Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 22. August 2013, 12:07

Also ich würde mal sagen auf ner Skala von 1-10 ist Erikson ganz oben und Rowling eher in der unteren Hälfte :D
Ouh, dann wird das auf jeden Fall erstmal nicht leicht.

Zitat

Aber in manchen Fällen haben sogar Muttersprachler ein paar Wörter nachschlagen müssen :D
8| Seit wann ist der Typ Philologe? :D

Spuren verwischen, hab ich zumindest so verstanden.
Aber welche Spuren denn? Shadowthrone und Cotillion wollen ja doch nicht das Imperium stürzen... ?(
Was den Anfang von GotM betrifft: Der Zusammenhang dieser Sequenz mit Shadowthrones und Cotillions "großem Plan" ist in der Tat überschaubar. Shadowthrone ist halt etwas rachsüchtig ;)
Wenn's aber hieran liegt, ist Ammanas wohl wirklich einfach nur ein beleidigter kleiner Sadist.

Vielleicht hängst du danach einfach noch AGoT oder HdR auf englisch dran - die kennst du ja vermutlich fast auswendig und kannst dich rein auf die Sprache konzentrieren.
So krass ist es jetzt auch nicht, aber seine Lordschaft war eh noch im Original geplant, von daher passt das.

Deutlich schwerer als ADwD, wenn dir das als Einschätzung hilft
Ja, das hilft. Dannn wird es anfangs schon schwierig. Am besten lese ich vor Toll the Hounds (oder welches Buch noch unübersetzt ist) GotM im Original.

Achja, fast vergessen:

Bin jetzt fast durch. Die Brückenverbrenner sind aufgestiegen. 8|
Und Karsa zerberstet zwei Deragoth. :eek4: Habe den wohl immer noch unterschätzt. Jetzt glaube ich, nur noch Iccy kann ihn aufhalten. :D

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 22. August 2013, 13:27

Ja, das hilft. Dannn wird es anfangs schon schwierig. Am besten lese ich vor Toll the Hounds (oder welches Buch noch unübersetzt ist) GotM im Original.

Jap Toll the Hounds ist momentan zur Hälfte auf Deutsch draußen...wirst wohl soweit sein, bevor die zweite Hälfte kommt, bei deinem Lesetempo...
Keine Schlechte Idee, Toll the Hounds spielt ja wieder in der City of Blue Fire aka Darujhistan ;) Kannst zumindest ein paar Namen noch auffrischen, falls die wieder weg sein sollten bis dahin
Jetzt glaube ich, nur noch Iccy kann ihn aufhalten. :D

Wart mal ab ;) Im nächsten Band wirst noch paar Namen und Figuren sehen und hören, die auch nicht von schlechten Eltern sind ;)
Dick Laurent ist tot!

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 22. August 2013, 16:01

bei deinem Lesetempo...
Meinste, dass das schnell ist? Sehe es nämlich nicht so. Habe am 30. Mai mit GotM angefangen, heute HoC beendet. Zwischendurch noh drei andere Bücher gelesen.

Zitat

Im nächsten Band wirst noch paar Namen und Figuren sehen und hören, die auch nicht von schlechten Eltern sind ;)
Wahrsch. solche Leute wie Silchas Ruin - wer auch immer das sein mag. :D
Sonst gibt es ja noch gekreuzigte Otataral-Drachen...

Das Ende war nicht sonderlich überaschend, insbesondere die Begegnung der beiden Schwestern und die Tragik dabei. Weiß nicht, ob ich das jetzt schlecht oder gut finden soll, dass ich solch ein Ende erwartet habe, soweit man da was erwarten kann. Die Erwartungen wurden also erfüllt, ein gewisses Muster ist da nämlich in den ersten vier Büchern zu erkennen.
Naja, jetzt Midnight Tides abholen... :D

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 22. August 2013, 17:45

Die Erwartungen wurden also erfüllt, ein gewisses Muster ist da nämlich in den ersten vier Büchern zu erkennen.

Ich finde bei HoC ist dieses Muster vllt nicht ganz erfüllt (zumindest bei den zwei Parans). Kommt vielleicht auf die Sichtweise drauf an, aber du hast jetzt nicht den riesen Kampf wie in MoI, oder die epische Szene von Raest bzw Rake gegen den Dämon, oder das herzzerreißende Ende der Chain of Dogs mit dem fulminanten Finale...

Das, was sich stellenweise im Camp abspielt is schon nicht schlecht, vor allem Karsa oder Cotillion :anbet: aber nicht in so einer Größenordnung
*find ich zumindest*

Midnight Tides ist im Sinne "Erkennbares Muster" nochmal interessant ;) Man darf gespannt sein :D
Meinste, dass das schnell ist? Sehe es nämlich nicht so. Habe am 30. Mai mit GotM angefangen, heute HoC beendet. Zwischendurch noh drei andere Bücher gelesen.

