Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Juni 2006, 19:45

Eure Lieblingsmusik

So, der Thread war doch überfällig. Hier könnt ihr eure Lieblings-CDs anpreisen, anderen Empfehlungen geben usw.

Da ich ja vor allem Metal höre hier die folgende Liste:

Sonata Arctica
Falconer
Heimdall
Elvenking
Avantasia
Blind Guardian

Das mal zum Anfangen.... *g*
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

2

Montag, 12. Juni 2006, 19:50

Hmmm, mal überlegen *am Kopf kratz*

Sonata Arctica
Avantasia
Rhapsody
Kamelot
Hammerfall
In Extremo
Runrig
Unheilig
Luca Turilli
Nightwish
Oomph!

Und wenn ich noch mehr aufzähle sprengt es wohl den Rahmen... Obwohl da noch einige Bands sind, die ich gern höre.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Juni 2006, 19:51

Weiter gehts mit meiner geliebten Mittelaltermusik

Schandmaul (ok, ist mehr Folk aber was solls)
Omnia
Faun
Airim
Saltatio Mortis
Schelmisch
Blackmoor's night
Hagelaz Runedance


Was auch ganz toll ist aber eher Richtung keltische Musik steuert

Loreena McKennitt
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

4

Montag, 12. Juni 2006, 19:53

Die Streuner sind auch sehr witzig. Kennt die jemand?
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Juni 2006, 19:59

Hab den Namen jetzt noch nicht gehört...aber eventuell schon Stücke von ihnen. Ich hab nen haufen Miroque CDs (das sind do Mittelalter/Folk Samplers)...da ist vielleicht was drauf von denen.

Die ganzen keltischen Musiksamplers sind auch ganz ok...also so Sachen wie Keltica, Mystica und wie die alle heissen.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Juni 2006, 20:09

Uff...da gibt es massig *g*

Jazz:
Miles Davis: "Kind of Blue" und "In a silent way"
Thelonious Monk: "Straight, no chaser" und die Solo Sessions
Sonny Rollins: "Saxophone Colossus"
John Coltrane: "Blue Train"
The Modern Jazz Quartet: "Blues on Bach"

Bob Dylan:
"The Freewheeling Bob Dylan"
"Highway 61 Revisited"
"Blood on the Tracks"
"Desire"
"Hard Rain"

Pink Floyd:
"Ummagumma"
"Dark Side of the Moon"
"Wish you were here"
"Animals"

Rap:
The Fugees: "The Score"
Wyclef Jean: "Carnival"
Beastie Boys: "Licensed to Ill" und "Hello Nasty"


Sonstige:
2Raumwohnung: "Melancholisch schön"
Element of Crime: "Mittelpunkt der Welt"
David Bowie: "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars"
Annett Louisan: "Boheme"
Janes Addiction: "Nothings Shocking"
Boy Hits Car: "Boy Hits Car"
Gorillaz: "Gorillaz"
Janis Joplin: "Cheap Thrills" und "Pearl"
Joe Satriani: "Surfing with the Alien"
Johnny Cash: die American Recordings
Velvet Underground: "..with Nico"
Meat Loaf: "Bat out of Hell"
Nirvana: "Nevermind"
The Who: "Who's Next" & "Tommy"
Fatboy Slim: "You've come a long way, Baby"
Bob Marley: "Exodus" und "Legend"

und natürlich nicht zu vergessen
The Beatles: "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band"

Dazu kommen noch die Soundtracks zu Blues Brothers und Blues Brothers 2000, sowie Pearl Jam, Nick Cave und Tom Waits, bei denen ich jetzt spontan kein Album rauspicken könnte

Und wahrscheinlich habe ich eh wieder die Hälfte vergessen *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

7

Montag, 12. Juni 2006, 20:10

Gregorian mag ich auch gerne. So schön zum träumen und relaxen. Und wenn ich mal meine albernen 5 Minuten habe schmeiß ich auch schon mal J.B.O. rein.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Juni 2006, 20:13

Mhm...zum träumen...da kann ich zb. Faun auch sehr empfehlen...oder die Loreena...auch sehr schöne Klänge und zauberhafte Melodien.
Filmmusik eignet sich auch des öfteren...
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

9

Montag, 12. Juni 2006, 20:19

Faun und Loreena hab ich auch in meiner Sammlung. :D An Soundtracks mag ich die von Hans Zimmer, Howard Shore und Klaus Badelt am liebsten. Sind so schön dramatisch.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Juni 2006, 20:23

Ah...sehr gut *Apsalar auf Schulter klopf* :D
Hast du alle Faun und McKennitt?

Oh ja, Zimmer ist genial...Williams aber auch...der vom Star Wars Soundtrack...ich glaube er heisst John zum Vornamen...aber nicht sicher.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

11

Montag, 12. Juni 2006, 20:26

Hab von Faun nur "Licht" und "Zaubersprüche", von Loreena "The Mask and Mirror". Und der Mann heißt John Williams . 8)
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Juni 2006, 20:36

Zitat

Original von Apsalar
Hab von Faun nur "Licht" und "Zaubersprüche", von Loreena "The Mask and Mirror". Und der Mann heißt John Williams . 8)


Ah, na dann hast du ja noch ein paar CDs die du dir bei Gelegenheit mal anschaffen kannst *g*
Ah also doch John, hab gut geraten *g* Ne, irgendwie schwirrte das John im Kopf herum...war aber wirklich nicht sicher. Danke fürs klären.
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

13

Montag, 12. Juni 2006, 20:37

Aber bitte, gern geschehen.
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

14

Dienstag, 13. Juni 2006, 10:33

Also bei mir steht hoch im Kurs:

Von denen hab ich wirklich alles:
Iron Maiden
Loreena McKennit
Marillion
Tori Amos
Franz Ferdinand
Audioslave
Coldplay

Von denen hab ich fast alles, zumindest alles Wichtige
Philip Boa and the Voodoo Club
Red Hot Chili Peppers
Soundgarden
Pearl Jam
Bruce Dickinson
Dio
Tool
New Model Army
Fury in the Slaughterhouse
Rammstein

Und bestimmt noch was vergessn ;)


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juni 2006, 13:15

Oh ja, Marillion hat ganz schöne Sachen...zum Beispiel das Lied Kayleigh...

Urghs...also Rammstein find ich ganz fürchterlich...das sowas als Musik durchgeht...der Leadsänger kann doch überhaupt nicht singen :kopfsch:
Na ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :D
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Juni 2006, 13:19

Zitat

Original von Anomandaris
Na ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :D

In der Tat
Kayleigh..*schüttel*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

17

Dienstag, 13. Juni 2006, 13:33

Muss euch jetzt beiden mal widersprechen,

also so schlecht ist Kayleigh jetzt wirklich nicht, gibt zwar um Längen besseres von Marillion, aber so als Träller-Lied ist es doch gut gemacht

und Rammstein, klar kann der nicht singen, aber muss er doch auch gar net können, der Bombastsound machts da ...
Muss allerdings zugeben, dass das immer nur phasenweise gut ist, dann kann ich es meist für ne Weile nicht mehr hören :)
Bis ich es dann wieder voll genial finde ...


Aktuelle Lektüre: Deadhouse Gates
Serien: MADDRAX, Professor Zamorra, Perry Rhodan NEO, Perry Rhodan (Posbi-Zyklus)

maschine

Moderator Admini Gratia

Beiträge: 3 125

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juni 2006, 14:03

Ich weiß nicht, Kayleigh ist irgendwie genau die Art Musik, wegen der ich den 80ern nicht sonderlich viel abgewinnen kann *g*
Sadness is just another word for not enough coffee
Dilbert

Gerade am Lesen dran:
The Wizard von Gene Wolfe
Meine Büchersammlung
Meine DVD-Sammlung

Anomandaris

First Son of Mother Dark

  • »Anomandaris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 151

Wohnort: Kurald Galain

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Juni 2006, 14:56

Na ich finde schon das wenn Gesang drin ist, der Sänger auch singen können sollte. Wenns nur um den Bombastsound geht dann lasst doch bitte sein Gegrölle gleich weg... *g*

Ich finde halt die Textbotschaft von Kayleigh auch ganz berührend... .
Mane of Chaos. Anomandaris. Lord of the Tiste Andii, who has looked down on a hundred thousand winters, who has tasted the blood of dragons, who leads the last of his kind, seated in the Throne of Sorrow and a kingdom tragic and fey.
Mod-Stimme ist rot :yoda:



Jeder hat das Recht auf seine eigene, falsche Meinung.

20

Mittwoch, 14. Juni 2006, 20:48

Hab noch eine meiner Lieblingsbands vergessen: Depeche Mode. Und für Rammstein muß ich jetzt auch mal eine Lanze brechen. Wollte sogar auf der letzten Tour zum Konzert, hab aber keine Karten mehr bekommen *schmoll*
"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt. Er ist nur ein Strang des Netzes, und was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."