Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 4. September 2013, 21:08

Erzählst du mir das, wenn du mit dem Buch fertig bist? ;)
Kann gerne einen später schreiben...

282

Mittwoch, 4. September 2013, 23:13

Laut Übersetzer kann es als Ausruf schon Scheiße heißen und so war es ja auch von mir gedacht. Er lebt seit seiner Geburt hier, kann polnisch aber fließend sprechen und lesen, nur schreiben nicht.


Laut welchem Übersetzer? Deinem Freund? De facto lass dir aber gesagt sein, dass 'Scheiße' und 'Kurwa', selbst wenn man letzteres umgangsprachlich benutzt, ganz unterschiedliche Aussagekraft haben. Letzteres ist viel härter als ersteres, und in dem Zusammenhang, in dem du es gebraucht hast, völlig unangebracht.

Was sind denn Deine Sprachen: deutsch, polnisch und?


Deutsch, Russisch und Ukrainisch, wobei ich, wie dein Freund, Ukrainisch nur verstehen und lesen kann, nicht schreiben. Da es aber eng mit dem Polnischen verwandt ist, verstehe ich auch Brocken davon :D

Ja!


Kekse sind aus! :P

Das stimmt natürlich, Spoiler bleibt aber Spoiler. Außerdem spoilert der Text dreist weiter:

Und während sich die feindlichen Truppen unaufhaltsam der Hauptstadt Letheras nähern, erwachen dort uralte finstere Mächte zu neuem Leben. Die letzte, alles entscheidende Schlacht steht unmittelbar bevor, und wie immer sie auch ausgehen mag - sie wird die Zukunft der Letherii und der Tiste Edur für alle Zeiten verändern... [von mir gefettet]
- Das ist ja nicht ein Einzelfall bei blanvalt, zumal der Verlag wegen der neuen Übersetzung bei Eis und Feuer eh schon den Vogel abgeschossen hat. Solche überflüssigen Ärgernisse häufen sich so sehr, dass der Verlag einfach so was von den Kopf offen hat.


Äh, ich habe grade vergessen, wie viele Fantasy-Bücher du schon gelesen hast, aber anscheinend nicht viele Klappentexte.. 'uralte finstere Mächte zu neuem Leben' und 'alles entscheidende Schlacht steht unmittelbar bevor' sind Phrasen, die du so oder so ähnlich auf jedem zweiten Fantasy-Klappentext bewundern kannst. Da kommen dann halt ein paar Namen rein, die in dem Buch vorkommen und zum Satz passen, und dann hat sich die Sache. Davon aber mal abgesehen bleibt meine Behauptung erhalten, dass nichts von dem, was im Klappentext angeblich gespoilert wird nicht schon nach der ersten Hälfte von MT zu erwarten ist.

Gero hat's natürlich wieder viel charmanter ausgedrückt.

Kann gerne einen später schreiben...


Das will ich dann aber auch sehen.. Ich fürchte nur, dass du fest stellen könntest, dass das Klappentexte Schreiben gar nciht so einfach ist, wie man denkt und Verlage aus teils gutem Grund oft ähnliche Phrasen benutzen ;)


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

283

Freitag, 6. September 2013, 20:05

Laut welchem Übersetzer?
Laut dem hier. Mein Freund meinte auf meine Anfrage einfach nur "alles". :rolleyes: :D

Zitat

und in dem Zusammenhang, in dem du es gebraucht hast, völlig unangebracht.
Wie meinst Du das? Warum ist es unangebracht, wo ich doch "Scheiße" gemeint habe?

Zitat

Deutsch, Russisch und Ukrainisch
8|
Fehlen ja nur noch Lateinisch, Finnisch, Sinadrin & Quenya, und Du beherrschst die schwierigsten Sprachen. ;-P

Zitat

Kekse sind aus! :P
:motz:
Hallo?!? Ich habe zugegeben, dass sich Erikson mit Martin messen kann. Das hat eine gewisse Überwindung bedeutet... :schmoll:

Zu den Klappentexten: Keinen Bock mehr, drüber zu reden. ^^

Zitat

Das will ich dann aber auch sehen.. Ich fürchte nur, dass du fest stellen könntest, dass das Klappentexte Schreiben gar nciht so einfach ist, wie man denkt und Verlage aus teils gutem Grund oft ähnliche Phrasen benutzen ;)
Wahrsch. ist mein potentieller Text so bahnbrechend, dass ich demnächst alle Klappentexte für blanvalet schreiben darf. :rolleyes:

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

284

Sonntag, 8. September 2013, 15:42

Nach allem, was ich weiß bzw. nicht weiß, könnte Bagg/Bugg sogar ein Aufgestiegener sein. -.-

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 8. September 2013, 15:59

Viel zu lesen du noch hast.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 8. September 2013, 16:05

Recht Du hast.

:tschaka:

287

Sonntag, 8. September 2013, 20:13

Bin jetzt mit dem ersten Band durch und ich muss sagen, Erikson hat es sehr schön geschafft Rhulad zu einer Hassfigur aufzubauen. Und ich merke auch langsam wie die Handlung anzieht, wurde ja schon öfters mal angemerkt das der Einstieg in MT etwas langwierig ist dann die Spannung aber steil ansteigt. Der Tehol und Bagg Humor sagt mir übrigens sehr zu und ich finde sowieso das es Erikson wie kein Anderer schafft einen so zu schockieren aber gleichzeitig auch immer wieder zum Lachen zu bringen.