Jetzt zu sagen, schnell oder langsam, in die Schiene wolte ich gar nicht :D Nen Erikson schnell zu lesen kann eher Nachteil als Vorteil sein, weil man vielleicht zu schnell durch die Events marschiert, die vielleicht nicht richtig sacken, bzw. kleine Hinweise, die ja doch überall verteilt sind mal schnell überliest.

Wollte jetzt nicht deine Lesegeschwindigkeit an sich eingliedern, sondern im Ausblick, auf eben die Dauer der nächsten Übersetzungen ist klar, dass du das einholen wirst. Gab ja auch schon statements des Übersetzers dazu. Is ja jetzt keine Kritik oder so, aber MBotF nur auf deutsch zu lesen beinhaltet definitiv ne längere Pause ab nem gewissen Punkt ;)
Wahrsch. solche Leute wie Silchas Ruin - wer auch immer das sein mag. :D

Ich meinte jetzt eher ein paar Andere, aber ... :pfeif:
Dick Laurent ist tot!

205

Donnerstag, 22. August 2013, 19:36

@McClane
"Swift as a crashing wave, thats me." ;)
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kah-thurak« (23. August 2013, 14:50)


seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 22. August 2013, 20:20

aber du hast jetzt nicht den riesen Kampf wie in MoI, oder die epische Szene von Raest bzw Rake gegen den Dämon, oder das herzzerreißende Ende der Chain of Dogs mit dem fulminanten Finale...
Gerade weil diesmal der fulminante Überkampf fehlt, wird das Muster imho erfüllt, weil eine wirkliche Schlacht zwischen den beiden Schwestern irgendwie nicht gepässt hätte. Ebenso wenig wenn Tavore jetzt (-> also nach meinem Stand) wüsste, wer Sha'ik tatsächlich ist.

Zitat

vor allem Karsa oder Cotillion :anbet:
Wie Cotillion durch die Edur gefetzt ist. Spätestens seit dem weiß ich, warum er das Seil genannt wird. :D Zu Karsa: klick :megasm:

Zitat

Midnight Tides ist im Sinne "Erkennbares Muster" nochmal interessant ;) Man darf gespannt sein :D
Ja! Erikson hat echt Eier. Führt der einen dritten großen Handlungsstrang ein, der vor GotM spielt. Scheiße, was für eine Reihe! Es braucht nicht mehr viel zum Ändern einer gewissen Signatur... ;)

Zitat

Wollte jetzt nicht deine Lesegeschwindigkeit an sich eingliedern, sondern im Ausblick, auf eben die Dauer der nächsten Übersetzungen ist klar, dass du das einholen wirst.
Achso. ^^

Zitat

aber MBotF nur auf deutsch zu lesen beinhaltet definitiv ne längere Pause ab nem gewissen Punkt ;)
Ja, die Gründe wurden vom Übersetzter ja hier persönlich benannt.

Zitat

Ich meinte jetzt eher ein paar Andere, aber ... :pfeif:
Hab' schon im Dramatis Personae gesehen, dass er ein Eleint ist. Wie viele Wechselgänger-Drachen gibt es eig.? :D

Und ich brauche noch eure Hilfe bei einer sehr essentiellen Frage:
Soll ich wieder ein Buch zwischenschieben, oder direkt mit Midnight Tides fortfahren?

@ Kah-thurak

:?:
:P

207

Donnerstag, 22. August 2013, 21:29

Du könntest Night of Knives vom Esslemont lesen. Das ist auf englisch sicher einfacher zu lesen als die Erikson sachen und passt von der Lesereihenfolge da ganz gut, glaube ich. Ansonsten einfach mit MT weitermachen. Ist ein wenig Mühsam reinzukommen, wegen des komplett neuen Handlungsstrangs aber ein gutes Buch.
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 22. August 2013, 23:19

Ist ein wenig Mühsam reinzukommen, wegen des komplett neuen Handlungsstrangs aber ein gutes Buch.

Richtig. Aber ich finde nach dem ersten Drittel nimmt das Buch richtig Fahrt auf und steigert sich immer mehr bis zum Ende.
Soll ich wieder ein Buch zwischenschieben, oder direkt mit Midnight Tides fortfahren?

Ich les die Reihe jetzt komplett hintereinander weg im Re-Read, mit Miteinbeziehung der Esslemont-Bände natürlich. Solange dir das Malazan-Universum Spaß macht und du keine Pause brauchst von ner Reihe, die schon relativ stark das Mitdenken fordert würde ich schon sagen, ruhig weiterlesen ;)

Das ist auf englisch sicher einfacher zu lesen als die Erikson sachen und passt von der Lesereihenfolge da ganz gut, glaube ich.

NoK passt da ganz gut rein, jap. Definitiv vor Bonehunters, aber ob da jetzt noch MT dazwischen ist oder nicht, ist wirklich schnuppe.
Dick Laurent ist tot!

