Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. September 2011, 10:59

zwei fragen

1. also rotmaske ist ja das erste schwert der k´chain che´malle und trägt deswegen die maske aber ich bin immer davon ausgegangen das er eigentlich ein ahl ist :batsch3:und am ende wird gesagt er war ein letherii hä? war es gar nicht der echte rotmaske da stellt sich doch die frage warum er mit den ahl waffen umgehen konnte oder wurde er irgendwann ausgetauscht und haben die k´chain che´malle es bemerkt passt irgendwie nicht zusammen

2. wie ist brys zurückgekommen bei dem thema hab ich von anfang bis ende nur bahnhof verstanden und es einfach mal so akzeptiert ?( ?( ?(

2

Donnerstag, 8. September 2011, 12:29

Okay, ich muss gleich weg, daher kann ich dir nur knapp antworten.. falls noch Fragen offen sind danach, stelle sie ruhig ;)

Und ich benutze die englischen Namen, aber es sollte erkennbar sein, wer was ist.

1. Redmask war der echte Redmask. Allerdings war er kein Awl, sondern ein Letherii Kind, das von den Awl geraubt und aufgezogen wurde, daher fühlte er sich auch als ein Awl und kannte ihre Bräuche, Waffen, etc. Die Maske trug er um zuverstecken, dass er ein Letherii war. Und woher die Maske stammte wird nie genau geklärt. Die K'Chain Che'Malle hatten ihn zu ihren Mortal Sword, oder wie immer das hieß, gemacht, allerdings kamen sie letztlich zu de Urteil, dass er der Aufgabe nicht gewachsen war und somit eliminiert werden musste. Ob er nun Awl oder Letherii war, das war ihnen ziemlich schnuppe, solange er ihren Anforderungen gerecht wurde. Allerdings hatte Redmask nur die Rache an den Letherii im Kopf und war somit für die K'Chain Che'Malle nutzlos.
Warum sie einen Mortal Sword brauchen wird später noch geklärt ;)

2. Da ist meine Erinnerung nicht mehr ganz so gut.. Als Brys am Ende von MT gegen Rhulad kämpft, werden ihm zwei Finger abgeschnitten. Einen davon reißt sich Feather Witch unter den Nagel. Was mit dem anderen passiert müsste ich erstmal nachlesen, am Ende wird dieser aber von den beiden minderen Göttern Ursto und Pinosel (oder wie auch imemr die hießen) in Maels Auftrag dazu benutzt, Brys wieder zu beleben. Dazu kommt der Umstand, dass man auf Lether nicht richtig sterben kann (dank Gothos' Ritual), d.h. die Seele geht nicht durch Hood's Tor. Und Brys' Körper wurde ja von dem Wächter der vergessenen Götter, also einem Diener Maels mitgenommen, so dass im Prinzip Mael darüber entscheiden konnte, was damit passiert.

So, hoffe, das hilft dir weiter.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

3

Donnerstag, 8. September 2011, 13:53

ok das mit dem letherii kind ist mir neu ich hätte die ahl auch gar nicht so offenherzig eingeschätzt als dass sie ein letherii kind aufziehen würden aber gut

die sache mit brys ist mir immernoch nicht so ganz klar war da nicht auch noch was mit hannan mosag (super charakter übrigens) und dieser edur wache wie hieß die noch mal bruthen trana vielleicht