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 8. September 2013, 21:11

Als Hassfigur sehe ich Rhulad nicht. Er ist eine sehr tragische Figur; dabei wurde das Tragische durch Rhulads neues Aussehen nach seiner Auferstehung sogar manifestiert. Hassfigur ist bisher höchstens der Verkrüppelte Gott.

Der Humor ist einfach nur köstlich, und bzgl. Schockieren trifft das hier wohl zu.

289

Sonntag, 8. September 2013, 21:15

Ich weiß nicht inwiefern sich das noch ändert aber ich sehe ihn sehr wohl als Hassfigur. Von Anfang an hatte er etwas heimtückisches an sich weshalb Trull ja schon immer an ihm zweifelte. Die ganze Sache mit Mayen etc. der verkrüppelte Gott wusste schon warum er sich gerade Rhulad ausgesucht hat denke ich ^^

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

290

Sonntag, 8. September 2013, 21:25

Kommt jetzt natürlich auch drauf an, welche Moralmaßstäbe Du in Relation zu einer möglichen Malazan Interpretation ansetzt. ;-)

291

Sonntag, 8. September 2013, 21:43

Worauf willst du hinaus? Das er innerhalb der Malazan Welt nicht bösartig gehandelt hat? Er hat sich ja als ungeblutener Krieger schon einiges rausgenommen was den anderen missfällt, ich denke da bspw. an die Szene wo sogar Tomad Sengar kurz davor ist auszurasten weil sich Rhulad mal wieder respektlos verhalten hat. Zudem hatte er schon eine gewisse Grundeinstellung sonst hätte er nicht wenige Momente nach seiner Auferstehung schon Ansprüche auf einen Imperatortitel gemacht. Wie er sich dann die Loyalität der Leute sichert ist einfach nur grotesk ich drücke es mal mit Trulls Worten aus: "Musst du die, die dir folgen wollen, erst zerbrechen?".
Die Art und Weise wie und vorallem wie schnell Rhulad vorgeht macht klar, dass dies nicht alles Gedanken vom verkrüppelten Gott sind in gewisser Maßen hat er Rhulad nur die Mittel dafür gegeben seine eigenen Pläne/Wünsche durchzuziehen. Das dies natürlich widerum dem VG dienlich ist, der als Strippenzieher dahinter steht, macht Rhulad ja nicht zu einem besseren Menschen (bzw Tiste).

292

Sonntag, 8. September 2013, 21:44

Der Humor ist einfach nur köstlich, und bzgl. Schockieren trifft das hier wohl zu.


:laugh:


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 8. September 2013, 23:51

Bin jetzt mit dem ersten Band durch und ich muss sagen, Erikson hat es sehr schön geschafft Rhulad zu einer Hassfigur aufzubauen.

Just you wait...:D
Hassfigur ist bisher höchstens der Verkrüppelte Gott.
Mal schauen wie du das im Laufe der nächsten Bände so siehst ;)
Dick Laurent ist tot!

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

294

Montag, 9. September 2013, 00:06

Stimmt, meine Liste an Hasspersonen ist überaus kurz.
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


McClane

Dem Genitiv sein Tod

Beiträge: 1 187

Wohnort: Speyer im schönen RLP

Beruf: Student

  • Nachricht senden

295

Montag, 9. September 2013, 00:08

Mallick Rel, by chance? :D
Dick Laurent ist tot!

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

296

Montag, 9. September 2013, 00:15

Zum Beispiel :D
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


297

Montag, 9. September 2013, 01:47

Pormqual. Aus irgendeinem Grund hasse ich Mallick Rel nicht mal. Was er macht, macht er schlau. Pormqual dagegen.. :brutzler: Damit hat sich meine persönliche Liste auch leider fast schon erschöpft, bzw. ich muss echt nachdenken, wer sonst noch drauf steht ^^


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

Liossercal

Ewig Suchender

Beiträge: 2 274

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

298

Montag, 9. September 2013, 09:00

Genau, Pormqual steht eigentlich auch bei mir an erster Stelle. Danach ist eigentlich noch der Errant drauf, ansonsten...
"Like Anomander Rake, Osric was more dragon than anything else. They were kin in blood, if not in personality." HoC

"There were clouds closed fast round the moon. And one bye one, gardens died." tBh


299

Montag, 9. September 2013, 14:04

Oh, den Errant hasse ich nicht mal, ich finde ihn irgendwie - interessant, auf seine Art und Weise.. Ich möchte hier nicht spoilern, weil's Sereghs Thread ist, daher pack ich mal ein paar Namen in Spoiler-Tags, die ihm zwar ohnehin noch nichts sagen würden, aber für alle Fälle..

Spoiler Spoiler


Ich hasse Gradithan, aber ich könnte nicht mal genau sagen warum - der ist einfach doof. Und Karos Invictad und sein Lakei stehen auch auf meiner Hass-Liste.


Und Feather Witch. Ich hasse Feather Witch aktiv. Ich kann mich mit Felisin anfreunden und einer Menge anderer Figuren, die nicht so beliebt sind; Udinaas ist immerhin mein Lieblinsgcharakter. Aber Feather Witch.. graaah.


Schatten
"Always dream and shoot higher than you know you can do. Don't bother just to be better than your contemporaries or predecessors. Try to be better than yourself."
William Cuthbert Faulkner

"My definition of good literature is that which can be read by an educated reader, and reread with increased pleasure."
Gene Wolfe

seregthaur

Fortgeschrittener

  • »seregthaur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 397

Wohnort: im wunderschönen Münster

  • Nachricht senden

300

Montag, 9. September 2013, 14:23

Jo, gibt zufällig noch andere Threads im Forum... ;-)