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

209

Freitag, 23. August 2013, 12:57

Jo, habe jetzt MT angefangen.

Was für ein Prolog! Kann sich mit dem von MoI messen. Ein weiterer Bruder Rakes taucht auf, ein Albino-Andii. Erikson hat echt Humor. :D

Und es wird immer noch komplexer. Jetzt tauchen noch Festen auf, die sich wahrsch. mit den Häusern teilweise überschneiden? Der Ritter der Drachen Feste ist vermutlich auch Rake?

@ McClane

Wo biste derzeit beim Reread?

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

210

Freitag, 23. August 2013, 14:45

Midnight Tides beendet und heute Night of Knives begonnen...den werd ich Montag/Dienstag durch haben und fang dann Bonehunters an

Und die Festen gelten sozusagen als Vorgänger zu den Häusern...aber das wird noch erläutert ;)
Dick Laurent ist tot!

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

211

Freitag, 23. August 2013, 20:34

Hab' schon im Dramatis Personae gesehen, dass er ein Eleint ist. Wie viele Wechselgänger-Drachen gibt es eig.? :D

Silchas ist kein Eleint, sondern Soletaken-Eleint, das macht einen Unterschied. Eleint sind erstmal Drachen, von denen zumindest einige (zB Silanah) eine humanoide Form haben. Silchas ist Tiste Andii, der sich in einen Drachen verwandeln kann.
Was die Menge angeht(das müssen auch nicht alle sein): klick . Aber nur die Liste lesen, der Rest spoilert ;)
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


212

Freitag, 23. August 2013, 21:07

[...], von denen zumindest einige (zB Silanah) eine humanoide Form haben. [...]


Sicher? ?(


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

213

Freitag, 23. August 2013, 21:21

Hm...kann auch sein, dass meine Erinnerung mich täuscht, aber die meint, dass eine rothaarige Frau manchmal bei Rake ist...

Draconus beweist das leider auch nicht, da bin ich mir selber nicht sicher, was der ist :D
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

214

Freitag, 23. August 2013, 21:24

Silchas ist kein Eleint, sondern Soletaken-Eleint, das macht einen Unterschied.
Achso. Die deutsche Entsprechung für Soletaken-Eleint kam bislang, glaube ich, noch nicht vor.

Zu Silanah: Habe das in GotM auch so verstanden, dass sie eine humanoide Gestalt annehmen kann.

215

Freitag, 23. August 2013, 21:33

Das müsste mal einer nachgucken, denn wenn ich mich richtig erinnere ist Silanah eine reine Eleint und kann eben nicht, im Gegensatz zu Rake und Konsorten, die 'nur' Soletaken/Wechselgänger sind, eine andere Gestalt als die ihr angeborene annehmen.

Und T'riss/Queen of Dreams ist ziemlich lange mit Rake durch die Prärie gezogen, daher ist es wahrscheinlich, dass sie gemeint ist wenn eine Frau in Rakes Gesellschaft erwähnt wird.

Ich bin mir in jedem Fall ziemlich sicher, dass Eleint keine humanoide Form annehmen können, außer sie sind Wechselgänger, und Silanah ist keine.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

216

Freitag, 23. August 2013, 21:45

Dass sie reine Eleint ist, ist sicher, an eine Stelle mit "pure-blood eleint" kann ich mich auf jeden Fall erinnern.

Und T'riss/Queen of Dreams ist ziemlich lange mit Rake durch die Prärie gezogen, daher ist es wahrscheinlich, dass sie gemeint ist wenn eine Frau in Rakes Gesellschaft erwähnt wird.

Ich meinte auch auf Genabackis, also mehr oder weniger in der Gegenwart. T'riss ist sowieso was anderes :D

Aber vielleicht kommt ja noch in den Folgebänden von FoD was neues dazu.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


217

Freitag, 23. August 2013, 21:58

Ich meinte auch die nähere Gegenwart mit T'riss.

Und ich bin mir sicher, dass Silanah keine humanoide Form hat. Andere Eleint vielleicht (obwohl ich es stark bezweifel), aber nicht Silanah.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

218

Freitag, 23. August 2013, 23:52

Ich wäre auch SEHR verwundert, wenn Silanah eine humanoide Gestalt annehmen könnte.
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

219

Freitag, 23. August 2013, 23:55

Ich wäre auch SEHR verwundert
Ich versuche mal, morgen ein bisschen in GotM zu suchen. Außer Schatten möchte das selbst übernehmen. ;-P

220

Samstag, 24. August 2013, 00:49

Negativ, ich muss morgen arbeiten <_< Und danach ist D&D angesagt, also leider keine Zeit zum in GotM rumkramen :(

Dennoch bin ich mir ziemlich sicher. Die einzigen Eleint, die eventuell in Frage kämen was eine humanoide Form angeht, sind

Spoiler Spoiler

Curdle & Telorast

und selbst da ist es so kompliziert, dass sich wirklich darüber streiten lässt.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe