Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 25. November 2010, 20:39

"Okay, ich heiße Khaz'el und bin Tanno Geistergänger. Die Axt ist aber auch nicht nur zur Verzierung da. Also Zal'Aht, was hälst du davon, unserer neuen Chefin ein nettes Schiffchen zu besorgen? Vielleicht laufen uns ja auch noch ein paar andere Leute über den Weg, die anheuern wollen, denn wir sind irgendwie immer noch stark unterbesetzt."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


22

Donnerstag, 25. November 2010, 20:49

"Ok, geht klar. Ich habe zwar keine Ahnung, was ein Geistergänger ist, aber ehrlich gesagt, interessiert mich deine Axt viel mehr, du musst sie mir unbedingt einmal ausleihen. Mit so einer habe ich nämlich noch nie gekämpft, und das will schon etwas heißen, schließlich bin ich ein Seguleh " lachend schlenderte er die Straße in Richtung Hafen entlang "so und jetzt zeig uns das Schiff deiner Träume, Irsa, und wir regeln den Rest. Du musst nur solange auf den Alten aufpassen, denn ich glaube kaum, dass Khaz'el Lust auf eine Schlägerei, mit dem Magier auf den Schultern, hat."

lol Hood, du hast irgendwie grad die Arschkarte ^^ abaer da hasde dich selbst reingeriten XD
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seguleh Number One« (25. November 2010, 21:33)


Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 25. November 2010, 20:55

Mit schnellen Schritten eilte Theesai durch die Straßen von Malaz. Es gab heute kaum etwas zu tun und eigentlich war es ziemlich ruhig. Beinahe etwas zu ruhig. Einige Schiffe am Hafen schaukelten im Wind hin und her, Holzbretter knarrten und einige Vögel flogen über sie hinweg. Instinktiv griff die Söldnerin nach ihrem Langschwert, welches am Gurt ihrer Rüstung befestigt war. Irgendetwas war hier nicht in ordnung. Der Wind trug einen seltsamen Geruch mit sich, doch Theesai konnte ihn nicht einordnen. Aufmerksam schritt sie weiter am Hafen entlang, bis sie schließlich bei der kleinen Kneipe im Hafenviertel angelangt war. Einige Menschen standen vor der Kneipe und unterhielten sich, ihre gedämpften Stimmen verloren sich im Wind. Mit entschlossener Miene ging Theesai auf die Gruppe zu, eine Hand stets am Griff ihres Schwertes..

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 25. November 2010, 21:19

"Das mit der Axt überleg ich mir nochmal, du hast schon genug Metall dabi, aber wir werden sehen. Also, Irsa, entweder, du suchst dir jetzt dein Schiff aus und musst deine Auswahl ein bisschen beschränken oder wir wecken unsern Magier und dann kannst du dir wirklich jedes Schiff aussuchen. Und wo wir gerade von Mannschaft reden, die Malazanerin dahinten sieht mir schwer nach Söldner aus, frag sie doch mal."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


25

Freitag, 26. November 2010, 00:07

"Ich glaub, ich bleib bei einer vernuenftigen Schiffsgroesse," lachte Irsa. "Ich kann nicht davon ausgehen, dass Jules das ganze hier gefaellt und er bleibt."
Sie beobachtete die Soldatin. Irgendetwas hat sie nervoes gemacht
Als die Frau nah genug heran war, sprach sie sie an.
"Du siehst so aus als suchst du Beschaeftigung. Ich such gerade eine neue Mannschaft zusammen und kann noch ein paar Leute brauchen."
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. November 2010, 20:44

Skeptisch zog Theesai eine Augenbraue hoch als eine Frau auf sie zukam und sie fragte, ob sie bei einer Mannschaft mitmachen wollte. Sowas kam nur selten vor, aber da sie grad wirklich nichts zu tun hatte und es keine Aufgabe für sie gab, nickte sie nur knapp und ging dann zu der Gruppe hin. "Mein Name ist Theesai", sagte sie und sah dabei jedem einzelnen der Gruppe in die Augen. Sie wirkten alle sehr freundlich, doch Theesai beschloss, sich voerst etwas im Hintergrund zu halten..

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. November 2010, 21:26

"Schön, so langsam füllt sich die Gruppe. Irsa, weckt mal den Magier. Wenn Schläge nicht helfen, muss ich wohl einen Geist holen, damit der sich mal zurückmeldet. Danach suchst du dir dein Schiff aus und dann geht deine Schlägertruppe mal auf Verhandlungstour. Vielleicht reicht es ja auch, wenn wir nur den Kapitän "absetzen" und dann die Mannschaft einfach übernehmen. Ich hoffe nur, dass du nicht vorhast, so bald wieder zurückzukommen. Obwohl, ich bin sicher, unser Freund hier mit dem Altmetallhandel ist immer für ein bisschen Spaß zu haben."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


28

Samstag, 27. November 2010, 21:43

Irsa gab Jules eine Ohrfeige. Dieser blinzelte verwirrt.
"Guten Morgen," lächelte sie.Dann ließ sie den imernoch verdutzten Magierer liegen und sah sich die Schiffe in ihrer Nähe an.
"Seht ihr den Dreimaster dort drüben? Das ist die "Möve". Ziemlich bekannt für Schnelligkeit und Wendigkeit."
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

29

Samstag, 27. November 2010, 21:52

"Kennst du den Kapitän persönlich? Vielleicht bekommen wir das auch ohne Kollateralschäden geregelt...wäre ja schade, wenn irgendwas an deinem Geschenk kaputtgeht."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


30

Samstag, 27. November 2010, 22:11

"Ja, ich kenne ihn leider persönlich. Und der gibt sein Schiff nicht freiwillig auf. Zumindest nicht an mich."
Sie sah die fragenden Blicke ihrer Begleiter.
"Wir sind mal eine zeitlang zusammen auf Händlerjagt geganngen und sein altes Schiff ist dabei auf Grund seiner eigenen Dummheit versenkt worden Er wollte unbedingt das größte bewaffnete Schiff angreifen, dass in Sichtweite kam. Ich hatte von anfang an klar gemacht, dass ich nur moderat bewaffnete Schiffe angreifen werde. Wir haben damals alle Überlebenden aus dem Wasser gefischt und uns zurückgeogen, ohne das die "Wellentänzer" größeren Schaden genommen hätte. Er war wütend, dass wir ihn nicht von anfang an unterstützet haben und, als sein altes Schiff sank, nicht wenigstens versucht haben das andere Schiff zu versenken." Sie schüttelte den Kopf.
"Die letzten Worte die er zu mir gesagt hat als ich ihn hier absetzte waren, dass er mich, wenn er ich jemals wiedersehen sollte persönlich zu Hood schickt und wenn es ihn Schiff, Mannschaft und Leben kosten sollte."
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. November 2010, 09:22

Theesai verfolgte das Gespräch mit großer Aufmerksamkeit, es war immerhin wichtig, mit wem man es zu tun hatte. Bei der Geschichte von dem Kapitän musste sie grinsen, dann wandte sie sich an die Frau und sagte: "Wenn du das Schiff haben möchtest dann sollten wir es uns holen." Fragend legte Theesai den Kopf schief und wartete eine Antwort ab..

32

Sonntag, 28. November 2010, 17:06

Da die Kapitäninin sich anscheinend nich entschließen konnte, ob sie dieses Schiff wirklich wollte, beschloss der Seguleh ihr die Entscheidung abzunehmen.

"Also Irsa, Schiffe sind jetzt nicht unbedingt mein Fachgebiet, aber wenn es so schnell und wendig ist, wie du sagst, wäre es doch prima geeignet. Außerdem bräuchtest du dir dann um den Kapitän keine Sorgen mehr zu machen, denn was will er schon groß ohne Mannschafft und Schiff ausrichten?" lachend versetzte er der Piratin eine leichten Klapps auf den ähhhhh... Hinterkopf XD, und fügte an den Tanno gewandt hinzu:

"über den Altmetallhandel reden wir später noch. Und vielleich erklärt jemand unserem verkaterten Magier mal was los ist, der sieht ziemlich durcheinander aus."
"Kein Maultier kann seinen Verstand mit meinem messen. Oh, ja, doch, viele haben es versucht, und fast alle haben versagt!"

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. November 2010, 17:24

"Okay, also Irsa geht vor, lässt sich angreifen, dann bringen wir in Notwehr alles um, was verdächtig aussieht und nehmen danach das Schiff. Hm, dann müssen wir nur noch schnellst möglich ein paar Seefahrtsgrundlagen lernen, denn sonst bring uns das schöne Schiff auch nichts. Musst du noch irgendwas von deinem alten Schiff holen oder können wir direkt los, Irsa?"
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


34

Sonntag, 28. November 2010, 19:30

Sie sah sie alle nacheinander zweifelnd an. Bei Jules blieb ihr blick hängen. Der Magier wusste immer noch nicht was los war.
Sie musste grinsen als sie zu ihm sagte: "Du bist jetzt Zwangsangeheuert und wir stehlen jetzt die Möwe."
An den Tanno gewannt sagte sie. "Ich mag es nicht den Köder zu spielen, aber ich hab keinen besseren Plan, von daher werden wir bei deinem bleiben."
Sie ging ein paar Schritte auf das Schiff zu und drehte sich dann nochmal um.
"Übrigens, wenn man hier irgendwas Wertvolles unbewacht auf einem leeren Schiff lässt kann man sich sicher sein, dass man es danach nicht mehr besitzt."
Dann ging sie weiter.

Bevor hier einer von euch die Siegesszene schreibt: Ich werd ab Dienstag erstmal mindestens 3 Tage nicht online sein, von daher wärs gut wenn Irsa irgendwie verletzt und bewusstlos werden würde.
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Hood

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: S-H

Beruf: Student...jeeeehaaaa

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 28. November 2010, 21:13

Das erste was Jules sah als er die Augen aufschlug waren zwei Gesichter die ihn anlächelten. Er schüttelte den Kopf um seine Sicht zu klären. Er bemerkte, dass es tatsächlich nur eine Frau war. Sie sagte etwas von Möwe stehlen, doch Jules verstand nicht genau wieso man Möwen stehlen sollte. In Malaz gab es schließlich genug von diesen widerlichen Vögeln. Als er sich umsah stellte er zu seinem entsetzen fest, dass der maskierte Fremde bei ihnen war. Er hatte gedacht, dass sein Ausbruch ihn möglicherweise getötet hatte, oder zumindest für einige Stunden bewusstlos gemacht hätte.

Verdammt, was nun? Nun er musste ihn im Auge behalten. Er kannte seine Vergangenheit und das war nicht gut. Er hatte diese Zeit erfolgreich hinter sich gelassen und wollte sich nun nicht alles kaputt machen lassen. Also stand er schwankend auf und schaute sich um. Es standen noch mehr bei ihnen. Den anderen Fremden, den er bei Schaffs gesehen hatte. Eine merkwürdige Aura umgab ihn. Er wollte mal einen Blick durch sein Gewirr auf ihn werfen, doch schon bei dem Versuch es zu öffnen wurde ihm übel. Normalerweise schlief er seinen Rausch aus aber Heute war sowieso alles anders. Außerdem stand noch eine weitere Frau bei ihnen. Sie sah aus wie eine Soldatin, vielleicht eine Deserteurin oder eine Söldnerin.

Er sah wieder zu dem Fremden herüber, der auf einmal schnurstraks zum nächstliegenden Schiff marschierte. Auf dem Bug war das Wort Möwe gepinselt.

Oh nein. Das ist gar nicht gut.
Brys Beddict smiled across his brother. "You look it. So, Tehol, your manservant is an Elder God."
"I'll take anybody I can find."

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 28. November 2010, 21:33

Als Theesai bemerkte, dass der Mann, der gerade eben erst aufgewacht war, sie ansah, sagte sie nur knapp: "Man nennt mich Theesai, ich komme mit euch." Daraufhin zog sie ihr Schwert und schlich der Frau, die das Schiff haben wollte, nach. Sie wollte unter keinen Umständen dass jemanden etwas geschah. Immerhin kannte sie die alten Geschichten, in denen schwerbewaffnete Menschen mit Rüstung immer die Verbrecher waren. Theesai schlupfte durch einen Spalt in der Mauer von dem Bootshaus und beobachtete die Frau bei ihrem Tun. Was die anderen taten interessierte sie im Moment nicht. "Endlich mal etwas nach meinem Geschmack", sagte sie leise zu sich selbst und lächelte. Sie kauerte sich in der Spalte zusammen und wartete ab, was nun geschehen würde..

