang sie auf und wollte sich wieder in den Kampf stürzen, doch zwei Matrosen, von denen sie anscheinend bewacht wurde, verhinderten ihre Flucht. Thes sog die Luft ein, sie spürte, wie ihr Verstand sich langsam klärte. "Hört mal zu ihr beiden, ihr müsst nicht auf mich aufpassen. Ich bin alt genug um.." Noch bevor sie diesen Satz beenden konnte, fielen die beiden Männer plötzlich geräuschlos zu Boden. Hinter ihnen stand ein kräftiger Mann, der die beiden eben abgestochen hatte. Grinsend machte er einen Schritt auf Theesai zu. "Komm zu Papa, Schätzchen", knurrte er und trieb sie an die Bordwand. Verzweifelt suchte die Söldnerin nach einem Ausweg, doch rund um sie herum standen die Krieger. Und so holte die junge Frau einmal tief Luft, drehte sich um, sprang auf die Bordwand und von dort ins Wasser..

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

222

Samstag, 15. Januar 2011, 15:50

Um ihn herum erstarb der Kampf so langsam im wahrsten Sinne des Wortes. Die Körper der Gefallen lagen überall. Nur um Zal' herum war ein freier Raum. Aber anscheinend war der Magier durch sein Gewirr verschwunden...
Na toll...unsere einzige richtige Spur hat sich mit diesem Schiff aufgelöst
Einige der Angreifer hatten es auf die Möwe geschafft, doch Irsa setzte ihnen gerade ein Ende. An der Stelle, an der er Theesai gelassen hatte, sprang plötzlich eine Frauengestalt mit schwarzen Haaren über die Reling.
Beim Vermummten, was stellt sie jetzt schon wieder an???
Khaz'el rannte zu der Stelle. Einen Kerl, der mit einem Messer auf ihn losging, enthauptete er im Vorbeistürmen. An der Reling angelangt, sah er Theesai, die prustend im Wasser trieb.
"Schaffst du es alleine zu der Strickleiter auf der anderen Schiffsseite oder sollen wir dich rausfischen?"
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


223

Samstag, 15. Januar 2011, 20:50

Kurz bevor Zal' ihn erreicht hatte, öffnete der Magier sein Gewirr und hechtete auf die andere Seite.
Na toll, wieder einer von der Sorte, die sich verkriecht wenn es eng wird. Aber nicht mit mir Freundchen!
Er trat unter ein Tau, an dessen Ende ein Haken befestigt war und fing es auf, nur um es aus der gleichen Bewegung heraus dem Magier hinterher zu schleudern. Dass er richtig gezielt hatte, merkte er daran, dass das Seil sich plötzlich spannte und die Öffnung in das Gewirr sich nicht ganz schloss.
Ah immer wieder schön, wenn alles so läuft wie man es geplant hatte.
"Komm zu Papa mein feiger Magier!" Und mit einem Ruck am Seil beförderte er den gegnerischen Zauberer wieder an Deck der Untergang. Das Tau hatte sich um seinen Arm gewickelt und diesen schließlich mit dem Haken an seiner Hüfte blutüberströmt festgenagelt und er hatte sichtlich Mühe sich nach dem Sturz wieder aufzurichten.
In der Zwischenzeit hatte der Seguleh einige Martosen niedergeschlagen, die ihm zu nahe gekommen waren. Doch unter der Mannschafft schien sich allmählig die Erkenntnis breit zu machen, dass es wohl gesünder sei, sich erst um die normalen Matrosen der Möwe zu kümmern.
"Jetzt wo du nicht mehr in deinem Gewirr verschwinden kannst, werden wir beide eine Menge Spaß haben..."
Als der Seguleh unter sich ein Platschen hörte und Theesai im Wasser paddeln sah, entschloss sich der junge Krieger dazu, erst einmal nachzusehen, was denn dort los sei, und sprang wieder auf das andere Schiff, wo er schon Khaz'el erblickt hatte, den kreischenden Zauberer einfach hinter sich herziehend.
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seguleh Number One« (15. Januar 2011, 20:56)


Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

224

Samstag, 15. Januar 2011, 21:23

Zal' hat anscheinend neues Spielzeug gefunden...und Thes will sich anscheinend retten lassen...
Er seufzte und ging ein Seil holen.
"Thes, fang."
Nachdem diese das Seil gegriffen hatte, zog er sie an Deck, wo sie sich erstmal tropfnass auf das Deck legte und Arme und Beine von sich streckte.
Hoffentlich ist sie jetzt wenigstens nüchtern...
Er drehte sich um und konnte noch sehen, wie die letzten Angreifer getötet und über Bord geworfen wurden, nachdem ihnen alle Wertgegenstände genommen worden waren. Die ersten Matrosen machten sich schon daran, die Blutflecke von Deck zu entfernen und beschädigte Teile wegzuräumen. Irsa hatte sich aufs Kastell gestellt und leitete alles. Er ging zu ihr rüber, nachdem er Theesai wieder in ihrer Kabine in die Hängematte gesteckt und ihre nassen Sachen einfach irgendwo in eine Ecke gepfeffert hatte.
"Hey Irsa, was sollen wir mit der Untergang machen? Und willst du noch irgendwas von dem Magier wissen? Denn Zal'hat, der da gerade ankommt, ist wahrscheinlich erst wieder richtig glücklich, wenn er seinen Spaß haben durfte..."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


225

Sonntag, 16. Januar 2011, 02:57

"Ja, ich moechte wissen, wieso sie versuchten Schiffe gegeneinander aufzuhetzen? Was erhoffen sie sich davon? Alles was er in der Richtung moegicher Weise weiss."
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:21

Hustend und zitternd lag Theesai schließlich wieder in ihrer Kabine. Ihre schwarzen Haare klebten tropfnass an ihrem kreidebleichem Gesicht und sie zog die Decke bis an den Hals hoch. Sie fühlte sich schrecklich, klein und unbrauchbar, nutzlos und schutzlos. Ihre nassen Sachen lagen in einer Ecke, sie hatte überhaupt nichts an. Erinnerungen stiegen wieder in ihr auf. Längst vergangene Tage, an denen sie auch nackt und hilflos war. Draußen starb der Kampf langsam ab, die Mannschaft der Moewe hatte eindeutig gewonnen. Aber die Söldnerin konnte sich nicht wirklich über den Sieg freuen. Zuviele Gedanken rasten durch ihren Kopf. Und nun lag sie wieder in ihrer Hängematte und wartete. Auch wenn sie nicht genau wusste auf wen...

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:52

"Dann beeil dich besser, Zahl'at schleift den da nämlich nicht unbedingt gesundheitsfördern durch die Gegend. Ich geh mal schauen, wie es Theesai nach ihrem Bad geht."
Er verließ das Kastell und ging in Richtung der Kabinen. An Theesais Tür angekommen, hörte er sie husten. Er klopfte.
"Du hörst dich gar nicht gut an...darf ich reinkommen?"
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:44

An der Türe klopfte es. Thes hustete wieder und schüttelte ihre nassen Haare kurz, dann zog sie die Decke bis über die Schultern hoch und bat Khaz'el herein, der in der Tür stand. "Ich..ich fühle mich auch nicht unbedingt gut", krächzte Theesai und setzte ein gequältes Lächeln auf. "Ich hoffe, bei euch ist auch alles in Ordnung. Tut mir wirklich sehr leid dass ich euch soviel Ärger gemacht habe, ich wollte nur helfen."...

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:57

"Ja, es geht allen gut und Zal' ist auch so langsam wieder glücklich. Dein Hilfsangebot ist wirklich lieb gemeint, aber solange wir noch keine Zeit hatten, die Kampftechniken zu verbessern, würde ich dich bitten, wenn du schon nicht in der Kabine warten willst, beim nächsten Kampf zumindest in der Nähe von einem von uns dreien zu bleiben. Wenn du so weiter machst, müssten wir uns bald einen guten Heiler suchen...und auf See sind die eher rar..."
Theesai fing wieder an, keuchend zu husten.
"Hast du dir im Wasser irgendeine Krankheit eingefangen? Und es tut mir leid wegen deinen Klamotten, aber ich glaube, das ganze Salz werden wir da nie wieder herausbekommen...hast du noch eine zweite Garnitur?"
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:10

"Ja, ich verstehe schon", murmelte Thes. Sie schlang die Decke noch enger um sich und fing wieder an zu husten. "In meiner Tasche ist noch etwas, ist aber nur ein einfaches dunkles Kleid aus Baumwolle",fuhr sie fort, richtete sich auf und deutete auf ihre Tasche, die in einer anderen Ecke lag. "Achja und danke, dass du mich gerettet hast. Ich stehe in deiner Schuld." Khaz'el ging auf ihre Tasche zu, fischte das Kleid heraus und reichte es ihr. Verlegen räusperte sich die junge Frau. "Würdest du bitte.."...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephiliê« (17. Januar 2011, 19:33)


Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

231

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:18

"Natürlich, ich bin schon weg."
Khaz'el drehte sich um und ging Richtung Tür. Dort blickte er noch einmal zurück, als Theesai wieder zu husten anfing.
"Bei Soliel, das hört sich überhaupt nicht gut...und unseren Schiffsarzt hat es im Kampf erwischt. Ich glaube, bei den Sachen, die ich dabeihabe, ist auch nichts hilfreiches, aber werde trotzdem mal nachschauen. Falls du sonst noch irgendetwas brauchst, ruf einfach."
Er ging in den Gang und schloss die Tür hinter sich. Danach ging er in seine eigene Kabine, um seine Ausrüstung durchzusehen und ein paar Scharten aus den Axtklingen zu schleifen.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

232

Sonntag, 16. Januar 2011, 19:31

Theesai lächelte zum Abschied, bevor sie wieder einen schrecklichen Hustenanfall bekam. Sie fächelte sich etwas Luft zu und ließ die Decke fallen, dann trocknete sie sich noch kurz mit einem Tuch ab und schlüpfte in das schwarze Kleid. Dann betrachtete sie sich darin. Sie hatte es noch nie angezogen, weil sie es erst vor kurzem auf dem Markt gekauft hatte. Das Kleid sah gar nicht mal so übel aus. Die langen schwarzen Haare hingen immer noch etwas zerzaust über ihre Schultern und ihr Gesicht, trotzdem beschloss Thes, an Deck zu gehen und zu sehen, was draußen los war. Aber diesmal würde sie es so machen, dass sie niemanden dabei im Kampf oder bei anderen Sachen stören würde...

233

Montag, 17. Januar 2011, 19:04

Nachdem Irsa ihm dem Magier abgenommen hatte, beschloss der Seguleh mal nachsehen zu gehen, wie es Thes ging. Nachdem diese ein Bad im nicht unbedingt warmen Wasser genommen hatte, hatte er gerade noch mitbekommen, wie sie von Khaz'el in die Kabine gebracht worden war.
Hmm.. schätze mal, sie ist jetzt wieder nüchtern und fühlt sich relativ mies.

Gerade als er unter Deck gehen wollte, trat die junge Söldnerin aus der Luke. Ihre noch immer nassen Haare umrahmten ihr Gesicht, um schließlich auf ein schlichtes schwarzes Baumwollkleid zu fallen, welches ihre anmutige Figur noch besser betonte.
"Hey Thes! Ich weis nicht genau wie ich es ausdrücken soll, aber irgendwie bist du durch dein Bad noch hübscher geworden!" daraufhin lächelte Theesai schwach, wurde jedoch sogleich von einem Hustenanfall geschüttelt.
"Oh, du Arme, das hört sich aber nach einer bösen Erkältung an... Und du läufst hier im dünnen Kleid herum." Mit einer gekonnten Bewegung nahm er seinen Umhang ab und legte ihn ihr um die Schultern " So, das sollte dich zumindest solange warm halten, bis wir wissen, ob unser Heiler wieder auf die Beine kommt und dich heilen kann, oder ob wir doch noch irgendwo anlegen müssen."

Behutsam strich er ihr eine Sträne hinters Ohr, die ihr ins Gesicht gerutscht war.
"Und sonst, wie fühlst du dich so? Nach deinem ersten Alkoholrausch und dessen Aus- beziehungsweise Nachwirkungen?"
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

234

Montag, 17. Januar 2011, 19:26

Gedankenverloren stieg Theesai aus der Luke und wäre beinahe mit Zal' zusammengestoßen, der gerade auf dem Weg nach unten war. Noch bevor sie etwas zu ihm sagen konnte, fing sie wieder zu husten an. Er nahm seinen Umhang und legte ihn um ihre Schultern. Thes lächelte wieder. "Und sonst, wie fühlst du dich so? Nach deinem ersten Alkoholrausch und dessen Aus- beziehungsweise Nachwirkungen?", hörte sie ihn sagen. "Weißt du, eigentllich fühle ich mich nach dem Bad ziemlich gut, mal vom Husten abgesehen.", erwiderte sie und fügte noch hinzu: "Ich bin froh dass dir nichts passiert ist"...

235

Montag, 17. Januar 2011, 19:38

Lachend zog er sie an sich "Keine Sorge mir wird schon nichts passieren, ich sorge mich eher um dich, wenn du dich gleich zu Anfang ins Getümmel stürzt. Aber keine Sorge bald haben Khaz'el und ich dich soweit, dass du es mit den meisten Gegnern auch alleine aufnehmen kannst. Bis dahin, musst du mir allerdings versprechen, das du auf dich aufpasst."
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

236

Montag, 17. Januar 2011, 20:01

"Ich verspreche es dir. Aber wenn ihr mich das nächste Mal unterrichtet, bitte ohne Alkohol", meinte sie zwinkernd und zog sich den Umhang noch enger um ihre Schultern. Die nassen Haare klebten an ihrer Wange und ab und zu rieb sie sich noch die Augen, um das brennende Salzwasser wegzuwischen. "Von mir aus können wir gleich weiter üben.", fuhr sie fort...

237

Montag, 17. Januar 2011, 20:07

"Das ist die richtige Einstellung! Aber mit deinem Husten, würde es dir wohl eher schaden, als nützen. Konzentrier dich erst mal darauf gesund zu werden, danach können wir dann weitermachen.
Und was den Rum angeht, man muss ihn ja nicht unbedingt vor dem Training in sich hinein schütten. Das nächste Mal können wir ja abends oder nach dem Essen was trinken, dann ist die Wirkung auch nicht so stark..."
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

238

Montag, 17. Januar 2011, 20:32

Khaz'el ging aus seiner Kabine wieder nach draußen. Auf dem Gang hörte er Zal'aht uns Theesai reden.
"Zal' unser Schiffheiler ist tot, falls du es noch nicht bemerkt hast...der Luftröhrenschnitt war viel zu tief...aber für Theesai müssen wir sowieso eine neue Rüstung finden, denn zur Assassinin können wir sie nicht ausbilden. Vielleicht ist sowieso etwas mit mehr Durchschlagskraft besser...bei unserer Beute habe ich ein Bastardschwert gesehen. Aber da muss Zal' deine Ausbildung dann alleine übernehmen, was ihm aber sicher nichts ausmacht. Ich bin dafür nicht wirklich zu gebrauchen...aber wenn du sonst irgendwelche Kampftechniken lernen willst...bevor ichs vergesse, kau die hier, die sollten wenigstens ein bisschen helfen."
Er drückte ihr einige bläulich schimmernde Kräuter in die Hand.
"Und danach solltest du mal schauen, wo die Badewanne versteckt ist und dir mit Süßwasser das ganze Salz ausspülen."
Danach ging er an Deck, suchte sich 4 dicke Hölzer, die noch von der Untergang übrig waren und übte solange, bis nur noch Späne übrig waren.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

239

Montag, 17. Januar 2011, 22:00

Theesai nahm die blau schimmernden Kräuter dankend entgegen und stopfte sich ein paar Blätter in den Mund. Die Kräuter schmeckten ziemlich bitter, die Söldnerin schüttelte sich und sagte dann zu den beiden Männern: "Nun denn, ich werde nun die Badewanne in mein Zimmer tragen und ein Bad nehmen. Wir sehen uns später" Sie winkte den beiden noch zu und verschwand wieder in der Luke. Die Wanne stand in einer kleinen Abstellkammer gleich neben ihrem Zimmer, Thes schleppte die Wanne in ihren Raum und stellte sie dort hin. Dann ging sie wieder in die Kammer, nahm ein großes Fass Süßwasser und kippte den gesamten Inhalt in die Wanne. Lächelnd beobachtete sie das Wasser, das in der Wanne hin und her schwappte. Vorsichtig setzte sie einen Fuß in das Wasser. Es war kalt, aber nicht so kalt wie das Wasser im Meer. Seufzend legte die Söldnerin ihr Baumwollkleid ab und stieg in die Wanne. Kaum war sie im Wasser versunken, schloss sie die Augen und döste etwas vor sich hin...

240

Dienstag, 18. Januar 2011, 23:21

Veraergert ging Irsa an Deck. Der Magier hatte ihr absolut nichts verraten. Nun ja, vielleicht wusste ihr Mann in Casnin mehr. Ein versuch war es jedenfalls wert.
An Deck traf sie auf Zal' und Kahz'el. "Der Magier schweigt sich aus, aber ich kenn jemanden in Casnin, der moeglicherweise mehr weis. Wie geht es Thes?"
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Ähnliche Themen