Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Malazan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. August 2013, 21:01

Magie-Explosion auf der Rhivi-Ebene

Hallo Leute,

als Flickenseel ihr Thyr-Gewirr öffnet, um sich per Seelenwanderung in Nachtfrosts leblosen Körper zu transferieren, um der zerstörerischen Gewalt der Barriere von Tool zu entkommen (habe ich das überhaupt richtig verstanden?), stellt Tool weiter entfernt fest, dass sich viele Gewirre öffnen: Tellann, Thyr, Denul, D'riss, Tennes, Thelomen Toblaki, Starvald Demelain...

Weshalb ist das so? Warum diese "Magieexplosion" so vieler Gewirre? Woher kommen die plötzlich? Lässt sich das irgendwie erklären? Oder hat man sich damit abzufinden, dass das quasi aufgrund des "Effekts" für den Leser, also primär aus dramaturgischen Gründen, so passiert ist?

Viele Grüße,
Daleron

P.S.: War das überhaupt auf der Rhivi-Ebene? Oder wurde sie dort nur von den Nomaden wiedergeboren?
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«

2

Montag, 26. August 2013, 22:25

Schätzungsweise hängt das (auch) mit Nightchill (Nachtfrost) zusammen. Um das verstehen zu können müsste man aber bis Memories of Ice lesen.
We rode on the winds of the rising storm,
we ran to the sounds of the thunder.
We danced among the lightning bolts,
and tore the world asunder.

3

Montag, 26. August 2013, 22:29

Schätzungsweise hängt das (auch) mit Nightchill (Nachtfrost) zusammen. Um das verstehen zu können müsste man aber bis Memories of Ice lesen.
Ah, okay! Vielen Dank für deine Antwort. Hätte nicht gedacht, dass dieses Detail tatsächlich später in der Reihe nochmal aufgegriffen wird. :)
»Sag mir, Tool, woran denkst du am häufigsten?«
Der Imass zuckte die Schultern, bevor er antwortete.
»Ich denke an Sinnlosigkeit, Mandata.«
»Denken alle Imass über die Sinnlosigkeit nach?«
»Nein. Nur wenige denken überhaupt.«
»Und warum ist das so?«
Der Imass neigte den Kopf zur Seite und sah sie an.
»Weil es sinnlos ist, Mandata.«