Osserc

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 28. November 2010, 21:38

Khaz'el ging zu dem Magier hinüber. " Also, wir holen uns, oder besser gesagt unserem Kapitän das Schiff da. Bist du in der Lage, uns Rückendeckung zu geben oder willst du hier unten warten, bis alles vorbei ist? Kannst du eigentlich segeln? Weil irgendwie wäre es schlecht, wenn Irsa verletzt wird und wir dann mit dem Schiff im Hafen festsitzen und haufenweise Freunde des Schiffsbesitzers auf uns zustürmen..."
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


38

Sonntag, 28. November 2010, 21:44

Ah, das ist ja mal wieder typisch. Keine Wache. In einer Piratenhochburg.
Sie schüttelte leicht den Kopf. So viel Dummheit hatte sie ihm dann doch nicht zu getraut.
Leise schlich sie die Planke hinauf und auf Deck des Schiffs. Es schien nicht als hätte sie jemand bemerkt.
Immer noch bemüht keinen Lärm zu machen ging sie weiter zur Luke, hinter der die Kapitänskajüte lag.
Hinter der Luke erklang ein betrunkenes Lachen und Irsa unterdrückte ein Stöhnen.
Noch jemand, der über seinen Durst getrunken hatte.
Vorsichtig zog sie eines ihrer Langmesser und öffnete die Luke.
How long was that blink? Gods below, it was a fucking eternity.

Nephiliê

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Linz, Oberösterreich

Beruf: Bürokauffrau (Azubi)

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 28. November 2010, 21:50

Nachdem sie der Frau eine zeit lang zugesehen hatte, beschloss Theesai, ihr zu folgen. Möglichst leise stand sie auf, kam hinter der Mauer hervor und ging auf das Schiff zu. Eins musste man der Frau lassen, sie hatte einen guten Geschmack. Das Schiff war nicht nur schön anzusehen, es sah auch noch sehr praktisch und leicht zu steuern aus. Leichtfüßig lief Theesai über die Planke und ging auf das Deck. Hier war niemand zu sehen, keine Wachen, keine Mannschaft, kein Kapitän. Über soviel Dummheit konnte man sich nur wundern. Theesai hielt ihr Langschwert griffbereit und ging auf die Luke zu, hinter der sie lachende Männer hören können. Sie hatten vermutlich getrunken. Kopfschüttelnd ging sie weiter und öffnete die Luke einen Spalt breit...

Hood

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: S-H

Beruf: Student...jeeeehaaaa

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 28. November 2010, 23:31

Er ging einfach mit den anderen auf das Schiff. Obwolhl sich alles in ihm sträubte waren wohl diese Fremden die Rettung aus diesem Höllenschlund.

Endlich wieder Wasser unter mir. Obwohl er nicht noch mehr von seinem Gewirr enthüllen wollte. Er musste vorsichtig vorgehen. Der Fremde mit der Maske konnte hoffentlich ganz gut mit den Schwertern umgehen die er trug. Von den anderen ganz zu schweigen. Er schlich mit den anderen zur Luke hinter der er die Stimmen der Mannschaft der Möve hörte. Hoffentlich wurde es nicht allzu blutig. Er wusste nämlich nur teilweise, wie man ein Schiff navigierte.

Der Mann mit dem orangefarbenen Gewand sprach ihn auf einmal an: "Also, wir holen uns, oder besser gesagt unserem Kapitän das Schiff da. Bist du in der Lage, uns Rückendeckung zu geben oder willst du hier unten warten, bis alles vorbei ist? Kannst du eigentlich segeln? Weil irgendwie wäre es schlecht, wenn Irsa verletzt wird und wir dann mit dem Schiff im Hafen festsitzen und haufenweise Freunde des Schiffsbesitzers auf uns zustürmen..."

" Nun ja, einer der Matrosen müsste schon übrig bleiben", sagte er und hoffte, dass er auch tatsächlich mit ein wenig Unterstützung ein schiff navigieren könnte.

Auf einmal wurde die Luke von innen aufgestoßen.
Brys Beddict smiled across his brother. "You look it. So, Tehol, your manservant is an Elder God."
"I'll take anybody I can find."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hood« (28. November 2010, 23:43)


Ähnliche Themen